Seniorenbund Kirchdorf am Inn

Beiträge zum Thema Seniorenbund Kirchdorf am Inn

Rast bei der Lettalm

Seniorenbund Kirchdorf
Wanderung auf den kleinen Buchberg

KIRCHDORF (sta). Mitglieder des Seniorenbundes der Stadtgruppe Kirchdorf machten sich auf den Weg und wanderten von der Höselücken in der Innerbreitenau aus auf der Forststraße hinauf auf dem kleinen Buchberg. Danach ging es hinunter in das zwischen dem Buchberg und Tanzkogel liegende Almgebiet zur Lettalm. Dort wurden die Wanderer von den Kühen der Alm bestaunt und vom Besitzer der Alm herzlich empfangen und mit Getränken versorgt. Nach ausgiebiger Rast ging es auf Forststraßen und...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Nach der Aufführung stießen die Mitglieder des Seniorenbunds auf die "neurosigen Zeiten" an.
2

Kirchdorfer Seniorenbund fuhr ins Theater

GRÖDIG. Der Seniorenbund Kirchdorf startete mit einer Theaterfahrt nach Salzburg ins neue Jahr. Mit 30 Personen ging es am 11. Jänner ins Bauerntheater nach Grödig, wo die Lachmuskeln der vielen Besucher bei dem Theaterstück "Neurosige Zeiten" ordentlich trainiert wurden. Nach der Aufführung stießen die Mitglieder des Seniorenbunds auf die "neurosigen Zeiten" an.

  • Ried
  • Lisa Nagl
Die Hofmarkler Zeche mit dem Innviertler Landler.

Seniorenbund lud zum Hoangarten z'Lichtmess

KIRCHDORF AM INN. Der Einladung des Seniorenbundes Kirchdorf am Inn zum „Hoangarten z’Lichtmess“ folgten rund 220 Personen. Seniorenbund-Mitglieder lasen lustige Geschichten in Mundart und es wurden Lieder und Weisen gesungen. Für die musikalische Umrahmung sorgte die St. Georgener Saitenmusi. Traditionsbewusst durfte an diesem Tag auch der Innviertler Landler nicht fehlen, der von der Hofmarkler Zeche Kirchdorf am Inn aufgetanzt wurde.

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.