Ruhestand

Beiträge zum Thema Ruhestand

Heribert Sucher (3.v.r)  wurde vom Team der WOCHE Südoststeiermark in den Ruhestand verabschiedet.
1 1

WOCHE-Team
Emotionaler Abschied von WOCHE-Urgestein Heribert Sucher

Am 28. Juli verabschiedete das Team der WOCHE Südoststeiermark seinen "Heri" in den wohlverdienten Ruhestand. Das WOCHE-Urgestein war als Werbeberater und Netzwerker 18 Jahre lang das Gesicht im Süden der Südoststeiermark. Auch WOCHE-Steiermark-Geschäftsführer Christoph Hausegger schaute im Büro in Feldbach vorbei, um Heribert Sucher am letzten Arbeitstag für den neuen Lebensabschnitt alles Gute zu wünschen. Die steirische Genussbox soll Heribert einen Vorgeschmack geben auf die bevorstehenden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Die Geehrten aus dem Bezirk Innsbruck Land

Stubai-Wipptal
Polizisten in Ruhestand verabschiedet

Kürzlich fand in der Landespolizeidirektion Tirol die feierliche Ausfolgung von Dank- und Glückwunschdekreten sowie die Übergabe der Ehrenmünze der Landespolizeidirektion Tirol an verdiente Polizisten anlässlich ihrer Ruhestandsversetzung statt.  STUBAI/WIPPTAL. Landespolizeidirektor Edelbert Kohler und seine beiden Stellvertreter Christian Schmalzl und Johannes Strobl holten dabei u. a. auch Erwin Hechenblaikner aus Gries, Herbert Schwarz aus Schönberg und Paul Bachmann aus Mühlbachl - alle...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ehrungen im Bezirk Innsbruck-Land (v.l.) LPD HR Dr. Edelbert KOHLER, KontrInsp i.R. Johannes SPÖRR, BH Mag. Michael KIRCHMAIR, GrInsp i.R. Erwin HECHENBLAIKNER, Obst Gerhard NIEDERWIESER BA, ChefInsp i.R. Johann ORTNER, HR Mag. Christian SCHMALZL, GrInsp i.R. Herbert SCHWARZ, GenMjr Johannes STROBL BA, GrInsp i.R. Paul BACHMANN und GrInsp i.R. Gerhard WEGSCHEIDER.

Dank- und Glückwunschdekreten sowie Ehrenmünze für verdiente Polizeibedienstete
Ehrungsfeiern in der Landespolizeidirektion Tirol

REGION. Am 21. Juli 2021 fand in der Landespolizeidirektion Tirol die feierliche Ausfolgung von Dank- und Glückwunschdekreten sowie die Übergabe der Ehrenmünze der Landespolizeidirektion Tirol an verdiente Polizisten anlässlich ihrer Ruhestandsversetzung durch Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert Kohler und seine beiden Stellvertreter, HR Mag. Christian Schmalzl und GenMjr Johannes Strobl BA, statt. An der Veranstaltung nahmen zahlreiche Repräsentanten der Polizei und Bezirkshauptleute teil....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bürgermeister Helmut Hechwarter mit Susi Gstöttenmayr (re.) und Stefanie Schneider.

Ried/Traunkreis
Wohlverdienter Ruhestand

RIED/TRAUNKREIS. Bürgermeister Helmut Hechwarter stellte sich mit einem Geschenk ein. "Im Namen der Gemeinde bedanke ich mich bei Susi Gstöttenmayr, die sich nach 18 Jahren in den Ordinationen Dr. Baldinger und Dr. Schneider und acht Jahren Hauskrankenpflege in unserer Gemeinde in den wohlverdienten Ruhestand begibt. Nochmals herzlichen Dank für die langjährige Arbeit für die Rieder Bevölkerung". Bei dieser Gelegenheit überreichte der Rieder Orschef Dr. Stefanie Schneider einen Wickelrucksack...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Bürgermeister Wilfried Kellermann (re.) verabschiedete die langjährigen Gemeindebediensteten Elisabeth Simmel und Rupert Schauberger (li.). Zudem überreichte er Schauberger die Goldene Ehrennadel der Marktgemeinde Ulrichsberg

Ehrung
Feier für verdiente Gemeindebedienstete in Ulrichsberg

Bei einer stimmungsvollen Feier wurden Elisabeth Simmel und Rupert Schauberger aus Ulrichsberg in den Ruhestand verabschiedet. Für Schauberger gab es zudem ein Ehrenzeichen der Gemeinde. ULRICHSBERG. Zum Golfwirt Seitelschlag lud die Gemeinde Ulrichsberg kürzlich ein, um ihre langjährigen Bediensteten Elisabeth Simmel und Rupert Schauberger in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. Dabei wurden auch die langjährigen Verdienste der beiden Gemeindebediensteten gewürdigt. 800.000 Portionen...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Toni Föger mit dem Abschlussgeschenk im Kreise seiner hauptamtlichen KollegInnen.
5

Rotes Kreuz Bezirksstelle Telfs
Ein Telfer „Rot-Kreuz-Urgestein“ geht in Pension

TELFS. Nach 32 Berufsjahren im Dienste des Roten Kreuzes verabschiedet sich Anton „Toni“ Föger mit 31.07.2021 in den wohlverdienten Ruhestand. Föger trat bereits 1984 dem Roten Kreuz Telfs als freiwilliger Helfer bei. Im Jahr 1989 machte der gelernte Schlosser sein Hobby zum Beruf und begann seine hauptamtliche Tätigkeit als Sanitäter und Einsatzfahrer im Rettungs- und Krankentransport. Anton Föger war neben seiner Anstellung viele Jahre als einer „der Telfer Rettungsmänner“ ehrenamtlich in der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Kolleginnen und Bürgermeisterin Josefa Geiger und Vizebürgermeister Gerald Höchtel gratulierten Andrea Birnecker (5.v.r.) zum Ruhestand und wünschten alles Gute.

Andrea Birnecker
Verabschiedung in den Ruhestand

Die Gemeindebedienstete Andrea Birnecker war im Kindergarten Sieghartskirchen II – Preßbaumerstraße als Kinderbetreuerin tätig. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Zur Verabschiedung in den Ruhestand gestalteten die Kinder eine schöne Abschiedsfeier, sangen ihr ein selbst gedichtetes Lied und überreichten ihr selbst gebastelte Blumen. Bürgermeisterin Josefa Geiger überreichte mit Vizebürgermeister Gerald Höchtel zum Dank für die geleistete Arbeit einen Blumenstrauß und eine Sieghartskirchen-Torte und...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Manfred Fritz (Mitte) bekam zur Verabschiedung in den Ruhestand zahlreiche Geschenke überreicht.
2

Porsche Leibnitz
Langjähriger Mitarbeiter wurde in die Pension verabschiedet

Eine Ära geht zu Ende: Manfred Fritz war über 40 Jahre lang ein bewährter und beliebter Mitarbeiter bei Porsche Leibnitz und geht nun in den wohlverdienten Ruhestand. LEIBNITZ. Im Jahr 1980 hat Manfred Fritz seine Karriere bei Porsche Leibnitz begonnen und bereits damals in einer Schlüsselfunktion im Ersatzteillager. 2011 hat er die Lagerleitung übernommen und war mehr als ein Jahrzehnt lang auch Betriebsratsvorsitzender. Überdies war Manfred Fritz für die Einführung der EDV zuständig und hat...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Vizebgm Josef Habeler, Kommandant Willibald Senft, Norbert Schrödl, Franz Ramhofer, Bgm. Matthias Weghofer.

Wiesen
Postenkommandant Willibald Senft im Ruhestand

Der Postenkommandant des Polizeipostens Forchtenstein-Wiesen-Sieggraben Willibald Senft trat  mit 01. Juli seinen verdienten Ruhestand an. BEZIRK MATTERSBURG. Willibald Senft leitete den Polizeiposten sieben Jahre und zuvor den Polizeiposten Zemendorf-Stöttera drei Jahre. Ebenfalls in den Ruhestand geht Gruppeninspektor Franz Ramhofer nach 40 Jahren Dienst am Polizeiposten Wiesen-Forchtenstein. Gleichzeitig wurde Postenkommandant-Stv. Norbert Schrödl Postenkommandant des Polizeipostens...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
3

Ehrenzeichen in Gold für Judith Aigner

Judith Aigner aus Krems war 42 Jahre lang im Kindergarten in Weißenkirchen beschäftigt, zuletzt jahrelang als Direktorin. WEISSENKIRCHEN. Bei ihrer Verabschiedungsmesse am 25. Juni in Weißenkirchen erhielt Judith Aigner als besondere Wertschätzung der Gemeinde das Ehrenzeichen in Gold verliehen und  eine Ehrenurkunde von Bürgermeister Christian Geppner überreicht.

  • Krems
  • Doris Necker
So kennt man Dr. Jörg Neuwirth, der 42 Jahre lang seine Praxis führte. Als Wahlarzt wird er aber weiter ordinieren.
3

Pensionierung
42 Jahre "Hausarzt der Mutterer"

Wie bereits berichtet, hat in Mutters mit Dr. Clemens Offer ein neuer Kassenarzt die Stelle von Dr. Georg Neuwirth übernommen, der allerdings als Wahlarzt "mit den besten Assistentinnen" weiterhin ordinieren wird. Im Jahre 1979 eröffnete Jörg Neuwirth in der Schulgasse 1 seine Praxis. Damals hatte er sogar noch die Apotheke im Haus. "Ursprünglich wollte ich Sportarzt werden. In Mutters wurde aber ein praktischer Arzt gesucht, also war die Entscheidung gefallen", erinnert sich Neuwirth. "Das...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
v.l.n.r.: Schulqualitätsmanager Josef Hörndler, OSR Dir. Gerhard Michelmayer, Nachfolgerin Direktorin Sabine Kondelik-Ebner, Bildungsdirektor Hans Heuras und Bürgermeister Josef Forster.

Pensionierungsfeier
Wohlverdienter Ruhestand von Schuldirektor OSR Gerhard Michelmayer

ERTL. Mit Ende des Schuljahres wird der Schuldirektor OSR Gerhard Michelmayer in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er war 37 Jahre lang Lehrer, davon 35 Jahre in Ertl. Die letzten 11 Jahre seines Wirkens war er Schuldirektor an der Schule – seit 2016 Direktor beider Schultypen. Seitens der Gemeinde wurde zu einer Abschiedsfeier ins Gasthaus Lohnecker eingeladen. Auch NÖ Bildungsdirektor Johann Heuras und Schulqualitätsmanager Josef Hörndler waren anwesend. Gerhard Michelmayer war...

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht
Vizebürgermeister Josef Habeler, Gerald Piller, Karl-Heinz Piller und Bürgermeister Matthias Weghofer

Wiesen
Fleischerei Piller in neuer Hand

Fleischermeister Karl Heinz Piller übernahm vor über 30 Jahren die Fleischerei von seinen Eltern. Jetzt tritt er seinen wohlverdienten Ruhestand an und übergibt den Betrieb. WIESEN. Drei Jahrzehnte führte Karl Heinz Piller den Fleischereibetrieb zur Zufriedenheit der Wiesener Bevölkerung. Mit seinem Pensionsantritt übergab er die Fleischerei an seinen Nachfolger. Der Betrieb bleibt in Familienhand und Bruder Gerald Piller übernimmt das Ruder. Treuer KundenstammDie Fleischerei Piller hat einen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Schüler feierten ihren Lehrer.
2

Musikmittelschule Tulln
Die Überraschung ist ganz und gar gelungen

An die 70 ehemaligen Schüler überraschten ihren Lehrer bzw. Klassenvorstand Erhard Mann, der nun nach 42 Dienstjahren – davon 36 Jahre als Fachkoordinator und Mitbegründer der Musikmittelschule Tulln seinen Ruhestand antritt mit dem „Bergwerk“ von Reinhard Fendrich. TULLN (pa). Ein sehr bewegender und emotionaler Moment mit viel Dankbarkeit im Gepäck für die unzähligen wunderbaren Veranstaltungen in den 4 Jahrzehnten – Musicals (Kinder der Sonne, Generation X, Must have, Freude, Music in the...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Josef Wödl tritt Ruhestand an

30 Jahre im ÖGB, davon 11 Jahre in Wiener Neustadt. Regionalsekretär Pepi Wödl tritt heute seinen wohlverdienten Ruhestand an. Vizebürgermeister Dr. Rainer Spenger sagte dem gestandenen Gewerkschafter DANKE und wünschte ihm alles erdenklich Liebe & Gute für den kommenden Lebensabschnitt!

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Zwei Jahrzehnte lang war Alexander Loretto Schulleiter an der Volksschule St. Andrä. Seine Philosophie: Gemeinsam mit den Kindern lernen.
Video 2

Interview mit Alexander Loretto
Ein wenig Arabisch im Ruhestand

Eine Schule, viele Sprachen. Direktor Alexander Loretto plaudert vor der Pension aus dem Nähkästchen. 20 Jahre lang war Alexander Loretto Direktor an der Volksschule St. Andrä in Gries, an der es aktuell kein Kind mit Muttersprache Deutsch gibt. Jetzt geht er in den Ruhestand. Vorher hat er mit der WOCHE über Pensionsvorhaben und seine Wünsche für zukünftige Schulsysteme gesprochen. Wir sitzen zwischen Kistenstapeln. Ist schon alles gepackt? Ich bin noch dabei, auch die Übergabe zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Franz Mohr ging in den Ruhestand. Gattin Renate und Sohn Harald schupfen jetzt den Spanferkel-Wirt.
2

Zweiersdorf
Spanferkel-Wirt hat den Kochlöffel übergeben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit einem Auftritt der Edlseer verabschiedete sich Gastwirt Franz Mohr in den wohlverdienten Ruhestand. Den Kochlöffel gab der Spanferkel-Wirt an Gattin Renate und Sohn Harald (27) weiter. Der junge Gastronom will die Weinkarte vergrößern und setzt verstärkt auf hausgemachte Produkte wie Marmeladen und Sirup: "Und es wird mehr vegane und vegetarische Küche geben", so der 27-Jährige. Übrigens: Franz Mohr wird in der Pension unentgeltlich Veranstaltungen im Gasthaus weiter...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Stadtpolizeikommandant Peter Neunteufl (r.) überreichte Sicherheitskoordinator Heinz Mokesch zum Abschied eine Dankesurkunde.
5

Heinz Mokesch
Döblinger Polizei-Urgestein geht in den Ruhestand

Nach fast 40 Jahren im Dienste der Polizei verabschiedet sich der Exekutivbeamte Heinz Mokesch in den Ruhestand. WIEN/DÖBLING. Der 61-Jährige begann seine Laufbahn bei der Exekutive im Jahr 1982 und war von 1983 bis 2007 und seit 2017 im 19. Bezirk stationiert. Dazwischen war er in der Josefstadt dem Dienst zugeteilt. Er arbeitete als Sicherheitskoordinator und gestaltete mit den Grätzelpolizisten die Bezirke Währing und Döbling entscheidend mit. "Die Menschen kamen mit ihren Anliegen und...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Ein Urgestein der Garnison Mautern tritt in den Ruhestand!

Pension
Vizeleutnant Severin Ganglberger verabschiedet sich

Ein Urgestein der Garnison Mautern tritt in den Ruhestand! MAUTERN. Vizeleutnant Severin Ganglberger rückte 1977 zu seinem Grundwehrdienst in die Raab Kaserne Mautern ein. Vom Nachschubsgehilfen und Schreiber über den Kommandanten der Nachschubsgruppe bis hin zum Kommandanten der Stabsgruppe und Sanitätsunteroffizier der Feldambulanz war er dort bis 2000 tätig. Unteroffizier für Öffentlichkeitsarbeit Im August 2000 folgte er dem Ruf des damaligen Brigadekommandanten, Brigadier Edmund Entacher,...

  • Krems
  • Doris Necker
Brigadier Mag. Christian Habersatter, Vizeleutnant Severin Ganglberger

Raab Kaserne
Ein Urgestein der Garnison Mautern tritt in den Ruhestand

Vizeleutnant Severin Ganglberger rückte 1977 zu seinem Grundwehrdienst in die Raab Kaserne Mautern ein. Vom Nachschubsgehilfen und Schreiber über den Kommandanten der Nachschubsgruppe bis hin zum Kommandanten der Stabsgruppe und Sanitätsunteroffizier der Feldambulanz war er dort bis 2000 tätig. Stationen Im August 2000 folgte er dem Ruf des damaligen Brigadekommandanten, Brigadier Edmund Entacher, und übernahm als Unteroffizier für Öffentlichkeitsarbeit der 3.Panzergrenadierbrigade eine sehr...

  • Krems
  • Doris Necker
Kommandant Karl-Heinz Joham, Bürgermeister Günther Vallant, Klaus Wallner, stv. Bezirkspolizeikommandant Johann Schranzer (von links)

Frantschach-St. Gertraud
Polizei-Urgestein geht in den Ruhestand

Klaus Wallner vom Polizeiposten in Frantschach-St. Gertraud trat seinen wohlverdienten Ruhestand an. FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD. Der dienstälteste Polizist am Posten St. Gertraud, Klaus Wallner, wurde dieser Tage vom stellvertretenden Bezirkspolizeikommandanten Johann Schranzer, dem Kommandanten der Polizeiinspektion Karl-Heinz Joham, sowie Bürgermeister Günther Vallant in den Ruhestand verabschiedet. LKW-Spezialist Wallner war ab 1980 bis 1995 am Grenzposten Lavamünd als Zollbeamter tätig. Nach...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Hermann Neumeister, Vizebürgermeisterin Andrea Wiesmüller, Christoph Prinz, Herta Kaspar, Monika Düh, Johann Altmann, Werner Siegl, Franz Fischer und Bürgermeister Franz Mold (v.l.)

Gemeindedienst
Stadtgemeinde dankt Mitarbeitern

Ein Rückblick auf das Jahr 2020, Dienstjubiläen und Verabschiedungen standen am 28. Juni am Programm einer Mitarbeiterinformation der Bediensteten der Stadtgemeinde Zwettl. ZWETTL. Bürgermeister Franz Mold begrüßte die Mitarbeiter, dankte ihnen für die geleistete Arbeit im Jahr 2020 und unterstrich wie wichtig die Kommunikation und der persönliche Kontakt für ein gutes Arbeitsklima sind. „Das Jahr 2020 stellte uns aufgrund der Covid-19-Pandemie vor große Herausforderungen. Angefangen vom...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Kathrin Ellmauer (7A) stellt eine Bankfrage an Dir. Seiwald.
5

BORG Mittersill
Sag zum Abschied leise Servus

Das Motto der Schule „Freude fördern und Selbstwert stärken“, Direktor Seiwald hat es nicht nur geprägt, sondern auch gelebt. 15 Jahre lang hat er die Geschicke des Bundes-Oberstufenrealgymnasiums geleitet. Am 1. Juli trat er in den Ruhestand. Aufgrund der Coronasituation war es ein „leiser“ Abschied, aber die SchülerInnen und das Kollegium haben es sich nicht nehmen lassen, ihn und seine Arbeit mit einer Entlassungsfeier zu würdigen. Die SchülerInnen standen Spalier, begleitet von der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Mittermüller-Seeber
Zwei „Raiffeisen-Urgesteine“ nach insgesamt 88 Dienstjahren in die Pension verabschiedet.

Hermann Riml und Hubert Kuprian in Pension
88 Jahre für Raiffeisen und die Region

„Mit den besten Wünschen für den neuen Lebensabschnitt, viel Freude und Zeit für Familie, Freunde und Hobbies“ wurden zwei „Raiffeisen-Urgesteine“ nach insgesamt 88 Dienstjahren in die Pension verabschiedet. IMST. Die Vorstands- und Geschäftsleiterkollegen der Raiffeisenbanken Bezirk Imst organisierten für ihre langjährigen Kollegen Hermann Riml (Vorstand der Raiffeisenbank Sölden eGen) und Hubert Kuprian (Vorstand der Raiffeisenbank Vorderes Ötztal eGen) und ihre Gattinnen eine kleine...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.