Opfekompott

Beiträge zum Thema Opfekompott

Das Konzert in der Himmelstreppe findet nicht statt.

2020 Kein Benefizkonzert von „Opfekompott“ in der Mariazellerbahn
: „Klingende Himmelstreppe“ auf 2021 verschoben.
Mariazellerbahn: "Klingende Himmelstreppe" abgesagt

REGION. Zum bereits fünften Mal hätte heuer am 21. November das Benefizkonzert „Klingende Himmelstreppe“ stattfinden sollen. Auf Grund der aktuellen Gegebenheiten muss das Konzert von „Opfekompott“ in der Mariazellerbahn und im Naturparkzentrum Ötscher-Basis heuer aber leider ausfallen. Schon in St. Pölten wären die Musikanten in die Himmelstreppe der Mariazellerbahn gestiegen, um die Konzertgäste mit Unplugged-Versionen ihrer Lieder zu begeistern. In der Ötscher-Basis in Wienerbruck wären...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Im Zug spielte die bekannte Band Opfekompott aus dem Pielachtal live auf.

"Opfekompott" spielte in Mariazellerbahn auf

REGION. Die Mariazellerbahn durfte am 23. November beim Benefizkonzert für Licht ins Dunkel von Opfekompott 140 Fahrgäste in der Himmelstreppe begrüßen. „Insgesamt haben wir einen Gesamterlös von 6.684 Euro für den guten Zweck lukriert. Diesen Betrag übergeben wir am 24. Dezember in der ORF Livesendung an Licht ins Dunkel. Ich bin froh und dankbar, dass der karitative Gedanke bei den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern so hochgehalten wird“, betont Mobilitätslandesrat Ludwig...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Im Zug spielte die bekannte Band Opfekompott aus dem Pielachtal live auf.

Opfekompott spielte in der Mariazellerbahn auf

REGION. 131 Fahrgäste durfte die Mariazellerbahn beim Benefizkonzert von Opfekompott live in der Himmelstreppe begrüßen. Der Gesamterlös dieser Charity-Veranstaltung kommt Licht ins Dunkel zugute. „Insgesamt haben wir 6.200 Euro für den guten Zweck lukriert. Diesen Betrag übergeben wir am 24. Dezember in der ORF Livesendung an Licht ins Dunkel. Ich bin froh und dankbar, dass der karitative Gedanke bei den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern so hochgehalten wird“, sagt der für den...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.