Thermenland-Wechselland

Beiträge zum Thema Thermenland-Wechselland

Anzeige
Noch schnell für Weihnachten einkaufen! Wo? Na, bei den Betrieben im Thermenland-Wechselland!
Video 7

Heimische Betriebe unterstützen!
Nach dem Lockdown geht es regional rund

Bücher, Schuhe, Mode, Gutscheine und mehr: Die Handels- und Gastronomiebetriebe im Thermenland-Wechselland freuen sich wieder auf euren Besuch! HARTBERG-FÜRSTENFELD. Juhu! Diese Woche wird wieder geöffnet. Während der heimische stationäre Handel bereits seit Montag wieder seine Türen für Kunden geöffnet hat, ist es für die Gastronomie am Freitag endlich so weit! Jetzt die Zeit nutzen und noch Geschenke für die Lieben besorgen. Wie wäre es etwa mit einem Gutschein für einen Friseurbesuch - jetzt...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Von Geschenksideen bis zum Weihnachtsmenü: Wir geben Tipps wie dein Weihnachtsfest so regional wie möglich wird.

Handel im Wandel
24 Tipps für ein lokales Weihnachtsfest

Im Rahmen des LEADER-Projekts "Handel im Wandel" geben wir auf meinbezirk.at wertvolle Tipps, wie dein Weihnachtsfest so lokale wie möglich wird. Tipp für den 1. Dezember:  Christbaum: Ja, aber bitte aus der Region" Tipp für den 2. Dezember: Rezeptidee: Husarenkrapferl Tipp für den 3. Dezember: Der Nikolaus bringt lokale Geschenke z´haus Tipp für den 4. Dezember:  Kunsthandwerk aus dem Thermenland-Wechselland Tipp für den 5. Dezember: Wunschzettel an das Christkind schicken Tipp für den 6....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Heuer zu Silvester oder an Neujahr seinen Liebsten mit Glücksbringer heimischer Kunsthandwerker eine Freude bereiten.
3

22. Dezember
Glücksbringer von regionalen Kunsthandwerkern

Zu Silvester ist es beliebter Brauch, kleine Glücksbringer zu verschenken - am besten von Kunsthandwerkern aus der Region Thermenland-Wechselland. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Egal ob Schweinchen, Pilz, Hufeisen, Kleeblatt oder Rauchfangkehrer - Glücksbringer gehören zu Silvester ebenso dazu, wie "Bleigießen" und "Dinner for one". Wie wäre es heuer einmal mit speziellen Glückbringern von Kunsthandwerkern der Region, aus Ton, Fimo, Salzteig und Co. Auch kleine Honiggläschen mit Hufeisen und Kleeblatt,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Strohsterne von regionalen Kunsthandwerkern aus dem Thermenland-Wechselland dürfen auf keinen steirischen Christbaum fehlen.
3

19. Dezember
Typisch steirischer Christbaumschmuck

Traditioneller Christbaumschmuck aus der Region liegt wieder im Trend. Einfache, natürlich Materialien, die man früher schon kannte, zieren Tanne und Fichte. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Es müssen nicht immer Kugeln und Glitzer sein. Greif doch einmal zum steirisch-klassischer Dekoration von heimischen Kunsthandwerkern, Nüssen und Äpfel von unseren Direktvermarktern. Was darf auf den steirischen Christbaum? So viel Natur und Regionalität wie möglich ist die Devise: Wunderschön und filigran gestaltete...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Die Weihnachtsgans ist eines von zahlreichen traditionellen Speisen, die beim typisch-steirischen Weihnachtsessen nicht fehlen darf.
2

14. Dezember
Typisch Steirisches auf dem Festtagstisch

Noch 10 Tage bis Weihnachten: Zeit sich Gedanken über das Festessen zu machen. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Auch beim Weihnachtsessen gilt: auf das Gute der Region vertrauen und bei heimischen Händlern und Direktvermarktern einkaufen. Hier ein paar Speisen, die für ein typisch steirisches Weihnachtsessen Tradition haben: Gefülltes BrathuhnWeihnachtsgansFisch wie Forelle oder KarpfenWürstelFondueKalte Speisen, Aufschnittplatten, JägerweckenRezept-Tipp "Weihnachtsgans" Zutaten: 1 Weidegans2 Äpfel1...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
2

5. Dezember
Wunschzettel an das Christkind schicken

Nicht vergessen, damit das Christkind rechtzeitig alle Geschenke besorgen kann, muss man rechtzeitig einen Brief mit den größten Wünschen an das Christkind schreiben oder einfach auch nur malen. Somit hat das Christkind genügend Zeit um die Sachen regional zu besorgen, vor allem im Thermenland-Wechselland kauft es gerne ein. Das Projekt wird im Rahmen des Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes LE 14-20 mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Steiermark...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Silvester mit Schaumweinen aus der Region.
2

23. Dezember
Sekt und Frizzante: so muss regional gefeiert werden!

Zu Silvester lassen wir die Korken knallen! Das geht auch mit regionalen Schaumweinen! Im Thermenland-Wechselland sind wir mit zahlreichen hervorragenden Winzern gesegnet, die uns auch mit herrlichen Schaumweinen versorgen können. Mit heimischen Sekt und Co können wir ideal auf das neue Jahr anstoßen. Setzten Sie ein Zeichen und kaufen Sie in der Region! Das Projekt wird im Rahmen des Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes LE 14-20 mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Mit dem Kauf regionaler Gutscheine unterstützt du die Handels- und Dienstleistungsbetriebe vor Ort.
2

9. Dezember
Mit Gutscheinen aus der Region Freude schenken

Zu Weihnachten Gutscheine schenken und Betriebe im Thermenland-Wechselland unterstützen! HARTBERG-FÜRSTENFELD. Wie oft haben Sie sich schon den Kopf zerbrochen und dennoch nicht das passende Geschenk für einen geliebten Menschen gefunden. Auch wenn mache meinen, dass Gutscheine schenken unpersönlich ist, in diesen schweren Zeiten für Menschen und den regionalen Handel ist Gutscheine schenken eine „gute Tat“. Kaufkraft bleibt im Ort Denn mit Gutscheinen von Betrieben aus dem...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
3

20. Dezember
Fisch oder Fleisch - ganz egal Hauptsache regional

Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch? Fisch oder Fleisch oder sogar nur Gemüse? Egal für was man sich entscheidet, wenn man die Köstlichkeit samt Beilagen aus der Region Thermenland-Wechselland beziehen kann, trifft man immer die richtige Entscheidung. Kaufen Sie bewusst ein und setzen Sie somit ein Zeichen für die Regionalität. Das Projekt wird im Rahmen des Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes LE 14-20 mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Steiermark...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Feinschmeckerplatten aus der Region sorgen für Hochgenuss.
2

18. Dezember
Platten, Brötchen und Co. von unseren Direktvermarktern

Sehr beliebt an den Feiertagen sind auch köstliche Wurst-Käseplatten bzw. auch belegte Brötchen. In der Region Thermeland-Wechselland findet man zahlreiche Direktvermarkter, die uns mit hochqualitätiven Produkten verwöhnen können. Fleisch, Käse, Brot und vieles mehr, bekommen wir alles aus der Region. Feingenuss pur. Das Projekt wird im Rahmen des Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes LE 14-20 mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Steiermark gefördert....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Weniger ist mehr: Heuer holt man sich auch mit dem Weihnachts- und Christbaumschmuck die Natur ins Wohnzimmer.
5

11. Dezember
Regionaler Christbaumschmuck - das ist heuer Trend

Was darf heuer auf den Christbaum und was ist ein absolutes "No Go"? Wir informieren dich über die heurigen Trends beim Christbaumschmuck. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Stilvolle Weihnachtsdeko erhöht die Vorfreude auf das heilige Fest. Das Jahr 2021 hält jede Menge neuer Trendfarben bereit, mit denen du dein zu Hause in ein wahres Winter-Wunderland verwandeln kannst. Am besten beraten bist du in den zahlreichen lokalen Fachgeschäften, die Mitarbeiter stehen dort gerne mit Rat und Tat zu Seite. Auch...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Kein Stress an den Feiertagen, mit dem Lieferservice unserer Wirte.
2

17. Dezember
Entspannt feiern - Kulinarik vom Wirt der Region liefern lassen!

Das Kochen für die Familie verursacht oft großen Stress an den Feiertagen. Diesen kann man aber leicht vermeiden, indem man sich die Köstlichkeiten von seinem Wirt des Vertrauens aus dem Thermenland-Wechselland direkt in die Küche liefern lässt. Unsere Wirte sind immer für uns da und freuen sich uns auch beliefern zu können. Nutzen Sie dieses Service, es zahlt sich aus. Das Projekt wird im Rahmen des Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes LE 14-20 mit Mitteln der Europäischen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Wein, Bier und Säfte aus der Region!
2

16. Dezember
Wein, Säfte und Bier aus der Region für die Feiertage

An den Feiertagen trifft man sich mit der Familie und zum Anstoßen auf das Fest dürfen natürlich Weine, Biere oder Säfte aus der Region nicht fehlen. In der Region Thermenland-Wechselland gibt es zahlreiche Produzenten, welche uns mit ihren Köstlichkeiten versorgen können. Das Gute liegt so nah! Das Projekt wird im Rahmen des Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes LE 14-20 mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Steiermark gefördert. LEADER wird auf...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
2

13. Dezember
Geschenkstipp: Das passende Kleid oder T-Shirt ist immer gefragt

Über ein schönes Kleid, ein T-Shirt oder gute Schuhe freut man sich immer. Damit Sie auch das richtige Kleidungsstück für Ihren Liebsten finden, lassen Sie sich von Ihrem Modeberater vom heimischen Fachgeschäft aus dem Thermenland-Wechselland beraten. Dort finden Sie höchste Qualität. Das Projekt wird im Rahmen des Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes LE 14-20 mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Steiermark gefördert. LEADER wird auf Landesebene über das...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Geschenke aus dem Thermenland-Wechselland- ganz einfach per Click & Collect bestellen und im Shop abholen.
Video 2

6. Dezember
"Click & Collect" - so shoppst du auch im Lockdown lokal

Unsere Betriebe im Thermenland-Wechselland bieten alles um zu Weihnachten regionale Freuden zu schenken. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Auch wenn der Handel aktuell noch geschlossen hat und voraussichtlich erst mit 13. Dezember wieder seine Türen für Kunden öffnet. Online bestellen mittels Click & Collect ist auch im Lockdown möglich. So unterstützt du die Betriebe in dieser herausfordernden Zeit und sorgst dafür, dass wichtige Arbeits- und Lehrstellenplätze in der Region erhalten bleiben. Egal ob...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Holzspielzeug ist hochwertig und meistens aus der Region.
3

12. Dezember
Spielzeugkauf regional spart Zeit und Geld

Zu Weihnachten freuen sich die Kinder speziell auf die tollen Spielsachen, welche sie unter dem Christbaum finden. Beim Spielzeugkauf soll man auch darauf achten, was man aus oder in der Region bekommt. Unsere Fachhändler aus dem Thermenland-Wechselland können uns so ziemlich alle Wünsche erfüllen und gleichzeitig bekommt man auch ein ausgezeichnete Beratung vom Fachpersonal. Daher unterstützen wir unser heimischen Händler, diese tragen zur Wertschöpfungskette bei. Das Projekt wird im Rahmen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Der Hochzeitsantrag unterm Christbaum.
2

10. Dezember
Hochzeitsantrag unterm Christbaum

Immer wieder kommt es auch vor, dass das Christkind auch beim Hochzeitsantrag unterstützt und der Heilige Abend zum Verlobungstag wird. Die beste Beratung, damit man den richtigen Verlobungsring für seinen Liebsten wählt, bekommt man natürlich von seinem Juwelier des Vertrauens aus dem Thermenland-Wechselland.  Und auch die anschließende Hochzeit lässt sich am besten in der Region feiern, da findet man alles was das Herz begehrt. Tipp: Schmuck eignet sich immer als Weihnachtsgeschenk! ;) Das...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Husarenkrapferl: Ein gelingsicheres Rezept, bei dem fast alle Zutaten regional besorgt werden können.
2

2. Dezember
Rezeptidee: Husarenkrapferl

Für Bäcker, bei denen es schnell gehen muss: Husarenkrapfen sind nicht aufwendig aber dafür umso besser. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Weihnachtskekse, leicht gemacht. Hier haben wir für dich eine gelingsicheres Rezept. Tipp: Noch besser schmecken Weihnachtskekse natürlich mit Zutaten aus der Region. Von den Eiern, über das Mehl bis zur Butter und der Marmelade bieten unsere Direktvermarkter aus der Region Thermenland-Wechselland alles, was du für köstliche Weihnachtskekse brauchst. Zutaten:120 Gramm...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Kekserl aus heimischer Produktion schmecken am Besten.
4

8. Dezember
Weihnachtsbäckerei: Kekse aus der Region

Nicht vergessen! Jetzt die Weihnachtskekserl vorbestellen! Zu Weihnachten gehören natürlich auch die köstlichen Kekse und Lebkuchen. Am besten schmecken natürlich die Kekse aus der heimischen Produktion. Bei den Bäckereien oder Direktvermarktern aus dem Thermenland-Wechselland wird Tradition noch hochgeschrieben, daher schmecken diese besonders gut. Kekswünsche müssen rechtzeitig bestellt werden, damit das Christkind diese noch erfüllen kann. Daher zögern Sie nicht und sichern Sie sich gleich...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Kunsthandwerke freuen sich größter Beliebtheit.
6

4. Dezember
Kunsthandwerk aus dem Thermenland-Wechselland

Das Kunsthandwerk freut sich immer größerer Beliebtheit. In der Region Thermenland-Wechselland findet man zahlreiche Künstler, welche hochwertige Kunsthandwerksstücke produzieren. Diese eignen sich perfekt als Weihnachtsgeschenk und durch die große Vielfalt von Kunstwerken, findet man sicher was für jeden Geschmack. Das Projekt wird im Rahmen des Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes LE 14-20 mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Steiermark gefördert....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Der Nikolaus kommt am 6. Dezember und bringt gutes aus der Region.
3

3. Dezember
Der Nikolaus bringt lokale Geschenke z´haus

Am Montag, 6. Dezember ist es soweit, der Nikolaus trägt seine Gaben aus.  Was darf im Nikolaussackerl nicht fehlen? Natürlich Erdnüsse, Mandarinen, Lebkuchen, Kekserl, Schokolade und eventuell auch ein kleines Geschenk. Der Nikolaus besorgt die köstlichen Sachen am liebsten beim heimischen Nahversorger vor Ort, damit erspart er sich viel Zeit und vor allem muss er seinen schweren Gabensack nicht kreuz und quer durchs Land tragen.  Das Projekt wird im Rahmen des Programms für die Entwicklung...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
Anzeige
Honig aus dem Thermenland-Wechselland eigenen sich als ideales regionales Weihnachtsgeschenk und macht sich auch super im Lebkuchen.
3

7. Dezember
Heimische Honigspezialitäten unter dem Christbaum

Heimische Honigspezialitäten unserer Imkerinnen und Imker aus dem Thermenland-Wechselland versüßen die Vorweihnachtszeit. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Heute ist der Tag des Honigs. Am 7. Dezember gedenken Imkerinnen und Imker ihrem Schutzpatron dem Heiligen Ambrosius. In Hartberg-Fürstenfeld kümmern sich rund 360 Imkerinnen und Imker um rund 5.100 Bienenvölker. Die heimischen Honigspezialitäten unserer Imker aus dem Thermenland-Wechelland versüßen das Warten auf das Christkind, machen sich gut in der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Damit der Christbaum auch nach Weihnachten noch möglichst lange frisch bleibt, empfiehlt es sich den Christbaum aus der Region zu kaufen.
2

15. Dezember
So bleibt der Christbaum länger frisch

Christbaum aus heimischen Kulturen sind langlebiger als von weit her. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Um sich lange über den Christbaum zu freuen, müssen beim Kauf, dem Transport und der Aufbewahrung einige Dinge beachtet werden: Die rot-weiß-rote Banderole mit dem Logo garantiert, dass das grüne Schmuckstück aus heimischen Familienbetrieben mit eigenen Christbaumkulturen und nachhaltiger Waldpflege stammt und macht den Christbaum durch die Nummerierung der Banderole bis zum Produzenten rückverfolgbar. ...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
Beim Christbaumkauf auf Qualität aus der Region Thermenland-Wechselland vertrauen.
2

1. Dezember
Christbaum: Ja, aber bitte aus der Region"

Beim Christbaumkauf auf die Herkunft achten: Allein im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld bieten mehr als 20 Bauern in der Vorweihnachtszeit Christbäume zum Verkauf. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Wer einen heimischen Christbaum kaufen will, muss nicht weit fahren. Im Durchschnitt ist in jeder dritten steirischen Gemeinde ein Christbaumbauer zu finden. Der Vorteil: kurze Transportwege und somit ein effektiver Beitrag zum Klimaschutz. Ein heimischer Christbaum wird im Durchschnitt 40 Kilometer transportiert,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.