Sport

Beiträge zum Thema Sport

Oft braucht es nicht mehr als einen Laptop und Motivation.

Fitnesscenter geschlossen
Die eigene Wohnung als Kraftraum

Auch zuhause kann man den Körper fithalten. (ÖSTERREICH). Fitnesscenter haben in Österreich wieder geschlossen, doch das ist noch lange kein Grund, die Muskeln verkümmern zu lassen. Die eigenen vier Wände eignen sich oft besser als Kraftraum als man denken würde. Der erste Ansprechpartner für passende Übungen ist das Internet. Auf Videoplattformen gibt es zahlreiche Instruktionen, von schweißtreibenden Zirkeltrainings bis hin zu entspannenden Yoga-Einheiten. Heimtraining-Profis haben ohnehin...

  • Wien
  • Michael Leitner
Ausreichend zu trinken ist für die Leistung des Hobbysportlers besonders wichtig.

Gesunde Ernährung
Kraft tanken für den Sport

Regelmäßige Bewegung ist gesund, kann mitunter aber auch ganz schön anstrengend sein. Damit es beispielsweise während dem Laufen zu keinem Energieloch kommt, sollte man vor allem die Ernährung vor dem Training beachten. Die wichtigste Regel ist ausreichendes Trinken. Sowohl über den Tag verteilt als auch unmittelbar vor der Sporteinheit wäre ein Flüssigkeitsmangel äußerst kontraproduktiv. Auf einer Radtour oder beim Besuch eines Fitnesscenters gehört eine Trinkflasche daher auch zur...

  • Wien
  • Michael Leitner
Ab 21. September treten österreichweit neue, verschärfte Maßnahmen in Kraft.
8 2

Corona-Virus Niederösterreich
Corona-Maßnahmen ab 21. September 2020

NÖ/ÖSTERREICH. Ab Montag, 21. September 2020, treten einige verschärfende Maßnahmen für Gastronomie und Veranstaltungen in Kraft. Wir haben hier die neuen Maßnahmen im Überblick für dich.  Zusätzliche Maßnahmen ab 21. September 2020:Ein Mund-Nasen-Schutz muss auch in folgenden Bereichen getragen werden: Auf Messen (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)Auf Märkten (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)In der Gastronomie für Personal bei Kundenkontakt und für...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Wer sich krank fühlt, sollte dem Körper die nötige Ruhe gönnen und eine Sportpause einlegen.

Sport nach der Erkältung
Vorerst nicht mit Vollgas

Regelmäßige Bewegung ist erwiesenermaßen gut für das Immunsystem. Ist man jedoch einmal verkühlt, braucht der Körper Ruhe. ÖSTERREICH. Auch die ambitioniertesten Sportler sind vor einer Erkältung nicht gefeit. Dann heißt es, den Körper zu schonen. Wer das nicht tut riskiert, dass sich die Verkühlung zu einer Nasennebenhöhlenentzündung auswächst oder im schlimmsten Fall sogar eine Herzmuskelentzündung mit fatalen Folgen. Jetzt ist PauseEs empfiehlt sich, mit einem moderaten Training...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
1

Sport an Hundstagen
Ozon nicht unterschätzen

Körperliche Aktivität ist grundsätzlich gesund. Bei hohen Temperaturen steigt allerdings auch die Ozonbelastung in der Luft. ÖSTERREICH. Liegt die Ozonkonzentration unter 180 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft (µg/m3), spricht nichts gegen Sport. Dieser Richtwert gilt jedoch nicht für Menschen mit Herzkreislauf-Erkrankungen, Allergiker oder Asthmatiker. Sie sollten schon bei einer Ozonbelastung ab 150 µg/m3 auf Sport im Freien verzichten. Eine hohe Ozonkonzentration belastet nicht nur die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Anzeige
Gewinnen Sie einen Aufenthalt für das ORF Radio Steiermark Laufwochenende vom  3.-5. April 2020!
4 2

Gewinnspiel - ORF Radio Steiermark Lauf
Laufwochenende in Bad Waltersdorf gewinnen

Gewinnen Sie einen Aufenthalt für das ORF Radio Steiermark Laufwochenende vom 3. bis 5. April 2020! Rein in die Laufschuhe und ab nach Bad Waltersdorf. Die fast 1.500 Hobbyläufer dürfen sich heuer auf ein abwechslungsreiches Sportwochenende freuen. Bereits am Freitag, den 3. April gibt es beim „Warm up“ in der Heiltherme Bad Waltersdorf die Möglichkeit sich unter professioneller Anleitung auf den Lauf vorzubereiten. Am Samstag startet mit den Juniormeilen (800m und 1.600m) um 11 Uhr der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Zu zweit fällt der Einstieg im Frühling noch leichter.

Endlich joggen
Gut vorbereitet in die Laufsaison

Im Freien ist es nun weder so kalt, dass das Erfrieren droht, noch erdrückt etwaige Hitze die Hobbysportler. Der Frühling eignet sich daher ideal, um in Sachen Joggen so richtig durchzustarten. Wer bislang noch wenig Erfahrung auf den Laufstrecken gesammelt hat, sollte zunächst auf das richtige Werkzeug achten. Eine Investition, die sich lohntLaufschuhe sind oft nicht billig, schonen aber langfristig den Bewegungsapparat. Am Anfang sollte man keinen Höchstleistungen erwarten und Rückschläge...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Matthias Walkner und Reini Sampl mit dem Catcher Car des Wings for Life World Run 2019
3

Wings for Life World Run 2019
Auf der Flucht vor Matthias Walkner im Catcher Car

Zum mittlerweile sechsten Mal werden sich am 05. Mai 2019 zehntausende Menschen weltweit, darunter auch mehr als 15.000 Österreicher, die Laufschuhe schnüren, um für diejenigen zu laufen, die es selbst nicht können. ÖSTERREICH/NIEDERÖSTERREICH. Wenn am 05. Mai um 13:00 Uhr der Startschuss für die Läufer am Wiener Rathausplatz und per Wings for Life World Run App in ganz Österreich fällt, versuchen sie alle dem Catcher Car so lange wie möglich zu entfliehen, das 30 Minuten später...

  • St. Pölten
  • Matthias Karner
Sunsetrun. Im Hintergrund der der Berndorfer Hausberg Guglzipf.

Sunsetrun

Der Frühling kommt - Laufschuhe aus dem Keller holen BERNDORF (mw).  Am 17. Mai ist bereits ein Lauf-Highlight angesagt: der Berndorfer Sunsetrun. Der abwechslungsreiche und einzige Abendlauf der Region startet auf Asphalt im Bereich des Gymnasiums und führt entlang der Triesting durch grüne Natur und wieder zurück zum Start-/Zielbereich. Der Rundkurs bietet einen „Regionslauf“ über 5,8 Kilometer und den „Bären-Cup“ über 8,7 Kilometer Streckenlänge. ZeitnehmungDie Zeitnehmung erfolgt...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Anzeige
Gewinnen Sie einen Aufenthalt für den ORF Radio Steiermark Lauf am 6. April 2019!
3 3

Bad Waltersdorf läuft
Drei Startplätze für den ORF-Radio-Steiermark-Lauf gewinnen!

Seit 17 Jahren lockt der ORF-Radio-Steiermark-Lauf jährlich an die 1.500 Teilnehmer/innen in die 2-Thermenregion Bad Waltersdorf. Der beliebte Volkslauf bietet Bewerbe für alle Altersklassen von der H2O-Juniormeile, über den Einsteigerlauf bis hin zum Halbmarathon an. Alle Laufbewerbe werden erstmalig auf der AIMS vermessenen Strecke ausgetragen. Jede(r) Teilnehmer(in) erhält ein attraktives Startpaket mit Thermeneintritt, Laufshirt, Getränken, Gutscheinen uvm.. Die neue Nordic-Walking- und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler

Tischtennis
Schipany Freizeit-Cup

Bericht über Autohaus Schipany Freizeit-Cup Beim diesjährigen Autohaus Schipany Freizeit-Cup, der heuer zum 22. Mal ausgetragen wurde, nahmen heuer mehr als 20 Spieler teil. Alle waren mit voller Begeisterung bei der Sache! Ebenfalls sehr groß war das Zuschauerinteresse! Die Teilnehmer wurden kräftig unterstützt. Den Autohaus Schipany Freizeit-Cup (Hauptbewerb) begann in Vorrundengruppen. In Folge spielten die Bestplatzierten um den Hauptbewerb. Diesen sicherte sich Ernst Schlechta, der...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Foto vom Familienturnier 2017

Sport
Tischtennis für die ganze Familie

ALTENMARKT. Der SKV Altenmarkt/Sektion Tischtennis ladet zum Hobbyturnier, dem „Schipany Freizeit-Cup“, der heuer am 24.November im Turnsaal der Volksschule Altenmarkt zum 22. Mal stattfindet, sowie zum Familien-Mannschaftsturnier, das  am 25. November zum 2. Mal austragen wird. Folgende Bewerbe für Nachwuchs und Erwachsene werden beim „Schipany Freizeit-Cup“ausgetragen: 10.30 Uhr Nachwuchsbewerb 13.00 Uhr Hauptbewerb „Schipany Freizeit-Cup“ 15.00 Uhr Tischtennis Hobby-Cup 16.00 Uhr...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Gesunde Ernährung ist eines der Versprechen, das wir unserem Herzen geben sollten.

Das Versprechen ans eigene Herz

Der Weltherztag soll dieses Jahr im Zeichen eines Versprechens an die eigene Gesundheit stehen. Am 28. September wird der Weltherztag 2018 begangen, der nicht zuletzt im Zeichen der mehr als 17 Millionen Menschen steht, die weltweit jährlich an einer Herz-Kreislauferkrankung sterben. Die World Heart Federation (WDF) startet zu diesem Anlass eine besondere Kampagne. Sie ruft jeden Menschen zu dem Versprechen auf, sich gut um sein eigenes Herz zu kümmern. Viel Bewegung, keine ZigarettenEin...

  • Michael Leitner

Bogentandler feiert in Tattendorf

TATTENDORF. An seinem 35. Geburtstag vor fünf Jahren gründete René Hofmann sein Unternehmen Bogentandler.at e.U. und machte damit seine Leidenschaft für das Bogenschießen zum Beruf. Das erste Lager wurde rasch zu klein, sodass man ein neues in Traiskirchen erwarb. Da das Geschäft weiterhin florierte, zog das Unternehmen wenige Monate später wieder um in den Leobersdorfer ARED-Park. „Der große Durchbruch kam, als wir unseren Shop Ende 2015 einer kompletten Überarbeitung im Hinblick auf Technik...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
1

TTV Oberes Triestingtal bedankt sich

ALTENMARKT. Herzlich bedanken möchte sich der SKV Altenmarkt, Zweigverein Tischtennis, beim 3. Landtagspräsident a. D., Vizebürgermeister der Stadtgemeinde Traiskirchen und Obmann des Wasserleitungsverbandes der Triestingtal- und Südbahngemeinden, Franz Gartner, der uns gemeinsam mit den Betriebsräten des WLV zwei nicht mehr verwendete Tischtennistische, Netze und Spielfeldumrandungen des WLV schenkte. Die Tische, die in einem Topzustand übergeben wurden, werden nicht nur bei unseren...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
1

Schützinnen holen Edelmetall

Einmal Silber und dreimal Bronze für Blumauer Sportschützinnen bei der Österreichischen Meisterschaft der Senioren. BLUMAU-NEURISSHOF. An der Österreichischen Meisterschaft der Senioren 3 (Alter 70+) für Luftgewehr, Luftpistole und 25m-Pistole beteiligten sich zwei Schützinnen vom SSV Blumau. Silber und somit österreichischer Vizemeister mit dem Luftgewehr stehend aufgelegt wurde Edith Miksche. Christa Strasser brachte drei Mal Bronze nach Blumau, und zwar in den Bewerben 25m Pistole,...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Früh übt sich, wer gesund leben will.

Zuckerkrank? Männer und Frauen im Vergleich

Typ-2-Diabetes betrifft die beiden Geschlechter unterschiedlich stark: Bei Männern tritt die Stoffwechselstörung häufiger auf als bei Frauen. Das liegt unter anderem daran, dass Männer anfälliger für eine sogenannte Insulinresistenz sind. Das Hormon Insulin reguliert den Blutzuckerspiegel, bei einer Resistenz reagiert der Körper jedoch nicht mehr so sensibel auf die Signale des Hormons. Männer haben öfter Übergewicht als Frauen – aber von krankhaftem Übergewicht, Adipositas, sind wiederum mehr...

  • Marie-Thérèse Fleischer
2

Teesdorfer steigen in Kreisliga A auf

TEESDORF. Eine Meisterschaftsfeier fand am 15. August bei der Tennisanlage in Teesdorf statt. Grund: Die Herren des 1. TC Teesdorf AKL 1 stiegen in die Kreisliga A auf. Da stellte sich Bgm. Hans Trink gerne mit Urkunden und einer Geldspende seitens der Gemeinde ein. Das Team um Obfrau Margit Bauer und ihrem Stv. Josef Tanzer sorgten für eine ordentliche Bewirtung bei der Meisterschaftsfeier. Am Foto: Maria Rotter, Rudolf Stadelhuber, Gabriele Gass, Kevin Schönegger, Bernd Klosterer, Mario...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Experten empfehlen: täglich zwanzig bis dreißig Minuten Bewegung und zwei bis drei intensivere Trainingseinheiten wöchentlich.
2

Wer rastet, der rostet

Bei Rückenschmerzen, einem häufigen Leiden der Österreicher, sowie bei chronisch-degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates spiel körperliche Aktivität eine wichtige Rolle. Knochen, die nicht regelmäßig bewegt werden, verlieren mit zunehmendem Alter vermehrt an Masse. Dies wiederum begünstigt Osteoporose. Sportliche Betätigung hingegen erhöht den Mineralgehalt der Knochen und verringert somit und somit die Gefahr von Knochenbrüchen. Wer sich bewegt, Motorik und Koordination trainiert...

  • Margit Koudelka
1 2

Spiel- und Sportcamp in Günselsdorf

GÜNSELSDORF. Jede Menge Spiel und Spaß wurde beim Spiel- und Sportcamp im Rahmen des Günselsdorfer Ferienspieles geboten. Bewegungstrainerin Sabrina Wolfsbauer (Bewegungsschule Sabrina) kümmerte sich von 6. bis 10. August täglich um die kleinen Teilnehmer. Bei herrlichem Wetter wurde bei der Sportanlage auch ausgiebig geplantscht. Zum Abschluss wurde eine Siegerehrung abgehalten.

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Allergien haben in den letzten Jahren stark zugenommen.

Wie passen Sport und Allergien zusammen?

Allergien und Asthma müssen regelmäßiger Bewegung nicht zwangsläufig im Weg stehen. Allergien werden in Österreich immer häufiger. Nach Angaben der LEAD-Studie, die in großen Rahmen die heimische Lungengesundheit analysiert, ist die Zahl der Betroffenen in den letzten 5 Jahren um 13 % angewachsen. Das ist nicht zuletzt dahingehend relevant, dass Allergien zu den größten Risikofaktoren für die Entwicklung von Asthma zählen. Sport ist aber trotz einer entsprechenden Diagnose möglich, wie Josef...

  • Michael Leitner
Auch nach der Reha: Gelenke – eigene wie künstliche – wollen regelmäßig bewegt werden.

Bewegung hält Körper und Endoprothese fit

Nach dem Einsatz einer Endoprothese fragen sich viele Patienten, ob und wann sie sich wieder sportlich betätigen können. Häufig wird angenommen, dass Bewegung vermieden werden sollte, da sie die Prothese schneller verschleißen lässt. Dabei ist regelmäßige körperliche Aktivität der langfristigen Funktion von Hüftgelenk & Co. sogar zuträglich. Ein neues Gelenk bringt jedoch häufig eine gewisse Verunsicherung mit sich. Grundsätzlich raten Experten: Regelmäßige Belastung ist wichtig für die...

  • Margit Koudelka
5

Romana Oelgarte ist eine Power Woman

LEOBERSDORF. Gelaufen, geradelt und wieder gelaufen wurde von 150 Sportladies beim 3. Women’s Duathlon in Leobersdorf am Sonntag, 9. Juli. Robert Pscheidl von P3 Events war heuer erstmals für die Organisation verantwortlich und ist zufrieden: „Unser Event ist der einzige Duathlon ausschließlich für Damen in Österreich und er wurde auch heuer gut angenommen.“ Überglücklich war die Siegerin des Power Women-Bewerbes (2,5km Lauf / 14km Rad / 2km Lauf): Romana Oelgarte vom ULC Hirtenberg. Sie war...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Bürgermeisterin Natascha Matousek mit Sabine Geiger, Manuela, Dani und Bernhard Sunko, Christa Hofer, Beatrix und Marlene Pruschak sowie Franz Sunko.
2

„I bin aktiv“ mit der NÖ Challenge

Es ist wieder soweit! Die NÖ Challenge – jede Minute in Bewegung zählt – ist gestartet. OBERWALTERSDORF. „Und auch heuer sind wir wieder dabei um den Vorjahressieg zu verteidigen!“, ruft Bürgermeisterin Natascha Matousek zum Mitmachen auf. Ins Leben gerufen wurde die Sportaktion vom Sportland NÖ und „Runtastic“ – Ziel des Wettbewerbs ist es, jene Gemeinde mit den aktivsten Bürgerinnen und Bürgern zu ermitteln. Bürgermeisterin Natascha Matousek und das Startteam ist sich sicher: "Den Titel...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.