Pensionierung

Beiträge zum Thema Pensionierung

Politik
Die Landtagspräsidenten Karl Wilfing, Gerhard Karner und Karin Renner sowie Landtagsdirektor Thomas Obernosterer bedankten sich bei Edwin Bartl für die vergangenen 28 Jahre in der Landtagsdirektion.

Landtag
Abschied nach 46 Jahren

WOLKERSDORF/ST. PÖLTEN.  Der Wolkersdorfer Edwin Bartl war für 28 Jahre ein verlässlicher Mitarbeiter in der Landtagsdirektion. Vor wenigen Tagen hatte der Kanzleileiter nach 46 Jahren im Landesdienst seinen letzten Arbeitstag. „Mit Edwin Bartl verlieren wir einen verlässlichen und engagierten Mitarbeiter, der eine wichtige Ansprechperson bei uns in der Direktion war. Ich bedanke mich für den Einsatz und wünsche ihm alles Gute für seinen weiteren Lebensweg“, ist Landtagspräsident Karl Wilfing...

  • 20.09.19
Leute
Alois Hangler, Obmann des Pfarrgemeinderates, dankt Pfarrer Josef Kramar für seine Bemühungen und die Zusammenarbeit in den vergangenen sechs Jahren.

Beim Annafest
Pfarrer Josef Kramar wird in die Pension verabschiedet

Das Annafest stand im Zeichen des Abschiedes von Pfarrer Josef Kramar. TIMELKAM. Beim Annafest in Oberthalheim nahm die Gemeinde von Pfarrer Josef Kramar Abschied. Kramar wird sich in das Mutterstift St. Florian zurückziehen und von dort aus weiterhin in der Seelsorge tätig sein. In der Festmesse erklärte er die Beweggründe seiner Pensionierung – die schon spürbaren Alters- und Gesundheitsbeschwerden. Pater Josef Stummer war neben Diakon Bernhard Pfusterer als Kozelebrant anwesend. Pfarrer...

  • 07.08.19
Politik
Der aktuelle Personalbericht der Stadt Graz wartet mit interessanten Zahlen und Fakten auf.
2 Bilder

Einblicke in den Personalbericht
Graz und sein Personal in Zahlen

Seit Jahren betont es Bürgermeister Siegfried Nagl fast mantraartig: „Graz ist in den letzten 15 Jahren um Villach gewachsen.“ GRAZ. Dieser Vergleich verdeutlicht, wie stark der Zuzug in die Murmetropole war und noch immer ist. Es ist mittlerweile so sicher wie das Amen im Gebet, dass die 300.000-Einwohner-Marke (ohne Nebenwohnsitze) bald fallen wird. Mit der erhöhten Einwohnerzahl ist aber auch die städtische Mitarbeiterzahl in der Vergangenheit gestiegen, wie aus dem aktuellen...

  • 02.08.19
Lokales
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bedankte sich bei Viktor "Vickerl" Dihanich für seine Dienste und verabschiedete ihn in den Ruhestand.

Landhauslegende Viktor Dihanich geht in den Ruhestand
Ein Leben für das Landhaus, Fußball und Kunst

Viktor  Dihanich tritt seinen Ruhestand an. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil ließ es sich nicht nehmen, ihn anlässlich seiner Pensionierung zu verabschieden. EISENSTADT. Der aus Klingenbach stammende Viktor "Vickerl" Dihanich trat 1982 in den Landesdienst ein, war zunächst in der Straßenbauabteilung, später im Innendienst tätig. 1999 wechselte er als Portier ins Landhaus, eine Tätigkeit, die er bis zuletzt ausübte. Mit 1. August 2019 tritt der langjährige Landesdienstmitarbeiter seinen...

  • 30.07.19
Leute
Gerhard Thomas wurde in die Pension verabschiedet.

HLW Wolfgangsee
Gerhard Thomas in wohlverdiente Pension verabschiedet

ST. WOLFGANG. Im Rahmen der fachpraktischen Vorprüfung zur Reife- und Diplomprüfung wurde der langjährige Koch der Schule, Gerhard Thomas, mit danksagenden Worten für seine Dienste und Leistungen in den letzten 22 Jahren durch Direktor Thomas Leinwather verabschiedet.  Den Glückwünschen zum wohlverdienten Ruhestand schließt sich die Bildungsdirektion Salzburg in Vertretung durch Gertrud Bachmaier-Krausler an. „Endlich Zeit für all die schönen Dinge des Lebens haben, tue nun das, was dir gefällt...

  • 29.07.19
Lokales
Rudi Kainz war jahrzehntelang Ansprechpartner Nummer eins für viele heimische Gastrobetriebe.

Fulpmes
Ein Leben lang mit Leib und Seele Kaufmann

Mit seinem "Frisch- und Tiefkühlservice" versorgte Rudi Kainz jahrzehntelang Gastronomiebetriebe talein und talaus. Jetzt freut sich der 62-Jährige auf die Pension. FULPMES (tk). Rudi Kainz ist im Stubai- und Wipptal bekannt wie ein bunter Hund. Seit 1980 im Geschäft und seit 25 Jahren als selbstständiger Kaufmann tätig, belieferte er mit seinem "Frisch- und Tiefkühlservice" Hotels, Gasthäuser, Hütten und Almen und betreute auch diverse Festlichkeiten in den Tälern. Reichhaltiges...

  • 17.07.19
  •  1
  •  1
Lokales
Direktor Wilfried Pichler freut sich in der Pension schon auf mehr Zeit für seine Hobbys.

Wilfried Pichler und 43 Jahre Sport-Neue-Mittelschule Sandl

SANDL. „Dass ich zu Schulbeginn im September nicht mehr an der Schule bin, kann ich mir noch nicht so recht vorstellen. Den Schulgottesdienst werde ich sicher noch besuchen“, so Pichler Wilfried. Koch, Maurer oder Lehrer waren schon als Kind seine Berufswünsche. Der Lehrer ist es dann geworden und für 43 Jahre geblieben, davon 20 Jahre als Direktor der Neuen Mittelschule in Sandl. Der gebürtige Waldviertler absolvierte die Pädak in Linz mit den Lehrfächern Mathematik und Geographie. „Außer...

  • 17.07.19
Lokales
Schüler, Lehrer und Freunde verabschiedeten sich von Direktorin Luise Maar.

Abschied in Zurndorf
NMS-Direktorin in Ruhestand verabschiedet

ZURNDORF. Am 26. Juni trafen sich alle Schüler mit Eltern, Großeltern und Verwandten und alle Pädagogen an der NMS Zurndorf bei hochsommerlichen Temperaturen zum alljährlichen Abschlussfest, bei dem alle ausgezeichneten Schüler geehrt wurden und die 4. Klassen nach arbeitsreichen Jahren an der Schule gut vorbereitet verabschiedet wurden. Abschied von Direktorin An diesem Tag wurde aber auch die Schulleiterin, OSR Direktorin Luise Maar, hochoffiziell in den Ruhestand verabschiedet. Unter...

  • 08.07.19
Lokales
Die Kinder der Volksschule Stainztal haben zum Abschied von ihrem Direktor Franz Ganster gesungen und ganz viele gute Wünsche vorbereitet.
2 Bilder

Schulabschluss
Alles Gute Herr Direktor Ganster

Ein Abschiedsfest für Franz Ganster, Schulleiter der Volksschule Stainztal: "Lieber Franz Ganster, wir danken dir für Alles. Du wirst uns, und an der Schule sehr fehlen. Ein Hoch auf dich!" STAINZTAL. Der Sportplatz Stainztal war Schauplatz für den Schulabschluss im Rahmen eines Sportfestes. Musikalisch gestaltet wurde das Sportfest vom Schulchor der Volksschule Stainztal unter der Leitung von Schulleiter Franz Ganster. Nicht nur die Schüler der 4. Klasse haben heuer ihre Schultasche...

  • 04.07.19
Leute
Damals bei der Verleihung des Großen Goldenen Ehrenzeichens des Landes: Christian Benger, Rolf Holub, Wilhelm Wadl und Peter Kaiser

Abschied
Landesarchivar Wilhelm Wadl tritt in den Ruhestand

Würdevoller Abschied von einem "Hüter des wertvollen Papiers und Wahrer des historischen Gedächtnisses". KÄRNTEN. Man kennt Wilhelm Wadl. Seit dem Jahr 2001 ist er Direktor des Kärntner Landesarchivs, im Archiv arbeitet er seit 1980. Nun tritt er mit 1. Juli in den Ruhestand. An seinem letzten Arbeitstag besuchte ihn Personal- und Kulturreferent LH Peter Kaiser, um Wadl zu danken.  Ein humorvoller MannKaiser fand lobende Worte: "Wilhelm Wadl war und ist für mich der Hüter des wertvollen...

  • 28.06.19
Lokales
Josef Reischl, Michaela und Michael Stechauner und Rudolf Mayer.

Michael Stechauner geht als praktischer Arzt in Pension

GROSSAU. Mit Ende Juni 2019 tritt der praktische Arzt Michael Stechauner aus Großau seine wohlverdiente Pension an. Aus diesem Anlass luden seine Gattin Michaela und er Patienten zu Kaffee und Kuchen in die Ordinationsräumlichkeiten ein. Diese Gelegenheit nutzten auch Bgm. Rudolf Mayer und Stadtrat Josef Reischl, um sich bei Stechauner mit dem Siegel der Stadt Raabs für seine jahrzehntelange Tätigkeit als Gemeindearzt zu bedanken. Michael Stechauner übte diese Funktion von 1. April 1992...

  • 25.06.19
Leute
Bademeister Emil Barzanov ist in den Ruhestand getreten
3 Bilder

Trofaiach
Mehr als ein "nur" ein Bademeister: Emil Barzanov

TROFAIACH. Zahlreiche Sauna- und Schwimmbadbesucher aus Trofaiach und Umgebung hatten sich in der Trofaiacher Schwimmhalle zusammengefunden, um dem beliebten Bademeister Emil Barzanov zum 65. Geburtstag zu gratulieren und ihn gleichzeitg an seinem letzten Arbeitstag in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. Barzanov stammt aus Bulgarien und war in 70er-Jahren im Olympiakader für Skilanglauf und Biathlon. Er hat an der Deutschen Hochschule für Körperkultur und Sport in Leipzig...

  • 11.06.19
Lokales
Stadtamtsdirektor Rudolf Polt, die neue Mitarbeiterin Christine Huber, Bereichsleiter Günther Draxler und Abteilungsleiter Norbert Schmied bei der Begrüßung im Rathaus.

Neue Mitarbeiterin in der Reinigung

WAIDHOFEN. Die Mitarbeiter der Stadtgemeinde Waidhofen begrüßten FrauChristine Huber als neue Kollegin. Frau Huber verstärkt ab sofort als Teilzeitkraft das Reinigungsteam der Stadtgemeinde und übernimmt die Reinigung im Stadtsaal. Aufgrund der Pensionierung einer langjährigen Mitarbeiterin war diese Personalaufnahmenotwendig geworden. „Es freut uns, dass wir mit Frau Christine Huber eine motivierte und verlässliche Mitarbeiterinfür den Reinigungsdienst der Stadtgemeinde gewinnen konnten....

  • 06.06.19
Lokales

Nachbesetzung
Suche nach Allgemeinmediziner für Jennersdorf

Die burgenländische Ärztekammer hat sich auf die Suche nach einer Nachfolge für Josef Ehrne begeben. Der Allgemeinmediziner schließt seine Praxis in der Kirchengasse in Jennersdorf Ende September. Die Stadtgemeinde will das Ihre bei der Suche beisteuern. "Wir haben mit mehreren jungen Ärzten Gespräche geführt", berichtet Bürgermeister Reinhard Deutsch. "Dabei hat sich gezeigt, dass die Arbeitsmöglichkeiten für Junge attraktiv sein müssen. Hier müssen Kammer und Krankenkasse ausloten, welche...

  • 03.06.19
Wirtschaft
Anton Pacher-Theinburg, Bernhard Weiß, Martin Pirchner, Kurt Daxer und Josef Schöchl.

Tierkörperverwertung
Platzmeister Pirchner in den Ruhestand verabschiedet

PFARRWERFEN (aho). Nach mehr als 42 Jahren als Mitarbeiter der Salzburger Tierkörperverwertung (TKV) verabschiedet sich Martin Pirchner in den wohlverdienten Ruhestand. Der Bischofshofener hat seine Funktion als Platzmeister in der Sammelstelle in Pfarrwerfen mit 1. April an Werner Payrich aus Pfarrwerfen übergeben. Aufgaben mit großer Sorgfalt erfüllt Pfarrwerfens Bürgermeister Bernhard Weiß bedankte sich als Aufsichtsratsvorsitzender der TKV gemeinsam mit Landesveterinärdirektor Josef...

  • 19.04.19
Wirtschaft
Der Führungswechsel an der Spitze der Raiffeisenbank Reutte ist mit der Pensionierung von Johannes Gomig endgültig vollzogen.

Erfolgreiche Laufbahn beendet
Raiba Direktor Johannes Gomig ist in Pension

REUTTE (rei). Mit einem persönlich gehaltenen Schreiben an lange Weggefährten und Geschäftspartner verabschiedete sich Dir. Johannes Gomig kürzlich in die Pension. In seinem Schreiben gab der langjährige Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Reutte einen kurzen Überblick über die vergangenen Jahrzehnte der Bank. Am geschäftlichem Erfolg der Raiba Reutte war Gomig maßgeblich beteiligt. 44 Jahre im Bankenwesen tätig Insgesamt 44 Jahre war Gomig im Bankenwesen tätig, davon 36 Jahre bei...

  • 04.04.19
  •  1
Lokales
Letzter Arbeitstag mit seinem Team (v.l.n.r.) Julia Kary, Obermedizinalrat Doktor Handojo Soeparno, Silvia Soeparno und Maria Neubauer.

Pensionierung Hausarzt
Wohlverdienter Ruhestand Obermedizinalrat Doktor Soeparno

RETZ. Obermedizinalrat Doktor Handojo Soeparno sagt nach 39 Jahren Tätigkeit als Allgemeinmediziner in Retz und Unterretzbach aufgrund seiner Pensionierung adieu. Für Nachfolge ist gesorgtOrdinationsfachassistentin Maria Neubauer war 21 Jahre bei Obermedizinalrat Doktor Soeparno beschäftigt und wird bei Nachfolgerin Sandra Sprung in Unterretzbach und Retz weiterhin ihren Dienst ausüben.

  • 03.04.19
Lokales
Franz Reif, Günter Wendl, Pflegedirektor Robert Eberl, Andrea Dietrich, Andrea Wingelhofer, Martha Fichtinger, Doris Fidi, Kathrin Friedl, Martina Hutterer, Wilma Weixlbraun, Wolfgang Mühlberger, Martha Fronhofer, Petra Prinz,  Martha Wittmann, Roswitha Wühl, Franz Bauer, Franz Weixlbraun.
2 Bilder

Zwei Pensionierungen im Landesklinikum Waidhofen

WAIDHOFEN. Wilma Weixlbraun und Martha Fichtinger wurden von ihren Kollegen in den Ruhestand verabschiedet. Martha Fichtinger war seit1982 in der Abteilung Innere Medizin tätig, bis sie 2012 in die Funktion als Entlassungsmanagerin wechselte. Als Nachfolgerin übernimmt Monika Scheidl das Entlassungsmanagement. „Martha Fichtinger war als Stationsleiterin schon eine sehr tüchtige und aktive Mitarbeiterin und hat das Entlassungsmanagement zu einer unverzichtbaren Institution aufgebaut“, so...

  • 29.03.19
Lokales

Leiterwechsel im Poly-Braunau
Pensionsantritt - Leiterwechsel im Poly Braunau

Nach mehr als zwei Jahrzehnten als Direktor der PTS Braunau tritt nun Johann Gurtner seinen wohlverdienten Ruhestand an. Seine Zeit als Schuldirektor war geprägt vom Engagement für seine Schule. Mit pädagogischer Verantwortung, Führungsqualität und seiner vorbildlichen Haltung hat er maßgeblich zum sehr guten Image unserer Schule beigetragen und kann mit Stolz und Zufriedenheit zurückblicken. „Es ist traurig. Aber ein Lebewohl bedeutet auch immer einen Neuanfang“. In diesem Sinne...

  • 02.03.19
Lokales
Birgit und Leo Kasses, Bernhard Hauer, Marianne Dacho, Alfred Böhm, Andrea Eichinger, Robert Zeindl, Silke Reif, Markus Gundacker, Christine Macho, Petra Altschach, Sonja Schindler, Doris Miedler, Eva-Maria Bauer, Martina Bauer und Nicole Androsch.

Abschied nach 43 Jahren Krankenhaus

WAIDHOFEN. Mit Christine Macho verlässt eine langgediente Mitarbeiterin nach 43 Jahren das Landesklinikum Waidhofen. Die gebürtige Waidhofnerin Christine Macho schloss im Juni 1976 die Handelsschule ab und begann anschließend als Ärzteschreibkraft im allgemeinen öffentlichen Krankenhaus Waidhofen ihren Dienst. Nach 2 Babypausen folgte 1995 der Wechsel in die Verwaltung des Krankenhauses, wo sie seitdem mit viel Fachwissen und Engagement, zuletzt als Leitung des Personalwesens, tätig war....

  • 01.03.19
Lokales
Bürgermeister Günther Novak und die Mallnitzer Schüler verabschiedeten Direktorin Wilma Pirker in die Pension
3 Bilder

Volksschule Mallnitz
Schulleiterin Wilma Pirker ist in Pension

MALLNITZ. Die Schule ist neu, nun muss auch ein neuer Schulleiter her. Direktorin Wilma Pirker der Volksschule Mallnitz verabschiedete sich Ende Jänner in die wohlverdiente Pension. Schöne Abschiedsfeier Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Mallnitz trugen passend zum Abschied Gedichte und Lieder, die mit den Klassenlehrerinnen einstudiert wurden, vor. Diese Gelegenheit nützten auch die Elternvertreter sowie Bürgermeister Günther Novak und gaben die besten Wünsche mit auf den...

  • 14.02.19
Wirtschaft
Anton Bauer (3.v.l.) und Peter Wrann (5.v.l.) wurden von Kollegen der Wirtschaftskammer Burgenland in den Ruhestand verabschiedet.

Osliper in Ruhestand
Wirtschaftskammer: Anton Bauer verabschiedet

OSLIP. Anton Bauer aus Oslip, Leiter der Wirtschaftskammer Regionalstelle Mattersburg, wurde dieser Tage gemeinsam mit Neo-Pensionist Peter Wrann, GF der Sparte Industrie, in den Ruhestand verabschiedet.  Teil des Aufschwungs „Mit Anton Bauer und Peter Wrann verabschieden wir zwei Kollegen, die immer ein offenes Ohr hatten und sehr wertschätzend mit Unternehmern, Funktionären und Kollegen umgegangen sind. Sie sind ein Teil der burgenländischen Wirtschaft und haben maßgeblich am Aufschwung...

  • 08.02.19
Lokales
Dir. Thomas Wallner, Vizepräsidentin Angela Pekovics, Bezirksstellenleiter Franz Stifter, Christl Gsertz, GSD-Stützpunktleiterin Doris Hinterwirth, Präsidentin Friederike Pirringer, Dienstführender Mario Hofer

Pensionierung
Rotes Kreuz verabschiedete Christine Gsertz

OBERPULLENDORF. Im Rahmen des Mitarbeiterfestes der Bezirksstelle Oberpullendorf wurde Heimhelferin Christine Gsertz vom Stützpunkt Neutal in ihren wohlverdiensten Ruhestand verabschiedet. Bezirksstellenleiter Franz Stifter bedankte sich in seiner Laudatio für Christl mit den Worten: „Du hast in deiner Arbeit unser Leitbild ‚Wir sind da, um zu helfen‘ gelebt und unser Motto ‚Aus Liebe zum Menschen‘ im Herzen getragen. Wir wünschen dir für deinen zukünftigen Lebensabschnitt alles Gute und vor...

  • 10.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.