Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Zehn Prozent der Buben und Mädchen leiden an Adipositas, krankhaftem Übergewicht.

Ordensklinikum
Jedes dritte Kind leidet an Übergewicht

Jedes dritte Kind in Österreich ist übergewichtig. Zehn Prozent der Buben und Mädchen leiden sogar an Adipositas, krankhaftem Übergewicht. Oberärztin Petra Wolfinger, Fachärztin der Stoff-wechselambulanz am Ordensklinikum Linz Elisabethinen, verrät mehr über Prävention und die Vorbildwirkung der Eltern. OÖ. Gründe für Übergewicht und Adipositas gibt es viele. Zum einen können genetische Vorerkrankungen oder Fehlfunktionen der Schilddrüse ursächlich sein. In vielen Fällen ist Übergewicht je-doch...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
9

Neue Leihomas dringend gebraucht!
Lust auf eine neue belebende Herausforderung?

Das Berufsleben und der Schüler Alltag pendeln sich langsam wieder ein. Viele sind gegen Corona geimpft oder testen sich regelmäßig und die Leihomas des Katholischen Familienverbandes betreuen wieder ihre Schützlinge. Um alle neu eingehenden Familienanfragen abdecken zu können, braucht der Omadienst in ganz Oberösterreich neue Leihomas. Willkommen sind Frauen jeden Alters. Die Voraussetzungen sind: Liebe zu Kindern, ein wenig freie Zeit und die Lust auf eine neue belebende Herausforderung. Aus...

  • Kirchdorf
  • Evi Kapplmüller
Auch an Kindern und Jugendlichen geht die Pandemie nicht spurlos vorbei.

Nebenwirkungen der Pandemie
Corona und jugendliche Seelen

Die Corona-Pandemie mit ihren Begleiterscheinungen geht auch an Kindern und Jugendlichen nicht spurlos vorbei. Die verordneten Maßnahmen (Lockdown, Homeschooling, …), die ja wesentliche Grundbedürfnisse des Menschen – nämlich Autonomie und soziale Kontakte – beeinträchtigen, wirken sich auf Kinder bzw. Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlicher Weise aus. ÖSTERREICH. „Gerade im jugendlichen Alter gehört es zu einer der wesentlichen Entwicklungsaufgaben, soziale Beziehungen zu gestalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
10

Omadienst als Unterstützung für Familien
Kinder bringen Freude ins Leben

Langsam pendelt sich trotz Corona der Familienalltag wieder ein. Vieles ist jetzt fast wieder normal. Kindergärten, Schulen, Geschäfte und Gastronomie haben wieder geöffnet. Auch die Leihomas des Katholischen Familienverbandes freuen sich, dass sie ihre Familien, mit Achtsamkeit und Vorsicht, wieder unterstützen dürfen. Warum wünschen sich Familien eine Leihoma? Bei vielen Familien wohnen die leiblichen Großeltern weit weg oder sind selbst noch berufstätig, manche sind auch aus gesundheitlichen...

  • Kirchdorf
  • Evi Kapplmüller
Gewisse Tumorerkrankungen entwickeln sich bei Kindern aus unreifem Restgewebe der Embryonalentwicklung.

Ärztekammer OÖ
Heilungschancen für Kinder mit Krebs steigen

Kinder erleiden andere Krebserkrankungen als Erwachsene und erkranken auch seltener. Dennoch ist eine Krebsdiagnose für die Betroffenen und ihre Familien eine große Herausforderung. In den letzten Jahrzehnten konnten dank neuer Diagnostik- und Therapieverfahren in Österreich die Heilungschancen gesteigert werden. OÖ. Fünf Jahre nach Diagnose einer Tumorerkrankung sind über 80 Prozent der Kinder und Jugendlichen am Leben, wobei die Kinder- und Jugendchirurgie einen wichtigen Beitrag zur Heilung...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Von der Mimik ist mit Maske tatsächlich nurmehr wenig zu sehen.

Elternverein fordert
Face-Shield statt Maske für Schulkinder

Der Landesverband der Elternvereine öffentlicher Pflichtschulen fordert Face-Shields statt Mund-Nasen-Schutz-Masken für Schulkinder. Die Wirksamkeit von Gesichtsvisieren ist allerdings umstritten. OÖ. Weil die Mimik ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Kommunikation ist, sollen Kinder in den Schulen nicht länger Mund-Nasen-Schutz-Masken (MNS) im Gesicht tragen müssen – das fordert der Landesverband der Elternvereine öffentlicher Pflichtschulen. Gängige Face-Shields seien hier der beste...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
v.l.: Dietmar Gruber (Wiener Städtische Versicherung), Marina Pree-Candido (AUVA), Landesrat Günther Steinkellner, Landeshautpmann-Stellverteter Manfred Haimbuchner, Klaus Kumpfmüller (Hypo OÖ), Landesrat Wolfgang Klinger, Klaus Scherleitner (Landespolizeidirektion) mit Alina, Julia und Oskar

Sicher am Schulweg
Mit Warnweste und Eigenverantwortung

20.000 kostenlose Warnwesten werden in den ersten Schulwochen an alle Schulanfänger in Oberösterreich verteilt. Neben diesem einfachen Sicherheitsutensil sollen Kinder aber auch Risikobewusstsein und Eigenverantwortung auf den Schulweg mitbekommen. OÖ. „Die Unsicherheit bei Eltern und Schülern ist aufgrund der Corona-Krise schon groß genug“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ), „ wo es aber definitiv keine Unsicherheiten geben darf, das ist am Schulweg der Kinder“. 118...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Anzeige
Video 2

Sicherheitstipp AUVA-Landesstelle Linz
Sicher unterwegs mit den Schulwegtipps der AUVA

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sondern entwickeln bis ins Alter von 14 bis 16 Jahren ihre Sinne und Fertigkeiten, um kompetente Teilnehmer im Straßenverkehr zu werden. Daher ist es für die Sicherheit auf den Schulwegen wichtig, dass Eltern mit ihren Kindern den Schulweg üben und Sicherheitswissen vermitteln. „Nur wenn wir die Kinder aktiv am Verkehrsgeschehen teilnehmen lassen, können sie auch die entsprechenden Kompetenzen entwickeln“, rät MMag. Iris Radler, Präventionsexpertin in der...

  • Linz
  • Anna-Maria Helmhart
Viele Schüler sind in den ersten Wochen sehr müde.

Schulstart
Wie Kinder wieder in den Rhythmus finden

Mit der richtigen Jause und ein paar Adaptionen lässt sich der Umstieg auf den Herbst besser schaffen. (ÖSTERREICH). Für Österreichs Schüler fängt in diesen Wochen der Ernst des Lebens wieder an. Nach den Sommerferien fällt es vielen Kindern und Jugendlichen schwer, zum geregelten Tagesrhythmus zurückzukehren. Idealerweise haben Eltern bereits in der letzten Ferienwoche begonnen, den Nachwuchs früher zu wecken, um sie auf die Umstellung vorzubereiten. Falls das nicht passiert ist, sollten sich...

  • Wien
  • Michael Leitner
3

Projekt der Landjugend Pettenbach
Sinnesweg entlang der Alm eröffnet

PETTENBACH - Das diesjährige Projekt der Landjugend Pettenbach „ALMSi – pumperlgsund geh a Rund“ wurde durch die Ferienspaßaktion eröffnet. Im Laufe des letzten halben Jahres hat die Landjugend verschiedene Sinnesstationen geplant und gebaut. Die Stationen sind entlang des Almuferweges zu finden und können mittels vorliegendem Spielplan oder dem Smartphone gelöst werden. Der Weg kann von Unterwöhr und von Weng begonnen werden und führt in die jeweilig andere Richtung. Entlang dieser Strecke...

  • Kirchdorf
  • Anna Tiefenthaler
Insbesondere bei der Kleinkinder-Betreuung hat Oberösterreich Aufholbedarf.

Betreuungsquote in Oberösterreich
Aufholbedarf bei den Kleinkindern

Bei der Kinderbildungs und -betreuungsquote hat sich Oberösterreich verbessert. Insbesondere bei den Kleinkindern besteht im Bundesländervergleich weiterhin Aufholbedarf. OÖ. Der Anteil der Kinder unter drei Jahren, die in Oberösterreich ein Betreuungsplatz haben, ist in den vergangenen zehn Jahren um 115 Prozent gestiegen. Das klingt viel und ist ohne Zweifel positiv, aber: „Da wir vor zehn Jahren von einem sehr niedrigen Niveau gestartet sind, besteht im Bundesländervergleich Aufholbedarf“,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Anzeige
1 x Familienticket für die KTM Motohall plus 1 x Konsumationsgutschein im Restaurant Garage gewinnen.
1 Aktion 9

KTM Motohall Sommer-Gewinnspiel
Ein Ausflug der besonderen Art für die ganze Familie in die KTM Motohall

Erlebe einen Tag mit der ganzen Familie in der KTM Motohall inkl. einem Besuch im angrenzenden Restaurant Garage. Jetzt Gewinnspielformular ausfüllen und gewinnen. Auf 2.600 m2 bietet die interaktive Ausstellung auf 3 Ebenen einen Ausflug der besonderen Art für die ganze Familie. Direkt am KTM Platz 1 in Mattighofen, nur wenige Meter von der allerersten Werkstatt des Unternehmensgründers Hans Trunkenpolz entfernt, befindet sich die spektakuläre KTM Motohall. Es geht um Helden, ihre Maschinen...

  • Braunau
  • OÖ BezirksRundschau
In Zeiten wie diesen können Kinder und Jugendliche in ferne Buchwelten eintauchen und abschalten.
11

Bücherwurm
Spannende Buchtipps für Kids & Teens

In ferne Länder reisen, neue Welten entdecken, Abenteuer erleben – Bücher machen es möglich. OÖ. Lesen regt die Fantasie an und fördert die Sprachkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Gerade in Corona-Zeiten ist ein gutes Buch die ideale Alltagsflucht. Die BezirksRundschau hat bei oberösterreichischen Buchhändlern und Büchereien nach spannenden Buchtipps für Kinder und Jugendliche gefragt.

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
3

Landjugendprojekt 2020
Landjugend attraktiviert Almuferweg

„ALMSi - Pumperlgsund – geh a Rund“ – so lautet das heurige Projektthema der Landjugend Pettenbach. PETTENBACH - Die Leiterin der Landjugend, Anna Tiefenthaler, befindet sich gerade im Zertifikatslehrgang der Landjugend namens JUMP. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Pettenbach und den Mitgliedern der Landjugend entsteht ein Sinnesweg entlang der Alm. Entlang der Alm unterwegs Ziel ist es, Kinder und Erwachsene für die Natur zu begeistern sowie die Attraktivierung des Almuferweges. Der...

  • Kirchdorf
  • Anna Tiefenthaler
Die richtige Montage und Handhabe sind bei Kindersitzen im Auto ausschlaggebend.
4

Keine schädlichen Stoffe
Alle Kindersitze im ÖAMTC-Test sind „sauber“

Krebserregende Substanzen in Kindersitzen sind laut ÖAMTC-Test vorerst Geschichte. Der ÖAMTC und seine Partner haben aktuelle Auto-Kindersitze auf Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt getestet. Steffan Kerbl, Kindersitz-Experte des Mobilitätsclubs, zu den Ergebnissen: „Es gab diesmal zwar kein ,sehr gut‘, allerdings musste auch keines der 23 Modelle mit ,nicht genügend‘ bewertet werden. Daran zeigt sich schon, dass die Hersteller unsere Empfehlungen und Verbesserungsvorschläge...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Auf die Plätze, fertig, los!
10

Kinderbetreuung durch den Omadienst
Endlich ist wieder Omadienst möglich!

Corona hat auch dem Omadienst eine Auszeit aufgebrummt. Jetzt ist es endlich soweit: Leihomas dürfen ihre Familien wieder besuchen und die Kinder betreuen. Alle Leihomas, die fit sind und an keinen Vorerkrankungen leiden, stehen schon in den Startlöchern, um ihre geliebten Leihenkerl wieder zu sehen. „Mir gehen die Kleinen schon so ab.“, „Ich freue mich schon so auf ein Wiedersehen!“, „Die Familie meldet sich immer wieder mal und geht mir sogar einkaufen.“ Das sind Zitate von Leihomas während...

  • Kirchdorf
  • Evi Kapplmüller
7

Heiße Mode
Sommertrends für Kids und Teens

Es geht mit großen Sprüngen dem Sommer entgegen. Was bei Kids und Teen in Sachen Mode gerade voll im Trend liegt, haben uns die Mode-Experten von der Fussl Modestraße verraten.   OÖ. Bei kleinen Mädels stehen fröhliche Farben wie Mint, Rosa und Soft Yellow hoch im Kurs. Besonders angesagt ist auch Light Pink, ein heller Neon-Ton. Kombiniert wird mit Dunkelblau und natürlich Jeans. Allover-Prints, verspielte Drucke mit süßen Glitzerdetails, witzige Applikationen und Wendepailletten machen jede...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die Vorsichtsmaßnahmen gegen Corona wirken sich auf Geburten aus – Maskenpflicht für Gebärende gilt in OÖ aber nicht.
1

Corona
Maskenpflicht auch für Gebärende?

In Deutschland müssen Frauen laut Medienberichten während der Geburt eine Schutzmaske tragen – die BezirksRundschau hat nachgefragt, wie es bei Geburten in den den Spitälern der Oberösterreichischen Gesundheitsholding und des Kepler Uniklinikums aussieht. Dort kamen während der Zeit des Lockdowns von 15. März bis 30. April insgesamt 1042 Babys zur Welt. Im Kepler Universitätsklinikum waren es 445, Freistadt 69, in Rohrbach 74, in Schärding 54, im Salzkammergut Klinikum (Bad Ischl und...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Adlwang Mehr Spielplätze im Bezirk Steyr-Land
31

Geheimtipps
Die schönsten Spielplätze Oberösterreichs

„Raus gehen und das Abenteuer Spielplatz erleben“ Für Familien sind die oberösterreichischen Spielplätze wunderbare Orte der Erholung und bieten zudem eine kostenlose Möglichkeit unvergessliche Ausflüge mit der ganzen Familie zu erleben. So ganz nebenbei können Kinder am Spielplatz “die Welt mit allen Sinnen begreifen“. Der neue Online-Spielplatzführer  des Familienreferates des Landes OÖ bietet mit aktuell über 200 Spielplätzen hilfreiche Informationen über die Spielplätze in Ihrer Nähe. Und...

  • Oberösterreich
  • Ramona Gintner
Altenheim-Bewohner freuen sich über die Geschenke der Kinder.
3

Jugendrotkreuz
Kinder verschenken Bilder im Altenheim

Mit Briefen und selbstgemalten Bildern erwärmen Jugendrotkreuz-Kinder die Herzen von Altenheimbewohnern. OÖ. Alleine. Abgeschirmt. Abgetrennt. Die Bewohner heimischer Altenheime führen derzeit ein isoliertes, teilweise einsames Leben. Denn sie gehören zur Risikogruppe – eine Erkrankung mit dem Corona Virus wäre für viele von ihnen fatal. Kinder und Jugendliche der OÖ. Jugendrotkreuz-Gruppen schenken diesen Menschen Lebensfreude und ein Stück „Normalität“: Sie senden ihnen Briefe, Bilder und...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Wichtig ist, neben den Lernzeiten die Alltagsgestaltung der Kinder zu unterstützen: Spielangebote, Lesestoff, Bastelmaterial und dergleichen sind hilfreich.
Video

Eltern-Tipp
Das Virus kinderleicht erklären

Egal ob Kleinkind oder Teenager, die aktuellen Veränderungen in unserer Gesellschaft gehen nicht unbemerkt am Nachwuchs vorbei. Eltern sind noch mehr als sonst in ihrer Rolle als sichernde Bezugspersonen gefordert. Adrian Kamper, Leiter der Psychosomatik für Kinder und Jugendliche am Klinikum-Standort Grieskirchen, gibt Tipps, wie Corona-Gespräche mit Kindern verlaufen können. OÖ. Mit Kindern über Corona zu sprechen ist wichtig – dies sollte aber altersentsprechend geschehen. „Geben Sie Kindern...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Kleinkinder haben einen hohen Nährstoffbedarf, der sich jedoch mit ausgewogener Ernährung gut decken lässt.

Mikronährstoffe für Kinder

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für gesundes Essen. ÖSTERREICH. Im Alter von einem bis drei Jahre durchlaufen Kinder eine besonders wichtige Phase ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung. Die für Kleinkinder erforderliche Nährstoffdichte ist deshalb höher als bei älteren Kindern oder Erwachsenen. Empfohlen werden mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, um dem Energie- und Nährstoffbedarf gerecht zu werden. Viele Eltern meinen es besonders gut, und geben ihren Kindern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Viele Kinder genießen wie Theo Ehrlinger das Musizieren

Fähigkeiten von Kindern fördern
Spielerisch die Welt der Musik entdecken

BEZIRK (str). „Wesentlich bei Musik ist, sie einfach zu machen. Die Kinder sollen einen Bezug zum Singen, zum Musizieren, zum Musikhören haben. Auch wenn Eltern meinen, dass sie nicht singen könne, sollen sie es trotzdem tun. Denn nur so erfahren Kinder, was mit der Stimme alles machbar ist, und Musik wird zu etwas ganz Natürlichem für sie", sagt Lisa Quittner. Sie leitet die Musikalische Früherziehung in Schlierbach und Micheldorf. Dem stimmt auch ihre Kollegin Johanna Heltschl zu, die die...

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.