Nachbarschaftsfest

Beiträge zum Thema Nachbarschaftsfest

Lokales
Die Freude über den Gewinn ist groß: Das große Bezirksblätter Nachbarschaftsfest geht im Pielachtal an Silvia Schinnerl in Haindorf.

Nachbarschaftsfeste Niederösterreich, Pielachtals Gewinner
"Wir haben gewonnen!"

Die Gewinnerin der Nachbarschaftsfeste Niederösterreich für das Pielachtal ist Silvia Schinnerl. HAINDORF (th). "Hallo Frau Schinnerl. Tanja Handlfinger von den Bezirksblättern Pielachtal spricht. Ich wollte Ihnen gratulieren. Sie haben das Nachbarschaftsfest gewonnen", mit diesen Worten überraschten wir die Haindorferin vergangene Woche. Silvia Schinnerl aus Haindorf hatte sich und ihr "Grätzl" für das große Bezirksblätter Gewinnspiel angemeldet. Zu gewinnen gab's ein Nachbarschaftsfest für...

  • 07.10.19
Lokales
Idylle und Zusammenhalt: Diese "Marterltreff" möchte das Grillfest für bis zu 50 Personen gewinnen.

Nachbarschaftsfeste Niederösterreich, Pielachtal
Ein Grätzl stellt sich vor: Haindorf

Knetzersdorfer Nachbarschaft setzt auf Freundschaft und Zusammenhalt. KNETZERSDORF (th). Petra Lechner aus Knetzersdorf hat ihr "Grätzl" beim Bezirksblätter Gewinnspiel "Nachbarschatsfeste NÖ" beworben. Wir stellen den "Marterltreff" vor. Idyllisch "Knetzersdorf ist ein idyllisches, kleines Bauerndörferl, in der Marktgemeinde Markersdorf-Haindorf mit 14 Häusern", so Lechner. Die Vielfalt der landwirtschaftlichen Betriebe und deren unterschiedlichen Schwerpunkte macht das Dorf...

  • 16.09.19
Lokales
Die Hofstettnerin Brigitta Stiefsohn und ihre Freunde und Nachbarn freuen sich auf eine Grillerei für den guten Zweck.

Nachbarschaftsfeste Niederösterreich
Ein Grätzl in Hofstetten hilft: Einer für alle, alle für einen

Hofstettnerin will im Rahmen von Nachbarschaftsfest Spenden für schwer kranken Freund sammeln. HOFSTETTEN. In einem kleinen Grätzl von zehn Häusern und etwa zwanzig Nachbarn in Hofstetten wohnt Brigitta Stiefsohn. Rund einen Kilometer davon entfernt liegt ihr Garten - dort soll das Fest für Nachbarn und Freunde stattfinden. Hinter der freudigen Erwartung auf eine gemütliche Grillerei steckt allerdings ein ernstes Thema: "Ich würde das Fest gerne im Gegenzug gegen freiwillige Spenden der...

  • 02.09.19
Lokales
Jürgen, Dominik, Jürgen, Daniela, Silvia und Gabi sind nicht nur Nachbarn, sondern auch Freunde. Sie wollen das Bezirksblätter Nachbarschaftsfest gewinnen.

Nachbarschaftsfeste Niederösterreich Haindorf
Ein Grätzl stellt sich vor: Haindorf

Sylvia Schinnerl möchte das Fest für ihre Nachbarn gewinnen. HAINDORF (th). Sylvia Schinnerl aus Haindorf hat sich und ihr "Grätzl" für das große Bezirksblätter Gewinnspiel beworben und diese Woche stellen wir sie unseren Lesern vor. Zu gewinnen gibt's ein Nachbarschaftsfest für bis zu 50 Personen. Der Liebe wegen Seit knapp 15 Jahren wohnt Sylvia Schinnerl nun in dem netten Ort Haindorf. "Hier gibt es hauptsächlich Einfamilienhäuser", so Schinnerl. Hergezogen ist sie der Liebe wegen,...

  • 26.08.19
Lokales
Verena Putzenlechner aus Tradigist möchte für ihr neues "Grätzl" das Grillfest gewinnen.

Nachbarschaftsfeste Niederösterreich, Pielachtal
Ein 'Grätzl' stellt sich vor: Tradigist, die Neue

TRADIGIST (th). Verena Putzenlechner ist in Tradigist noch ganz neu. Vor Kurzem ist sie in die Gemeinde gezogen und dachte sich, sie spielt bei dem Bezirksblätter-Gewinnspiel mit und ist so automatisch im Lostopf um das Grillfest für bis zu 50 Personen dabei. Alles neu Wir fragten sie, was sie dazu bewegt hat, nach Tradigist zu ziehen. "Es war Zeit für einen neuen Lebensabschnitt", erzählt sie. Ihre neue Umgebung ist eher ruhig und besteht aus Ein- und Zweifamilienhäusern. "Außer meinem...

  • 19.08.19
Lokales

Nachbarschaftsfeste Niederöstrreich
Ein "Grätzl" stellt sich vor: Die "Blumengasse" aus Hofstetten-Grünau

HOFSTETTEN-GRÜNAU (th). In der "Blumengasse" in Hofstetten-Grünau wird Nachbarschaft sehr groß geschrieben. Matthias Enne bewirbt sein "Grätzl" und stellt es vor. Unterstützung "Sogar beim Fenster putzen hilft der Nachbar gerne mit", witzelt der Pielachtaler. Die Blumengasse setzt sich aus der Rosenstraße, Tulpengasse, Lilienstraße und Nelkengasse zusammen. Am Foto sieht man Matthias Enne und seine Nachbarin Astrid Hammerschmid. "Das Tolle an unserer Nachbarschaft ist, dass wir alle vom...

  • 14.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.