Alles zum Thema Warnstufe

Beiträge zum Thema Warnstufe

Lokales
Die Schneebrett-Lawine (Foto) zählt du den gefährlichsten Arten für Freerider und Tourengeher.
3 Bilder

Lawinenkunde
Die unterschiedlichen Lawinen-Arten

Die Gefahr für Lawinen im Land Salzburg ist groß (Warnstufe 4), in den Hohen Tauern sogar sehr groß (Stufe 5). Staublawinen können extreme Ausmaße erreichen, dazu besteht ein massives Gleitschneeproblem. Doch was bedeutet das eigentlich? SALZBURG. In den letzten Tagen gab es in Salzburg unzählige Lawinenabgänge. Davon sind nicht nur Straßen betroffen. Auch - oder vor allem - in den Bergen muss man vorsichtig sein. Um unschöne Überraschungen zu verhindern, sollte man vor einer geplanten Tour...

  • 14.01.19
Lokales

Es hört nicht auf
Lawinenwarnstufe 5 in den Nordalpen

TENNENGAU. Seit Tagen herrscht im ganzen Land große Lawinengefahr (4). Am Nachmittag wird diese noch weiter ansteigen, sodass auch in Salzburg in den Nordalpen die höchste Lawinenwarnstufe 5 – „sehr große Gefahr“ – gelten wird. Die Hauptproblembereiche liegen im Bereich Hochkönig Süd, im Hagen- und Tennengebirge und beim Gosaukamm. „Diese Einstufung wird auch morgen aufrecht bleiben, so Bernhard Niedermoser, der Leiter der Lawinenwarnzentrale. Warnstufe 5 bedeutet, dass einzelne extrem große...

  • 09.01.19
Lokales

Warnstufe 4
Die Lawinengefahr bleibt

TENNENGAU. In St. Koloman bleibt die Lage angespannt: Von Montag bis Dienstag (7. bis 8.) blieben die Schulen geschlossen. Zu Redaktionsschluss am Montag war noch nicht klar, wie es die nächsten Tage weitergehen wird. Bürgermeister Willi Wallinger bat die Bürger, nur die notwendigsten Autofahrten zu unternehmen. Am Sonntagnachmittag wurden eine vierköpfige Familie, sechs Gäste und ein Hund von einem relativ abgelegenen Bauernhof aus Bad Vigaun evakuiert. „Der Hof mit Ferienwohnungen liegt sehr...

  • 07.01.19