Nikolaus

Beiträge zum Thema Nikolaus

Historischer Niglo-Umzug am 5. Dezember in Windischgarsten.

Historischer Niglo-Umzug am 5. Dezember in Windischgarsten

Alter Brauch und UNESCO-Kulturerbe: Der Windischgarstner Niglo-Umzug ist ein alter Brauch, der sich bis heute in seiner bodenständigen Einzigartigkeit erhalten konnte. WINDISCHGARSTEN. 2011 wurde der Niglo-Umzug von der österreichischen UNESCO-Kommission als erste Tradition des Bezirks in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes für Österreich aufgenommen. Historischer Festzug Der Niglo-Umzug, der am 5. Dezember 2017, um 18 Uhr, stattfindet, bildet einen jährlichen Fixpunkt der Adventzeit...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
4

Stimmungsvoller Adventmarkt in Windischgarsten

Am Samstag, 3, 14-20 Uhr und Sonntag, 4. Dezember 2016, 10-18 Uhr, findet der Windischgarstner Adventmarkt statt. Er erstreckt er sich über das gesamte Ortszentrum von Windischgarsten. Die Hauptstraße wird an beiden Tagen zur liebevoll dekorierten Fußgängerzone. Sie bietet Besuchern und Gästen viel Platz zum Genießen, Bummeln und Gustieren. Der Marktplatz erstrahlt in besonders stimmungsvollen Licht mit großem Christbaum, Adventkranz und Krippe. Zahlreiche Stände verzaubern mit Kunsthandwerk,...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
5

Der Niglo und seine wilden Gesellen

UNESCO-Kulturerbe Niglo-Umzug geht in Pyhrn-Priel über die Bühne Am 5. Dezember, dem Vorabend es Nikolaustages, versammeln sich in Windischgarsten geheimnisvolle Gestalten. Sie machen sich bereit für den Niglo-Umzug, den es nur hier gibt. Diese Exklusivität bescherte dem vor mehr als 150 Jahren erstmals beschriebenen Treiben sogar einen Eintrag in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO. Viele der teilnehmenden Figuren und ihre althergebrachten Kostüme und Masken kennt man nur im...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
3

Krampusspiel Uraufführung im Rathaushof Windischgarsten

Am Samstag, den 29. November 2014, um 19 Uhr, veranstaltet die „ Tantalus-Pass“ im Rathaushof Windischgarsten eine Uraufführung ihres neuen Krampusspiels „Teuflischer Aufruhr am Nikolaustag“. In diesem Spiel schließt sich das Böse zusammen, um den Nikolaustag abzuschaffen. Es versucht, die Menschen davon zu überzeugen, dass es der Teufel ist, dem alle gehorchen sollen. Ob dem Teufel sein Vorhaben gelingt oder am Ende doch der Nikolaus siegt, erfährt man am Ende des Spiels. Die Autorin Birgit...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.