Neue Mittelschule Helfenberg

Beiträge zum Thema Neue Mittelschule Helfenberg

Lokales
Die Schüler waren mit viel Eifer bei der Sache.
2 Bilder

Spanisch als Wahlfach
Kennenlerntage der NMS Helfenberg

HELFENBERG. Kaum in der Schule und schon wieder unterwegs – die erste Klasse der Neuen Mittelschule Helfenberg begab sich auf Kennenlerntage nach Salzburg. Dabei stand auch die Naturwissenschaft im Zentrum. Der Besuch im Haus der Natur und im Salzburger Zoo waren ein Highlight auf dem drei-tägigen Schulausflug, bei dem gestaunt, gerätselt, geforscht und geschauspielert werden konnte. Die Kultur kam nicht zu kurz: So wurde die Festung Hohen Salzburg, das Mozarthaus und das Domquartier besucht....

  • 29.10.19
Leute
Ida Anzinger, Ingrid Hölzl und Elisabeth Mayrhofer.

Drei Berufstitel für Helfenberger Pädagoginnen

HELFENBERG. Die Leiterinnen der Neuen Mittelschule und der Volksschule, Ida Anzinger und Ingrid Hölzl, erhielten den Titel Oberschulrätin, sowie die mittlerweile pensionierte Werklehrerin Elisabeth Mayrhofer den Titel Schulrätin. Wissensvermittlung und Menschenbildung Die beiden Direktorinnen arbeiteten bereits als Lehrerinnen viele Jahre an ihren Schulen, ehe sie mit der Leitung der Schule betraut wurden. Neben der Wissensvermittlung ist ihnen die Wertevermittlung und Menschenbildung...

  • 13.03.18
Leute
Die Hauptschule St. Martin landete beim Erste-Hilfe-Bezirksbewerb einen Dreifachsieg.
11 Bilder

Ab zum Erste-Hilfe-Landesbewerb!

HELFENBERG, ST. MARTIN. Die Hauptschule St. Martin war Austragungsort des Erste-Hilfe-Wettbewerbs. Einen Dreifachsieg gab es dabei für die Gastgeber. Zudem stark war die Neue Mittelschule Helfenberg. Sie dürfen ebenfalls zur Landesmeisterschaft am 21. Mai nach Grieskirchen fahren. Ehrengäste des Bewerbes waren Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Johannes Raab, JRK-Landesreferent Markus Brenner, Pflichtschulinspektor Markus Gusenleitner und Rotkreuz-Bewerbsleiter Daniel Pühringer.

  • 06.05.15
Lokales
Landtagspräsident Viktor Sigl und Nico Rammerstorfer (Klassensprecher der 4a)
2 Bilder

Helfenberger Schüler lernen Arbeit des Landtags kennen

HELFENBERG. Junge Oberösterreicherinnen sind über die Arbeit im Landtag wenig informiert – das ergab eine Online-Umfrage. Deshalb rief der Landtag das Projekt "Werkstatt für Demokratie in Oberösterreich" ins Leben. Es soll das Demokratieverständnis der Zehn- bis 15-Jährigen stärken. Die Schülerinnen und Schüler der beiden vierten Klassen der Neuen Mittelschule Helfenberg waren unter den ersten Workshop-Teilnehmern. "In den Schulen wird teilweise zu wenig politische Bildung angeboten,...

  • 02.12.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.