Seniorenwohnheim

Beiträge zum Thema Seniorenwohnheim

Das Seniorenwohnheim in Urfahr schließt am 31. März endgültig seine Pforten.

Seniorenwohnheim Kursana: Alle Bewohner neu untergebracht

Mit Ende März schließt die Kursana Residenz ihre Pforten. Am Montag zog der letzte Bewohner des Seniorenheims aus. In Zusammenarbeit mit der Stadt Linz wurden passende neue Betreuungseinrichtungen gefunden. „In den letzten Wochen haben dankenswerterweise alle Beteiligten an einem Strang gezogen, wodurch ideale Lösungen gefunden werden konnten“, so Kursana-Geschäftsführer Ulf Bieschke. Insgesamt wurden seit Bekanntwerden der Schließung im November 126 Senioren neu untergebracht.

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
138 Senioren brauchen neue Betreuungsplätze.

Kursana: Hälfte noch ohne Betreuungsplatz

1.190 Senioren werden derzeit in Linz in zehn kommunalen Einrichtungen rund um die Uhr betreut. Im März wird das private Seniorenwohnheim Kursana in Linz-Urfahr geschlossen. Bis dahin brauchen 138 Bewohner eine neue Bleibe. Die Schließung sorgt derzeit für eine politische Auseinandersetzung zwischen Linzer VP und der SP. "800.000 Euro an städtischer Sozialhilfe werden durch die Schließung künftig im Linzer Stadtbudget frei", so VP-Klubobmann Martin Hajart. Das Geld werde von der Stadt künftig...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Schmankerl gibts beim Oktoberfest.

Oktoberfest-Gewinnspiel für Senioren

„Bleib’ am Leben dran – beschwingt und lebensfroh“ – so lautet das diesjährige Motto der Kursana Residenz Linz-Donautor. Regelmäßige Feste im Jahreskreis, die bei Bewohnern und Gästen sehr beliebt sind, sorgen für gute Stimmung im Haus. Die nächste Gelegenheit zum Feiern bietet das Oktoberfest am 18. Oktober mit Live-Musik und Schmankerln wie Münchner Weißwurst, Hausmachersenf, frischen Brezen und frisch gezapftem Bier. Die Kursana Residenz und die BezirksRundschau laden aus diesem Anlass zum...

  • Linz
  • Nina Meißl
1

"Dreimäderlhaus" stimmte auf Ostern ein

Die Bewohner der Kursana Residenz Linz-Donautor trafen sich am vergangenen Gründonnerstag zum gemütlichen Osterkaffee. Die Küche der Residenz servierte Köstlichkeiten wie Biskuitlämmchen und Osterpinzen. Josef Eder brachte mit seinen drei talentierten Enkelinnen den Frühling musikalisch ins Haus. Mit Geige, Klarinette und Flöte begeisterten die neun- bis 15-jährigen Mädchen die Bewohner mit frühlingshaften Melodien. Dazwischen trug Hausdame Gertrude Gattinger Oster- und Frühlingsgedichte vor....

  • Linz
  • Nina Meißl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.