Ruhestand

Beiträge zum Thema Ruhestand

Die Schüler verabschieden sich herzlich von ihrem Direktor.
3

Nach 17 Jahren
Randeggs Schuldirektor verabschiedet sich in den Ruhestand

RANDEGG. Nach 17 Jahren Mittelschule und sechs Jahren Volksschule: Direktor Wolfgang Pfaffenbichler aus Randegg verabschiedet sich in den Ruhestand. Eine große Feier konnte coronabedingt nicht stattfinden. Dafür haben sich seine Schüler ein kleines Abschiedsgeschenk einfallen lassen. Zwei Stunden lang durfte der Direktor beim Unterricht seiner Schüler dabei sein. Dabei überraschten sie ihn mit verschiedenen Liedern, Tänzen und Spielen. Viele lobende Worte gab es im Anschluss bei einem...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Iris Steindl, Anni Resch und Wolfgang Pöhacker

Ruhestand
Kindergarten-Chefin wurde in Steinakirchen verabschiedet

STEINAKIRCHEN. In Steinakirchen wurde die Leiterin des Kindergartens, Anni Resch, von Bürgermeister Wolfgang Pöhacker und seiner Stellvertreterin Iris Steindl in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Anni Resch blickt auf eine insgesamt vier Jahrzehnte dauernde, sehr ereignisreiche Zeit im Kindergarten zurück, dessen Leitung sie schließlich vor zehn Jahren übernommen hatte. Weitere Infos gibt's hier.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Ursula Schnabl schenkt ein letztes Mal für ihre Stammgäste in Scheibbs-Heuberg aus.
2

Wirtshaus muss schließen
Stammgäste trauern um ihre "Kultwirtin" in Scheibbs-Heuberg (mit Video!)

Die Wirtin Ursula Schnabl muss die Pforten ihres Wirtshauses in Scheibbs-Heuberg für immer schließen. SCHEIBBS. Nach 26 Jahren schließt die "Kultwirtin" Ursula Schnabl ihr Lokal in Scheibbs-Heuberg, das 82 Jahre lang ein Familienbetrieb war. Dass ihr diese Entscheidung nicht gerade leicht gefallen ist, scheint wohl auf der Hand zu liegen. Keine leichte Entscheidung "Es war mit Sicherheit keine leichte Entscheidung, aber es wird leider immer schwieriger, mit einem normalen Wirtshaus über die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Radtouren zu machen, ist eine geeignete Möglichkeit, um Körper und Geist in Schwung zu halten.
3

Geist fit halten: Schwungvoll leben im Ruhestand

Im hohen Alter ist es wichtig, geschäftig zu bleiben. Das sorgt für einen gesunden Geist und gute Laune. Bei den meisten Menschen sieht der Arbeitsalltag recht stressig aus. Man muss früh aus dem Bett, hat dann zahlreiche Aufgaben zu erledigen und darf schließlich erst viel zu spät wieder ins Bett. Die Zeit nach dem Arbeitsleben verbinden insbesondere junge Menschen daher wohl mit Begriffen wie Entspannung oder Ruhe. Schließlich kommt es ja auch nicht von ungefähr, dass die Pension auch...

  • Michael Leitner
Leopold Sturmlechner aus Wolfpassing freut sich auf den wohl verdienten Ruhestand.

Wolfpassinger geht in verdiente Pension

WOLFPASSING. Eine Legende aus Wolfpassing geht in den wohl verdienten Ruhestand. Leopold Sturmlechner hat ganze vierzig Jahre lang für den Landeskontrollverband Niederösterreich als Milchmesser gearbeitet und darf nun seine Pension genießen.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.