Belastung Nackenschmerz

Nackenschmerzen betreffen besonders viele Menschen, häufige Ursache sind Fehlhaltungen und hauptsächlich sitzende Tätigkeiten.
  • Nackenschmerzen betreffen besonders viele Menschen, häufige Ursache sind Fehlhaltungen und hauptsächlich sitzende Tätigkeiten.
  • Foto: contrastwerkstatt - Fotolia.com
  • hochgeladen von Julia Wild

Die Verspannungen liegen häufig nicht nur im Nacken, sondern auch in der Schulter- und Brustmuskulatur. Schmerzen in den Armen können ebenso hinzukommen. Bleiben die Verspannungen länger bestehen, entwicklen sich sogenannte Myogelosen: verhärtete und verspannte Regionen. Daraus können wiederum Symptome wie Schwindel, Kopschmerzen oder sogar Migräneattacken resultieren.

Was kann man dagegen tun?

Zur Behandlung eines Zervikalsyndroms kommen Bewegung und Sport, Wärmeanwendungen, Physiotherapie und Heilgymnastik, Massagen oder auch Akupunktur infrage. Schmerzlindernde Medikamente sollten nur nach Absprache mit einem Arzt eingenommen werden. Diese bekämpfen lediglich die Symptome, nicht die Ursachen des Problems.

Mehr zum Thema Zervikalsyndrom finden Sie hier.

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen