Tagebuch

Beiträge zum Thema Tagebuch

In der Trafik Michael Fasching: Bezirkschef Hannes Derfler plaudert mit Sylvia Schaffraneck und Renate Fasching (v.l.) über alte Bezirksaufnahmen.
3 2

Projekt "Photographics"
Zeitreise durch die Geschichte der Brigittenau

120 Jahre Brigittenau: Neues Fotoprojekt von Matthäus Häupl zeigt die Veränderungen des Bezirks. BRIGITTENAU. Heuer feiert der Bezirk ein besonderes Jubiläum: Vor genau 120 Jahren wurde die Brigittenau von der Leopoldstadt getrennt und vom Gemeinderat zum 20. Bezirk Wiens erklärt. Seit der Bezirksgründung hat sich vieles verändert. „Von einem reinen Industriegebiet ist die Brigittenau zu einem angenehmen Wohnbezirk mit mehr Arbeitsplätzen gewachsen“, erzählt Bezirksvorsteher Hannes Derfler...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
3

Schmucker Begleiter durch's Jahr 2017

BUCH TIPP: Paulo Coelho – "Freundschaft – Buch-Kalender 2017" Seit 10 Jahren und in fast 40 Ländern gibt es den Buch-Kalender von Paulo Coelho. Unter dem Titel "Freundschaft" hat der Autor auch 2017 jedem Monat Zitate und Weisheiten gewidmet, illustriert von Catalina Estrada. Die Leitgedanken sind u.a. Toleranz, Zuneigung, Miteinander, Glaube, Liebe, Verständnis, Feingefühl, ... Ein gefühlvoller Begleiter für jeden Tag und mit viel Platz für persönliche Einträge. Diogenes Verlag, 264 S., 17,50...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Traute Molik-Riemer ist die Initiatorin des Tagebuchtags.

Der 9. Tagebuchtag wird auch in Wien gefeiert

Am und um den 5. November findet bereits zum neunten Mal in ganz Österreich der Tagebuchtag statt. Auch zahlreiche Wiener Kulturinsitutionen bieten ein spannendes Programm: Am 3.11. liest Christian Laimer um 19 Uhr im Hotel Imperial (1., Kärntner Ring 16) aus ausgewählten Schriften und Briefen Richard Wagners. Im Wirtschaftsmuseum (5., Vogelsanggasse 36) erzählen am 5.11. um 19 Uhr Persönlichkeiten wie Thomas Chorherr, Erich Fröschl und Rene Alfons Haiden aus ihrem Leben. Und am 9.11. werden...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Soshana in ihrem Atelier in Paris, fotografiert von Willy Maywald.

Lesung: "Soshana. Eine Wienerin in Paris"

Die Malerin Soshana wurde 1927 in Wien als Susanne Schüller geboren. Nachdem sie von den Nationalsozialisten vertrieben worden und in die USA emigriert war, führte ihre Kunst sie nach 1945 in Metropolen auf der ganzen Welt, wo sie mit schillernden Persönlichkeiten wie Giacometti, Sartre oder Schönberg Freundschaft schloss. In der Nationalbibliothek (1., Josefsplatz 1) liest Hannah Hohloch aus Soshanas Tagebuch, das ihr bewegtes Leben im Paris der 1950er-Jahre widerspiegelt. Heute lebt die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine

Schreibworkshop: Die Welt im Tagebuch einfangen, Weltmuseum:

Inspiriert durch Franz Ferdinands persönliche Tagebucheinträge, erlernen Teilnehmer des Workshops kreative Schreibmethoden für den Alltag. Unterstützt werden sie dabei von der Autorin Mag. Judith Wolfsberger. 1., Neue Burg, Kosten: 20 €, Anmeldung: administration@writersstudio.at, www.weltmuseumwien.at Wann: 08.06.2014 10:30:00 Wo: Weltmuseum, Heldenpl., 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.