Pensionierung

Beiträge zum Thema Pensionierung

Willi Ostap, Herbert und Hermi Toifl, Markus Baier, Silvia Klucky und Eva Ecker im stilvollen Lokal.

SCHULDIENST IN ZELLERNDORF BEENDET
Abschied nach 41 Dienstjahren

KLEINHÖFLEIN (jm). 41 Jahre lang war Hermine Toifl aus Kleinhöflein Volksschullehrerin, davon hat die engagierte Pädagogin 30 Jahre lang an der Zellerndorfer Volksschule gewirkt. Nun nahm sie in einer privaten Feier Abschied von der Schule. Ins neue Betriebsgebäude des Weinguts Georg Toifl am Dreiquantenweg waren KollegInnen und DirektorInnen zu einer Feier gekommen, wo sie in geselliger Runde Erinnerungen an die gemeinsame Zeit teilten. Gatte Herbert, die Kinder Georg und Theresa sowie...

  • Hollabrunn
  • Josef Messirek
C. Fuchs, A. Grafoner, H. Haidegger, S. Kolozs-Haid, E. Oberhauser, S. Huber-Hölzl, T. Unterberger.

Altenwohnheim Kitzbühel
AWH-Abschied von Dr. Eva Oberhauser und Christl Fuchs

Pensionsabschiedsfeier für Dr. Eva Oberhauser im AWH Kitzbühel. KITZBÜHEL. Eine gelungene Abschiedsfeier zu Ehren von Dr. Eva Oberhauser wurde im Altenwohnheim durchgeführt. Alle BewohnerInnen, MitarbeiterInnen, Angehörige, Freiwillige und Freunde konnten sich von Oberhauser verabschieden und gemeinsam den letzten Arbeitstag mit ihr genießen. Nachgeholt wurde zudem die Verabschiedung von Christl Fuchs, deren Pensionierung bereits im Jänner dieses Jahres erfolgte. Die Corona-Pandemie ließ damals...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Postbus-Team mit Verkehrsleiter Andreas Schranz und Betriebsrat Christoph Schreier bedankten sich bei Dietmar Kain (li.) und Ewald Wahler (2.v.re.).

ÖBB
Postbus sagt Danke zu verdienten Landecker Mitarbeitern

LANDECK. In der Postbus-Verkehrsstelle in Landeck wurden kürzlich zwei langjährige Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Das Postbus-Team bedankt sich bei Dietmar Kain und Ewald Wahler für die langjährige Treue und wünscht den beiden alles Beste für den neuen Lebensabschnitt. Haltestellenname „Ruhestand“ Großer (Bus)-Bahnhof für die beiden langjährigen ÖBB- Postbus Mitarbeiter Dietmar Kain und Ewald Wahler in ihrer ehemaligen Wirkungsstätte, der Postbus-Verkehrsstelle...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bürgermeister Werner Kemetter (rechts) und Vizebürgermeister Klaus Kroboth dankten Emma Raaber namens der Gemeinde für ihr jahrzehntelanges Bemühen.

Raaber in Pension
Abschied von Kukmirner Kindergartenleiterin

Nach fast 40 Jahren hat der Kindergarten Kukmirn eine neue Leiterin bekommen. Die bisherige Leiterin Emma Raaber schied aus dem Kindergartendienst aus und wurde von Gemeindevertretern, Kindern und Eltern in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Werner Kemetter und Vizebürgermeister Klaus Kroboth bedankten sich bei Raaber für ihr jahrzehntelanges Engagement und wünschten ihrer Nachfolgerin Sandra Vollmann alles Gute. In die Amtszeit Raabers fielen der Neubau des Kindergartens im Jahr 1993,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Von Renate Holpfer (2. von links) nahmen auch die AMS-Vertreterinnen Susanne Trobits, Helene Sengstbratl und Sonja Marth (von links) Abschied.

Renate Holpfer
Südburgenländische Frauen-Pionierin in Pension gegangen

Mitarbeiterinnen und Partnerinnen des Vereins "Frauen für Frauen" haben in Oberwart die langjährige Vereinsobfrau Renate Holpfer in die Pension verabschiedet. Die Olbendorferin war 23 Jahre im Verein tätig und stand ihm 17 Jahre als Obfrau vor. In ihrer Amtszeit wurde die Frauenberatung im Südburgenland wesentlich ausgebaut und Jennersdorf als dritte Beratungsstelle eröffnet. Holpfer war für die Gründung eines Frauenberufszentrums und die Einrichtung einer Frauengesundheitsberatung...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Rotkreuz-Bezirksstellenleitung Weitra überreichte Rainer Oppel ein Andenken an die lange Zeit beim Roten Kreuz.

Rotes Kreuz Weitra
Viele Jahre aus Liebe zum Menschen: Rainer Oppel geht in Pension

Ing. Rainer Oppel, der seit 1997 als Ehrenamtlicher und seit 2014 als Hauptamtlicher beim Roten Kreuz Weitra tätig ist, verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand - bleibt aber weiterhin als Ehrenamtlicher beim Roten Kreuz in Weitra aktiv. WEITRA. Unzählige Patientinnen und Patienten hat Rainer Oppel  transportiert, viele Leben gerettet. Er hat sich in mehreren Bereichen des Roten Kreuzes engagiert: Neben dem Rettungs- und Krankentransportdienst ist er im Bereich des GSD (Gesundheits-...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Anlässlich seiner Pensionierung überreichten Gernot Sattler (l.)  und Herbert Huber (r.) vom Stadt- und Bezirkspolizeikommando Leoben Chefinspektor Franz Moisi ein Dank- und Anerkennungsschreiben.

35 Jahre im Dienst der Leobener
Chefinspektor Franz Moisi trat in den Ruhestand

LEOBEN. Vor rund 40 Jahren trat Franz Moisi in die Polizei ein. Die Ausbildung zum Polizisten absolvierte er an der Marokkaner Kaserne in Wien und auch in den darauffolgenden Jahren versah er seinen Dienst auf unterschiedlichen Polizeiinspektionen der Bundeshauptstadt. Vor etwa 35 Jahren folgte für Franz Moisi schließlich die Versetzung nach Leoben, wo er seither auf nahezu allen Dienststellen tätig war – zuletzt  als stellvertretender Kommandant der Polizeiinspektion...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sarah Konrad
Staffelübergabe: Siegi Schrittwieser, Gerhard Gmeinbauer, Haiko Schwaiger und Silke Jungbauer.
2

Nach 15 Jahren Wechsel an der Spitze des Roten Kreuzes
Neuer Rettungskommandant für den Bezirk

Gerhard Gmeinbauer verabschiedet sich nach 15 Jahren als Bezirksrettungskommandant in den Ruhestand; für ihn übernimmt Haiko Schwaiger. Es waren 15 Jahre, die es in sich hatten. "Meine Laufbahn als Kommandant hat mit der Schneekatastrophe in Mariazell begonnen und mit der Covid-19-Pandemie geendet", fasst es Gmeinbauer bei einer Pressekonferenz zusammen. Es gab praktisch immer viel zu tun, aber besonders das Jahr 2009 hatte viele solcher "Höhepunkte": Die Evakuierung des Pflegeheimes Zirbenhof...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
vlnr: BGM Thomas Ram, Anita und Günther Thunshirn, Tochter Doris und Enkelsohn Fabian, StADir Otto Eggendorfer

Pensionsantritt Anita Thunshirn
Pensionsantritt Anita Thunshirn

Bibliothekarin aus Leidenschaft. Unter der Devise übte Anita Thunshirn 20 Jahre lang ihren Dienst in der Fischamender Mediathek aus. Sie konnte ihr Hobby zum Beruf machen und brachte ihre Leidenschaft immer wieder durch neue Ideen und auch Veranstaltungen ein. Zum wohlverdienten Pensionsantritt luden BGM Thomas Ram und StADir Otto Eggendorfer zum Essen und wünschten der Jungpensionistin alles Gute und viele Ideen für die neu gewonnene Freizeit.

  • Schwechat
  • Stadtgemeinde Fischamend
Anton Hausleitner (rechts) wurde in den Ruhestand verabschiedet. Als interimistischer Nachfolger wurde Johann Gasteiner bestellt.

HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Direktor Anton Hausleitner in den Ruhestand verabschiedet

Ende Juli fand die Pensionierungsfeier für den Direktor der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Anton Hausleitner, statt. Vor exakt 45 Jahren erfolgte die Aufnahme von Anton Hausleitner in den Bundesdienst, konkret in das Referat für Stallklimatechnik und Tierschutz der damaligen Bundesversuchsanstalt Gumpenstein. 1997 wurde er Abteilungsleiter für den Bereich Stallklimatechnik und Tierschutz, 2005 erfolgte die Ernennung zum stellvertretenden Direkor und zum Leiter für Forschung und Innovation. 2014...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Volksschulleiterin Judith Anzengruber und Bürgermeister Konrad Binder bedanken sich bei Inge Kiener für ihren Einsatz.

Nachmittagsbetreuung
Jahrelang im Einsatz für Haager Volksschüler

Zur Pension: Gemeinde und Volksschule bedanken sich bei der langjährigen Nachmittagsbetreuerin Inge Kiener für ihren Einsatz. HAAG AM HAUSRUCK. Anfang Juli wurde Inge Kiener, langjährige Nachmittagsbetreuerin an der Volksschule Haag, von den Lehrerinnen und Kindern in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Auch Bürgermeister Konrad Binder stellte sich zum Dank mit einem Blumenstrauß ein. Kiener war von Jänner 2014 bis Schulende 2021 die verlässliche Konstante in einer von vielen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
25.-jähriges Dienstjubiläum und Pensionierung von Susanna Sunk.

Personalia, Kirchberg
25-jähriges Dienstjubiläum

25.-jähriges Dienstjubiläum und Pensionierung von Susanna Sunk. KIRCHBERG (pa). 25 Jahre hat Susanne Sunk für die Firma "Elektro Sunk" gearbeitet. Sie war von Beginn an dabei, hat die Firma mit ihrem Ehemann Helmut Sunk aufgebaut und auch unter der neuen Führung von Emanuel Fahrngruber immer ihr Bestes gegeben. "Nun verabschiedet sie sich in den wohlverdienten Ruhestand und wir sagen Danke", Emanuel Fahrngruber, Inhaber der Firma Elektro Sunk.

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Das Reisen wird nach der Pensionierung ebenfalls auf dem Plan stehen.
2

Abschied in Ruhestand
Ein Leben mit Klavierbegleitung

Günther Kranawitter geht nach 41 Jahren Dienst an der LMS Garsten in den wohlverdienten Ruhestand. GARSTEN. Rund 300 Schüler, 41 Jahre und damit annähernd 38.000 Musikschulstunden – diese Zahlen fassen das berufliche Wirken von Günther Kranawitter zusammen. Anfang Juli hat der Klavierlehrer seinen Ruhestand angetreten und blickt auf eine lange und schöne berufliche Tätigkeit an der Landesmusikschule Garsten zurück. „Viele Schüler habe ich von ihrem sechsten bis zum 18. Lebensjahr begleitet, im...

  • Steyr & Steyr Land
  • Doris Gierlinger
Die ÖGB-Frauenvorsitzende Region Braunau, Martina Priewasser.

Equal Pension Day
Frauen erhalten im Schnitt nur halb soviel Pension wie Männer

Immer noch sind Frauen Schlusslichter wenn es um Löhne und Pensionen geht. Am 13. Juli war "Equal Pension Day": Er markiert jenen Tag, an dem Männer bereits so viel Pension erhalten haben, wie Frauen erst bis Jahresende erhalten haben werden. BEZIRK BRAUNAU. Eine dramatische Kluft zeichnet sich bei den oberösterreichischen Pensionszahlungen an Männern und Frauen aus. Nur 53 Prozent einer durchschnittlichen Männerpension bekommen die Frauen. Im Schnitt erhalten Frauen 1.125 Euro pro Monat,...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Gertrude Vorcnik wird von Bürgermeister Fritz Kratzer verabschiedet
2

Volksschule Dr. Jonas in Kapfenberg
Nach 43 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand

Gertrude Vorcnik wurde als Direktorin der Volksschule Kapfenberg-Walfersam verabschiedet. Bürgermeister Fritz Kratzer und viele Ehrengäste verabschiedeten vor wenigen Tagen die Direktorin der VS Dr. Jonas, Gerti Vorcnik, in den (Un-)Ruhestand. Dazu gab es Darbietungen der Schüler und ein Ständchen der Lehrer. Insgesamt war Vorcnik elf von 43 Dienstjahre als Direktorin in der Volksschule in Kapfenberg-Walfersam tätig. Mit ihr als Leiterin erlangte die Schule vor allem im E-Learning-Bereich nicht...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Maria Bruckmüller wurde in die Pension verabschiedet.

Unserfrau
Abschied von Kindergartenleiterin Bruckmüller

Der Kindergarten Unserfrau verabschiedete sich von der Kindergartenleiterin Maria Bruckmüller. UNSERFRAU. "Es ist das Ende der Welt sagte die Raupe. Es ist erst der Anfang sagte der Schmetterling" - mit diesen Worten verabschiedete sich am 1. Juli die geschätzte Kindergartenleiterin Maria Bruckmüller nach über 40 Jahren Dienst im Kindergarten Unserfrau in den wohlverdienten Ruhestand. Mit einer Pensionsfeier bedankten sich die Kindergartenkinder, das Kindergartenteam mit der neuen Leitung Petra...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Landtagsabgeordneter Karl Moser, Vizeobmann Musikschulverband Helmut Hahn, Dir. Martin Fußthaler, Obfrau Musikschulverband Bgm Veronika Schroll
4

Ära geht zu Ende
Yspertals Musikschulleiter "spielt seinen letzten Ton"

„Eine Ära geht zu Ende“ – Abschiedskonzert für langjährigen Musikschulleiter Martin Fußthaler YSPERTAL. Mit einem „Best of Musikschule 20/21“ – Konzert, bei dem musikalische Highlights von vier „Goldenen“ Schüler und verschiedenen Ensembles des Musikschulverbandes Yspertal – Südl. Waldviertel geboten wurden, bedankte sich die gesamte „Musikschulfamilie“ unter der neuen Leiterin Maria Zauner und ihrem Lehrerteam und der Gemeindeverband unter Obfrau Bgm. Veronika Schroll und Landtagsabgeordneter...

  • Melk
  • Daniel Butter
v.l.n.r.: Schulqualitätsmanager Josef Hörndler, OSR Dir. Gerhard Michelmayer, Nachfolgerin Direktorin Sabine Kondelik-Ebner, Bildungsdirektor Hans Heuras und Bürgermeister Josef Forster.

Pensionierungsfeier
Wohlverdienter Ruhestand von Schuldirektor OSR Gerhard Michelmayer

ERTL. Mit Ende des Schuljahres wird der Schuldirektor OSR Gerhard Michelmayer in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er war 37 Jahre lang Lehrer, davon 35 Jahre in Ertl. Die letzten 11 Jahre seines Wirkens war er Schuldirektor an der Schule – seit 2016 Direktor beider Schultypen. Seitens der Gemeinde wurde zu einer Abschiedsfeier ins Gasthaus Lohnecker eingeladen. Auch NÖ Bildungsdirektor Johann Heuras und Schulqualitätsmanager Josef Hörndler waren anwesend. Gerhard Michelmayer war...

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht
Anita Pflügl (v.M.) verabschiedet sich in die Pension.

Pensionierung
Kindergarten-Betreuerin in Scheibbs geht in Ruhestand

Anita Pflügl kehrt dem Kindergarten Feldgasse in Scheibbs den Rücken, um sich in die wohlverdiente Pension zu verabschieden. SCHEIBBS. Kindergarten-Betreuerin Anita Pflügl wurde in den Ruhestand verabschiedet. Blumen und Gesang zum Abschied Bürgermeister Franz Aigner, die Direktorin Ingrid Kölch, ihre Kolleginnen Kerstin Golaszewski, Maria Rechberger, Karin Hiesberger und Petra Wippel sowie die Kinder des Kindergarten Feldgasse in Scheibbs bedankten sich bei der seit Jahren tätigen  und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Künftige Leiterin Sonja Simonovsky, Stadträtin Dora Polke, Bürgermeister Erich Stubenvoll, langjährige Leiterin Sonja Hammer, Karoline Scheiner-Hörmann und Gemeinderätin Monika Mayer

Mistelbach
Wechsel der Leitung im Kindergarten „Am Schloßberg“

MISTELBACH. Im September wird Sonja Hammer, die langjährige Leiterin des NÖ Landeskindergartens „Am Schloßberg“, einen Karrieresprung machen, nämlich von der Leitung eines viergruppigen Kindergartens zur Leiterin eines fünfgruppigen Kindergartens aufsteigen. Sieben Jahre lang hatte sie die Leitung des NÖ Landeskindergartens „Am Schloßberg“ inne und wird ab September dann den neuen fünfgruppigen Kindergarten in Ladendorf leiten. Bürgermeister Erich Stubenvoll bedankte sich im Beisein von...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Musikschulleiter Karl Bergauer, Bürgermeister Erich Stubenvoll, Chef der Personalvertretung Gerhard Koudela, Judith Gattermayer und Stadtamtsdirektor Reinhard Gabauer

Musikschule Mistelbach
Judith Gattermayer im Ruhestand

MISTELBACH. Ihr Beruf war ihre Berufung! Mit Ende des Schuljahres verabschiedete sich Judith Gattermayer, über 15 Jahre lang Lehrerin an der Städtischen Musikschule Mistelbach, in den wohlverdienten Ruhestand. Dafür bedankten sich Bürgermeister Erich Stubenvoll, Stadtamtsdirektor Mag. Reinhard Gabauer und der Chef der Personalvertretung Gerhard Koudela im Beisein von Musikschulleiter Mag. Karl Bergauer bei der langjährigen Musikschullehrerin. Judith Gattermayer war seit 2006 an der Städtischen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
GR Sophia Fragner, Bgm. LAbg. Margit Göll, Kindergartenleiterin Patrizia Maurer, Margit Bäck, GR Eva Müller, Amtsleiterin Karin Fuchs und Dr. Arthur Buchhöcker (v.l.).

Moorbad Harbach
Margit Bäck tritt in den Ruhestand

Die langjährige Kindergartenbetreuerin Margit Bäck geht nach vielen verdienstvollen Jahren im Kindergarten Moorbad Harbach in Pension. MOORBAD HARBACH. Margit Bäck engagierte sich 15 Jahre lang für die Kindergartenkinder von Moorbad Harbach. Sie geleitete die Kinder mit ihrer ruhigen und einfühlsamen Art durch die Kindergartenzeit und bereitete sie so auf die Herausforderungen der Vorschule vor. Am 30. Juni wurde Bäck nun von einer Abordnung der Gemeinde Moorbad Harbach feierlich in den...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Der Amtsleiter von Lamprechtshausen Manfred Weiß geht nach über 45 Dienstjahren in Pension.

Jubiläum
Amtsleiter von Lamprechtshausen geht nach über 45 Jahren in Pension

Nach mehr als 45 Jahren geht der seit dem Jahr 1983 im Dienst der Gemeinde Lamprechtshausen stehende Amtsleiter Manfred Weiß mit ersten Dezember 2021 in den Ruhestand. Sein letzter Arbeitstag im Büro wird der neunte Juli 2021 sein. LAMPRECHTSHAUSEN. Am ersten September 1976 trat Manfred Weiß unter dem damaligen Bürgermeister Franz Größlhuber in der Buchhaltung der Gemeinde Lamprechtshausen seinen Dienst an. Das Gemeindeamt war erst kurz zuvor eröffnet worden. Damals zählte die Gemeinde 2.300...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
1 3

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Für Tabakfachgeschäft in Gaaden wird eine Person mit Behinderung gesucht

Seit 25 Jahren betreut Irmgard Lustig die Gaadner Bevölkerung mit ihrer Trafik. Als Nahversorgerin mit einem schönen Trafiksortiment ist ihr Geschäft für viele Bewohner*innen auch ein lieb gewonnenes Kommunikationszentrum gewesen. Nunmehr naht die Pensionierung der Trafikantin und die Trafik soll als Tabakfachgeschäft nachbesetzt werden. Die dafür zuständige MVG (Monopolverwaltung) hat es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, freiwerdende Trafiken – wie die von Frau Lustig -...

  • Mödling
  • Robert Rieger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.