Pensionierung

Beiträge zum Thema Pensionierung

Heinrich Czaby

Stadtgemeinde Mistelbach
Heinrich Czaby im Ruhestand

MISTELBACH. Nach 40 Jahren in der Abteilung Straße und Verkehr der Stadtgemeinde Mistelbach ist für Heinrich Czaby die "Baustelle abgeschlossen". Nun wurde der langjährige Obmann der Personalvertretung der Gemeindebediensteten offiziell von seinen Kollegen verabschiedet, die ihm im Zuge dessen auch zum 65. Geburtstag gratulierten. Zur Person Am 1. Juli 1980 begann Heinrich Czaby als Straßen-, Verkehr- und Vermessungstechniker im Bauamt der StadtGemeinde Mistelbach. Im Zeitraum von 1985 bis...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Klaus Witting ist seit wenigen Tagen in Pension.

Abschied nach über 40 Jahren
AMS-Leiter Klaus Witting ist in Pension

REUTTE (rei). Über 40 Jahre war Klaus Witting beim Arbeitsmarktservice beschäftigt, mehr als 30 Jahre übte er die Funktion des Regionalleiters in Reutte aus. Vergangenen Freitag wurde er in die Pension verabschiedet. Eigentlich wollte Klaus Witting schon heuer im März in den Ruhestand gehen, doch dann kam Corona. Seine langjährigen Erfahrungen waren sehr gefragt und so "verlängerte" er bis Ende August. Nun war es aber soweit, Witting zog sich als AMS-Leiter zurück. Seine Nachfolge ist noch...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bürgermeister Adolf Viktorik, Evelin Döltl und izebürgermeister Roland Kreiter

Ruhestand
Abschied nach 36 Jahren

NIEDERKREUZSTETTEN. Nach 36 Jahren als Kindergartenleiterin wurde Evelin Döltl bei einer kleinen Feier von den Kindern, dem Kindergartenteam und der Gemeinde in den Ruhestand verabschiedet.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Direktor Franz Josef Loibnegger bei der symbolischen Schlüsselübergabe an die provisorische Leiterin Judith Schöler
3

HLW Wolfsberg
Wechsel in der Direktion

Franz Josef Loibnegger verabschiedet sich vom Schulalltag: Judith Schöler folgt ihm als provisorische Leiterin nach. WOLFSBERG. Insgesamt 18 Jahre lang war Franz Josef Loibnegger als Leiter der HLW Wolfsberg tätig, nun startet er in ein Sabbatical-Jahr und danach in die Pension. Im Rahmen der Abschlussfeier wurden auch sieben weitere Pädagoginnen in den Ruhestand verabschiedet. Mit Wirksamkeit vom 1. September 2020 übernimmt Judith Schöler die interimistische Leitung der Höheren...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Die Gemeindevertreter dankten dem Herrn Direktor für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für seinen Ruhestand viel Gesundheit und Zeit für die Familie.
3

Pensionierung NMS Windhaag b.Fr.
Schulschluss auch für NMS-Direktor OSR Dipl.-Päd. Wolfgang Kühhaas

Der heurige Schulschluss ist für alle Schülerinnen und Schüler ein Besonderer gewesen. Aber auch der Direktor der Neuen Mittelschule Windhaag bei Freistadt verabschiedete sich mit Schulschluss endgültig von den Schülern. Er tritt mit 1. September in den Ruhestand und wurde deshalb bei der diesjährigen Schulabschlussfeier in der letzten Schulwoche von den Schülern der 4. Klasse und den Gemeindevertretern verabschiedet. Leider blieb im aufgrund der Corona-Situation ein großes Abschiedsfest...

  • Freistadt
  • Carina Pilgerstorfer

Zur Pensionierung von OSTR Mag. Häuslschmid Gertrude

Niemand mehr da, der uns die „Wadln viere richtet“! (zur Pensionierung von OSTR Mag. Häuslschmid Gertrude) Mit dieser Redewendung und einigen anderen Ausdrücken aus ihrer oberösterreichischen Heimat brachte Kollegin Häuslschmid Abwechslung und Farbe in das tirolerisch geprägte Idiom an unserer Schule. Seit dem 1.1.2020, dem Tag ihres Pensionsantritts, fehlt dieser Klang in unserem Konferenzzimmer. Aber es fehlt natürlich viel mehr als das, denn seit sie im Schuljahr...

  • Tirol
  • Telfs
  • Petra Decker
v.l.n.r.: Dir Johann Deinhofer, Oppel Christiane, Pichler Emma, Koppensteiner Susanne, Mader Anna, Traxler Michael, Faltin Maria

Pflege- und Betreuungszentrum Litschau
Pionierinnen in die Pension verabschiedet

LITSCHAU. Im Juni wurden die diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Anna Mader und die Heimhelferin Emma Pichler in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Beide Damen können auf eine mehr als 20jährige Berufslaufbahn zurückblicken. Im Jahr 2012 haben beide ins neu gebaute Pflege- und Betreuungszentrum Litschau gewechselt, wo sie den Einzug der ersten Bewohner begleitet haben. Beiden war das Wohlbefinden der zu betreuenden und pflegenden Menschen ein besonderes Anliegen. Der...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Thomas Ludwig, Andrea Nemetz, Regina Reiskopf, Silvia Piringer, Romana Breitseher, Anni Göstl, Alfred Prinz, Sabine Zahnt

Ruhestand
Lehrerin Anni geht nach 41 Jahren in Pension

LADENDORF. Das Schuljahr 2019/20 hat viele Herausforderungen mit sich gebracht. Zum Schulschluss ist die in Ladendorf längst dienende Lehrerin, Anna Göstl, liebevoll Anni genannt, in den wohlverdienten Ruhestand übergetreten. Vor 41 Jahren hat sie zunächst in Eichenbrunn als Lehrerin begonnen. Und da sie schon damals ein Wirbelwind war, ist sie in der großen Pause immer in die Volksschule nach Hagenberg gefahren um auch dort zu unterrichten. Eichenbrunn hat jedoch das Talent von Anni Göstl...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Firmeninhaber Franz Kerndler, Herbert Schwaiger und Geschäftsführer Christian Bacher bei der Pensionierungsfeier.
3

Wirtschaft im Pielachtal, Kirchberg
Wechsel bei Anzenbergerbau

Kirchberg: Nach 43 Jahren verabschiedet sich Herbert Schwaiger. KIRCHBERG (th). Das Pielachtaler Bauunternehmen Anzenberger kennt man seit über sechs Jahrzehnten als solides, bodenständiges Unternehmen in der Region, welches 50 Mitarbeiter beschäftigt. Nach 43 Jahren tritt Herbert Schwaiger seinen wohlverdienten Ruhestand an. Seit 1992 war er Prokurist und Geschäftsführer und bildete in seiner Laufbahn 120 Lehrlinge aus. Diese Aufgabe übernimmt nun Christian Bacher - er ist seit 1995 in der...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger

Ruhestand
Direktor Günther Geist sagt Adieu

Der beliebte Direktor der Steyrdorfschule geht in den Unruhestand STEYR. Nach 22 intensiven und herausfordernden Jahren freut er sich auf ruhigere Zeiten, die er vor allem in seinem Garten und im Süden verbringen möchte. Der gebürtige Salzburger kam der großen Liebe wegen nach Steyr. Zunächst unterrichtete er an der Landessondererziehungsschule Gleink. Nach 8 Jahren wechselte er in die Allgemeine Sonderschule Industriestraße-heute bekannt als Steyrdorfschule. Direktor Geist übernahm die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Das Team im Planungsbüro Kolar ist gut auf die Neuerungen vorbereitet.

Planungsbüro
Rainer Kolar: Eine Legende aus dem Bezirk ist in Pension

Der diplomierte Fachtechniker Hochbau und Bauingenieur Rainer Kolar ist mit über 65 Lebensjahren und nach mehr als 45 Arbeitsjahren am 1. Juli in Alterspension gegangen. Damit wird das renommierte Büro Kolar geschlossen, jedoch gleichzeitig von seinem langjährigen Kollegen Baumeister Manuel Kapper neu mit der KAPPER Planung & Baumangement OG eröffnet. Es bleiben somit acht Arbeitsplätze bestehen und es wird sogar an eine Aufstockung gedacht. WIES. Mit seinem Planungsbüro Kolar mit Sitz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Viele gehen in Pension, in manchen Abteilungen ist die Nachbesetzung schwierig

Villach
Pensionierungs-Welle im Magistrat

Der Magistrat Villach steht am Beginn einer Pensionierungs-Welle: Bis zu 40 Prozent der Magistrats-Mitarbeiter gehen in den kommenden zehn Jahren in den Ruhestand.  VILLACH. Herausfordernde Zeiten, was das Personal-Management anbelangt, stehen dem Magistrat Villach bevor. Rund 40 Prozent aller Mitarbeiter – im Fall des Magistrats Villach immerhin 941 Personen – gehen in den kommenden zehn Jahren in den Ruhestand. Gut ein Fünftel soll es allein in den kommenden vier Jahren sein. Später in...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Shyne Kurian, P. Josef Grünstäudl, P. Albert Groiß OSB, Bettina Schlegel, P. Clemens Hainzl
2

Gründung eines Pfarrverbandes für das Horner Becken

Mit 1. September 2020 errichtet die Diözese St. Pölten gemeinsam mit dem Stift Altenburg ad experimentum einen Pfarrverband im Horner Becken, der sich aus folgenden Pfarren zusammensetzen wird: Horn, Mödring, Strögen-Frauenhofen, St. Bernhard, Neukirchen, Röhrenbach, St. Marein und Dietmannsdorf; in diesen 8 Pfarren leben rund 7200 Katholiken. Bei einem Pfarrverband werden die einzelnen Pfarren nicht aufgelöst, sondern bleiben eigenständig in pastoralen sowie finanziellen Belangen und haben...

  • Horn
  • H. Schwameis
Dienstbeginn an der HLW Spittal am 4.5.2020

Dr. Lena Stöckl übernimmt die Schularztagenden von Dr. Gudrun Veiter in der HLW Spittal an der Drau.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser verantwortungsvollen neuen Aufgabe an die neue Schulärztin aus Villach.
1 2

Amtsübergabe in der HLW Spittal an der Drau
HLW Team begrüßt neue Schulärztin

Spittal, 18.5.2020 Es ist eine nahezu unvorstellbare Zahl – knapp zehntausend Schülerinnen und Schüler wurden in den vier Schulformen der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Spittal/Drau in den letzten zwanzig Jahren von Dr. Gudrun Veiter als Schulärztin begleitet. Es waren verdienstvolle und spannende Jahre, in denen die Schulärztin Jugendliche bei medizinischen aber auch sozialen Herausforderungen im Schulärztezimmer und auch in den Klassen über Unterrichtsprojekte aktiv...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adolf Lackner, Dr.
Wolfi blickt auf ein ereignisreiches Busfahrerleben zurück. Mit seiner Art hatte er so manche Kinder davor bewahrt, ganz auf die falsche Schiene zu geraten. "Das ist mein größter Erfolg", sagt er.
1 1 31

Wolfgang Böhme geht in Pension
Abschiedsfeier für den "nettesten Busfahrer"

"Wir vergönnen's dir, aber schad ist es schon um di" – wegen seinem Pensionsantritt geht Innsbruck-Land der Lieblingsbusfahrer verloren. TULFES. Wolfgang Böhme ist nicht irgendwer. Für ihn kommen aus mehreren Dörfern bei strömendem Regen die Bewohner zum Gemeindeamt in Tulfes. Sie wollen sich für die vielen Jahre bedanken, in denen ihr "Wolfi" die kurvenreichen Straßen zwischen Hall, Tulfes und Innsbruck gefahren ist. Sie haben Merci-Schokoladen dabei und ein großes Plakat. "Wolfi ist der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Primaria MR Dr. Gertrud Beck (Mitte) im Atrium des BKH Reutte mit Dr. Ladner, Prim. Dr. Loidl, Prim. Dr. Pinzger und Dr. Wolf (von links nach rechts).

Kollegenschaft bedankte sich
Dr. Gertrud Beck trat in den Ruhestand

EHENBICHL. Im Bezirkskrankenhaus Reutte wurde Primaria Dr. Gertrud Beck verabschiedet. Die anerkannte Medizinerin trat in den Ruhestand. Vier Jahrzehnte lang war MR Dr.in Gertrud Beck am Bezirkskrankenhaus Reutte tätig, die letzten 15 Jahre davon als Primaria. Nun trat die Ärztin ihren wohlverdienten Ruhestand an.  Die gesamte Belegschaft des Krankenhauses würdigte die hervorragende Arbeit von Primaria Beck nicht nur mit Worten der Dankbarkeit, sondern auch mit Spenden für ihr...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Erika Königseder (Bildmitte) mit ihren Nachfolgerinnen Mag. Katrin Filler-Cizek und Mag. (FH) Sylva Weber
1 2

Verein Sozial aktiv
Mitbegründerin Erika Königseder geht in die wohlverdiente Pension

Mit Erika Königseder geht eine Mitbegründerin des Vereins Sozial Aktiv nach 31 engagierten Jahren in die wohlverdiente Pension. In den 31 Jahren, in denen Erika Königseder bei Sozial Aktiv tätig war, waren zahlreiche Menschen, mal länger mal kürzer, ein Teil des Projektes. Als Nachfolgerinnen nehmen Mag. (FH) Sylva Weber und Mag. Katrin Filler-Cizek die Geschicke von Sozial Aktiv in die Hand. "Alle Geschichten haben einen Anfang und ein Ende! Meine Geschichte bei Sozial Aktiv begann am...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Allgemeinmediziner Kristian Leonhardt will seinem Nachfolger die Ordination in Form einer gemeinsamen "Übergabepraxis" weiterreichen.

Pensionierung und Nachfolge
Deutsch Kaltenbrunns Arzt übergibt seine Praxis schrittweise

Seit 1. März ist der Deutsch Kaltenbrunner Allgemeinmediziner Kristian Leonhardt (65) zwar in Pension, mit der Gemeinde hat er allerdings einen Werkvertrag für ein weiteres Jahr abgeschlossen, um gemeindeärztliche Tätigkeiten wie Totenbeschau oder Schuluntersuchungen weiter abzuwickeln. "Daher gibt es in diesen Angelegenheiten für die Bevölkerung vorerst keine wesentlichen Änderungen", stellt Leonhardt fest. Nachfolge-BewerberSeinen Nachfolger will er in Form einer gemeinsamen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Personalentscheidungen in Oberndorf.

Oberndorf - Gemeinde
Amts- und Finanzleitung neu besetzt

OBERNDORF. In Oberndorf wurden zwei Personalentscheidungen notwendig, um die Finanzverwaltung (Christl Hochfilzer) und die Amtsleitung (Richard Ziepl) wegen Pensionsantritt nachzubesetzen. Die Gemnova war mit der Aussreibung der Stellen betraut. Im Gemeinderat konnten beide Ämter mit einstimmigen Beschlüssen besetzt werden. Wegen der turublenten Coronazeiten bleibt Hochfilzer voerst im Amt. Die neue Amtsleiterin, Isabel Scharnigg, hat mit 1. April ihre Arbeit bereits aufgenommen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ing. Dallinger (3.v.l.) inmitten seines bestens motivierten Teams!
2

Pensionierung des Leiters unseres Gartenbauamtes
Herzlichen Dank Herrn Ing. Dallinger für seinen langjährigen schöpferischen Einsatz in unserer Stadt!

Sehr geehrter Herr Ing. Dallinger, ich möchte Sie nach meiner bereits 25-jährigen Zugehörigkeit zu unserem Gemeinderat nicht ohne Dankadresse in Ihren wohlverdienten Ruhestand entlassen! Als langjähriger verantwortlicher Leiter unseres städtischen Gartenbauamtes waren Sie es und Ihr Team, die unserer Stadt permanent jenes wohlgefällige Aussehen verliehen haben, wie es einer guten Visitenkarte entspricht und nicht besser gemacht werden könnte. Seien es die zahlreichen Mäharbeiten unserer...

  • Wiener Neustadt
  • Johann Machowetz
Im Bild v.l.n.r.: Obmann Erich Marchsteiner, Werner Winkelbauer, Sigrid Berger, Geschäftsführer Mag. Christian Ditz

Qualitätslabor Niederösterreich
Pensionierung und Dienstjubiläum im Qualitätslabor in Gmünd

GMÜND. Eine langjährige Mitarbeiterin wurde vergangene Woche im Qualitätslabor Niederösterreich in Gmünd in den Ruhestand verabschiedet. Sigrid Berger war mehr als 19 Jahre lang in der Abteilung Rohmilchuntersuchung tätig. Weiters wurde ein Dienstjubiläum gefeiert: Werner Winkelbauer wurde für 30 Jahre Tätigkeit im Labor mit der großen goldenen Petrischale geehrt.

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Abschiedsgeschenk zum Pensionsantritt: Johann Gasteiner, Bernhard Krautzer und Anton Hausleitner verabschiedeten Karl Buchgraber.

Karl Buchgraber in den Ruhestand verabschiedet

Karl Buchgraber, geboren 1955 auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Feldbach, kam 1970 als Schüler nach Raumberg und studierte nach seiner Matura Landwirtschaft an der Universität für Bodenkultur Wien. Der Dienstantritt an der damaligen Bundesanstalt für Alpenländische Landwirtschaft BAL Gumpenstein erfolgte 1988 und ab 1997 war er mit der Leitung des Institutes für Pflanzenbau und Kulturlandschaft betraut. Durch den Einsatz von sehr viel Zeit, größtem persönlichem Engagement und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Dank für Engagement: Dr. Fritz Treidl mit seiner Gattin Heidi und den Bürgermeistern Anton Mattle (Galtür, li.) und Werner Kurz (Ischgl, re.).
2

Verabschiedung
Galtür dankte Arzt Fritz Treidl für sein Engagement

GALTÜR. Der pensionierte Galtürer Arzt Fritz Treidl wurde gebührend verabschiedet. Für sein nahezu 30-jähriges Wirken wurde ihm von Seiten der Gemeinden gedankt.  Freud und Leid geteilt Die Gemeinde Galtür lud am 26. Jänner 2020 zu einem Mittagessen mit dem ehemaligen niedergelassenen Arzt von Galtür und dem Sprengelarzt der Gemeinden Ischgl und Galtür ein. Der 1956 geborene Friedrich Treidl eröffnete im Jahr 1990 als niedergelassener Arzt eine Praxis in Galtür. Diese betrieb er gemeinsam...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bei der Jahresschlussfeier am 31.12.2019 wurde Johann Pilgerstorfer an seinem letzten Arbeitstag nochmals besonders hervorgehoben. Die Gemeindevertreter Bürgermeister Martin Kapeller, Vizebürgermeisterin Susanne Pilgerstorfer und Gemeindeamtsleiter Josef Steininger bedankten sich für die jahrzehntelange hervorragende Zusammenarbeit.

Johann Pilgerstorfer in Pension
Windhaager Schulwart macht nach 27 Jahren den „Schulabschluss“

Johann Pilgerstorfer wurde bei der Jahresschlussfeier am 31.12.2019 in den Ruhestand verabschiedet. 22 Jahre lang war er Schulwart der Volks-, Neuen Mittelschule und Musikschule in Windhaag bei Freistadt und so „die gute Seele“ der Schule. Seinen Dienst begann er zuerst am Bauhof und wechselte dann zum Schulwart, als sein Vorgänger in Pension ging. Waren kleinere und größere Reparaturen zu machen, „Hans“ war immer zur Stelle. Es gibt wohl keine Schraube in der ganzen Schule, die er nicht schon...

  • Freistadt
  • Carina Pilgerstorfer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.