soziales engagement

Beiträge zum Thema soziales engagement

Der Verein M.U.T sammelt Elektroschrott um sozial benachteiligten Kindern den Bildungszugang zu erleichtern.
1

Handys, Festplatten, Drucker und Monitore
Verein M.U.T sammelt Elektroschrott für den guten Zweck

Bei der Aktion "100:eins" verwandeln sich alte Handys, Laptops und Speicherkarten in neue Laptops für sozial benachteiligte Jugendliche. WIEDEN. Um den heutigen höheren Bildungsweg erfolgreich bestreiten zu können, sind Laptops inzwischen ein unerlässlicher Begleiter geworden. Nicht für jede Familie – vor allem mit zwei oder mehr Kindern – ist das finanziell möglich. Der Wiedner Verein M.U.T. und der Verein Socius haben gemeinsam die Aktion "100:eins" ins Leben gerufen. Bei M.U.T. können ab...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
7

Schopenhauer Realgymnasium - Benefizkonzert 2013

„Wenn es dir gut geht, dann solltest du dich um die kümmern, denen es schlechter geht“. Dieses Motto hat unsere Schule vor über zehn Jahren zum Anlass genommen, Konzerte für einem guten Zweck zu veranstalten. Am Donnerstag, dem 18. April 2013 war es wieder so weit. Das BRG 18 Schopenhauerstraße organisierte ein Benefizkonzert zu Gunsten der „Friends of Kilimanjaro“ in Tansania. John Mataro, geboren in Tansania, lebt nun seit fast 30 Jahren in Salzburg und ist in der Tourismusbranche tätig....

  • Wien
  • Währing
  • a s
7

Schopenhauer Realgymnasium unterstützt Schulbau in Afrika

Seit vielen Jahren versucht das Schopenhauer Realgymnasium das soziale Engagement der SchülerInnen zu fördern und veranstaltet in zweijährigem Rhythmus ein Benefizkonzert. Mit den Spenden werden jeweils Projekte zur Förderung der Kinder- und Jugendbildung unterstützt. Die heurigen Spenden kommen der Errichtung einer Volksschule durch den Verein „Friends of Kilimanjaro" (http://www.tanzaniaecotours.com/html/friends-of-kilimanjaro.html) zugute. Die ersten Proben lassen wieder tolle musikalische...

  • Wien
  • Währing
  • a s
4

Afrikanische Klänge am Schopenhauer Realgymnasium

Beim Trommelworkshop mit Herrn Mamadou N´Gom aus Senegal lernten die SchülerInnen der 3.C viele verschiedene afrikanische Rhythmen kennen. Im Musiksaal wurde musiziert und getanzt. Mamadou hat über sein Land berichtet und einige Bilder gezeigt. Diese Rhythmen können neben zahlreichen weiteren Darbietungen der SchülerInnen beim heurigen Benefizkonzert am 18. April erlebt werden. Unterstützt wird heuer die Errichtung einer Volksschule in Tarime/Tanzania durch den Verein "Friends of...

  • Wien
  • Währing
  • a s

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.