Weiden bei Rechnitz

Beiträge zum Thema Weiden bei Rechnitz

Bgm. Wilhelm Müller präsentiert eines der neuen Rückhaltebecken, die den Hochwasserschutz ab 2022 deutlich erhöhen sollen.
12

Weiden bei Rechnitz
Hochwasserschutz für die Gemeinde wird ausgebaut

Die Großgemeinde Weiden bei Rechnitz modernisiert die Infrastruktur in den Ortsteilen. WEIDEN/RECHNITZ. Die Großgemeinde Weiden bei Rechnitz investiert in einen umfassenden Hochwasserschutz. "Wir sind bereits mittendrin. Ein geplanter Spatenstich fiel leider coronabedingt ins Wasser. Konkret geht es um Maßnahmen, um die beiden Bäche Zuberbach und Weidenbach mittels Rückhaltebecken zu sichern. Die Fertigstellung ist für 2022 geplant. In Mönchmeierhof wird darüber hinaus ein Hangwasserschutz...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bgm. Wilhelm Müller

Weiden bei Rechnitz
Drei Fragen an Bürgermeister Wilhelm Müller

Wie hast du Ostern verbracht? Zuhause nur mit meiner Frau, von der ich mich gut bekochen ließ. Wir hatten nicht einmal Besuch von den Kindern bzw. Enkelkindern. Was verbindest du mit dem April? Das Erwachen der Natur und die Vorfreude auf den Maibock Was liest du gerne? Ich bin eher lesefaul. Außer Zeitungen lese ich nicht wirklich etwas.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bei Podgoria brannte ein Hochstand nieder.

Weiden bei Rechnitz
Hochstand brannte in Wald bei Podgoria nieder

Ein Hochstand im Gemeindegebiet von Weiden bei Rechnitz wurde ein Raub der Flammen. PODGORIA. Am 28. Dezember kam es im Gemeindegebiet von Weiden bei Rechnitz, Podgoria, Ried Große Gereuteäcker, zu einem Brand in einem Hochstand. Ein 36-jähriger Jäger verbrachte die Nacht auf dem Hochstand und verwendete dabei aufgrund der herrschenden tiefen Temperaturen eine mobile Gasheizung. Gegen 07:45 Uhr bemerkte er ein Pfeifgeräusch und eine Flamme an der Hochstandheizung, die den Brand unterhalb der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
16

Hochwasswerschutz bis Bildung in Weiden/R.

Weniger Bedarfszuweisungen, aber viele Projekte auf der Agenda, die umgesetzt werden müssen. WEIDEN/RECHNITZ (ps). Die sanft hügelige Naturlandschaft am Fuße des Geschriebensteins ist einzigartig, dazu kommt die Herzlichkeit der Menschen als prägendes Element gelebter Dorfgemeinschaft. "Ganz oben auf der Agenda steht das Hochwasserschutz-Projekt am Weidenbach und am Zuberbach sowie das Hangwasserschutzprojekt in Mönchmeierhof. Zwei Rückhaltebecken sollen für den nötigen Hochwasserschutz in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Peter Seper
Wilhelm Müller ist seit 2012 Bürgermeister der Gemeinde Weiden b. Rechnitz

3 Fragen an Bgm. Wilhelm Müller - Weiden/R.

Was macht das Bürgermeisteramt so spannend? Täglich neue Herausforderungen und Aufgaben, für die man Mehrheiten und die Zustimmung in der Fraktion finden muss. Wie wirkt sich Corona auf die Arbeit in der Gemeinde aus? Höhere Sozialausgaben und geringere Budgetmittel, daher können Projekte nicht wie gewünscht umgesetzt werden. Wo waren Sie heuer auf Urlaub? In der Thermenwelt Stegersbach und eine weitere Woche in einem anderen Bundesland Österreichs.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Peter Seper
Dieses Schaf war im Wald und Feld bei Rumpersdorf unterwegs.

Rumpersdorf
Entlaufenes Schaf im Wald gesichtet

RUMPERSDORF. Am 27. August wurde ein offensichtlich entlaufenes Schaf im Ortsteil Rumpersdorf gesichtet. "Es war im Wald und am Feld unterwegs. Jetzt wird der Besitzer gesucht. Falls jemand diesen kennt oder ein Schaf in der Herde vermisst, soll er sich melden", so Bgm. Wilhelm Müller.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Gemeindevertreter aus Weiden bei Rechnitz gratulierten Johann Karlovits zum 80. Geburtstag.

Allersdorf
Johann Karlovits beging seinen 80. Geburtstag

Johann Karlovits aus Allersdorf feierte seinen 80. Geburtstag. Dem Jubilar gratulierten von Seiten der Gemeinde Bürgermeister Wilhelm Müller, Vizebürgermeister Jürgen Rudolics, Ortsvorsteher Adolf Horvath und Oberamtsrat Walter Heiling.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Gabriela Frantsits (Mitte) feierte ihren 80. Geburtstag.

Weiden bei Rechnitz
Gabriela Frantsits feierte 80. Geburtstag

Gabriela Frantsits aus Weiden bei Rechnitz/Parapatitschberg feierte ihren 80. Geburtstag im Kreise ihrer Liebsten sowie Gemeindevertretern. Es gratulierten neben der Familie Bürgermeister Wilhelm Müller, Ortsvorsteher Anton Szmolyan und von der Pfarrgemeinde Frau Erika Radits.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Mit Bohmaschine, Schraubenzieher und jeder Menge Begeisterung wurden die Ratschen zusammengebaut
46

Christliches Brauchtum
Ratschenbaukurs in der Volksschule Weiden

„Wir ratschen, wir ratschen den englischen Gruaß, den jeder katholische Christ beten muaß. Fallts nieder, fallts nieder auf enkere Knie, und bets a Vaterunser und drei Ave Marie!“ Dieser traditionelle Spruch der Ratschenkinder begleitete den Ratschenbaukurs von Ratschenbauer Franz Ederer in der Volksschule Weiden/Rechnitz. Direktorin Elfried Arth hatte ihn eingeladen, passend zur Fastenzeit, gemeinsam mit den Kindern Ratschen zu bauen. „Es ist mir wichtig, dass das katholische Brauchtum...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Sonja Radakovits-Gruber
Für Weiden wurde ein neues Vereinshaus geschaffen.
9

Weiden bei Rechnitz
Neues Vereinshaus für Feuerwehr und Folklore

WEIDEN/R. (ps). „Die Raiffeisen-Bankstelle in Weiden/R. wurde ab 1972 erbaut und war ein ganz wichtiger Dienstleister. Leider nahm alles ein unrühmliches Ende – denn nach drei Überfällen folgte die Schließung dieser wichtigen Infrastruktureinrichtung in unserem ländlichen Raum. Jahrelang stand das Gebäude, 2016 kaufte es die Gemeinde von der RAIBA, um ein zeitgemäßes und modernes Vereinshaus für alle unsere Vereine in Weiden/R. zu errichten. Heute steht der Umbau des Vereinshauses vor der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Peter Seper
Auch in Pinkafeld wurden nun Wahlplakate beschmiert.
1 6

Bezirk Oberwart
Vandalenakte gegen Wahlplakate

OBERWART. In den letzten Wochen kam es wiederum zu Vandalenakten gegen Wahlplakate bzw. -transparente politischer Bewerber. Am 22. August wurde ein "Wir für Kurz"-Transparent heruntergerissen und dann zerstört. "Für eine (wahre) Demokratie unwürdige Angriffe! Zuerst gegen die Meinungsfreiheit, dann gegen die Menschen!", kritisierte Bgm. LA Georg Rosner. Nun wurde am Oberwarter Hauptplatz auch ein Plakat von SPÖ-Spitzenkandidatin Pamela Rendi-Wagner Opfer von Vandalen. "Das Plakat mit Pamela...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
2

Einst und Jetzt - Dorfplatz Zuberbach

ZUBERBACH (ps). Der Dorfplatz vor der Kirche in Zuberbach – einst belebter Ort und Treffpunkt für Jung und Alt – hätte vom Wandel der Zeit viel zu erzählen. Heute präsentieren sich die Ortsdurchfahrt und der Ortskern von Zuberbach als gepflegtes Dorfensemble.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Peter Seper
2

Weiden/Rechnitz: Altes RAIKA-Gebäude wird neues Vereinshaus

WEIDEN/RECHNITZ (ps). Die Gemeinde hat das alte RAIKA-Gebäude angekauft und baut es derzeit zu einem Vereinshaus um. Bgm. Wilhelm Müller will das neue Vereinshaus mit Klängen der Tamburizzagruppe Vlahija, der Feuerwehr, dem Jagdausschuss und sonstigen Vereinsaktivitäten beleben und den Vereinen eine neue Heimstätte bieten. Die Tamburizza möchte die neuen Räumlichkeiten als Proberaum nutzen. Weitere Vorhaben Das Hochwasserschutzprojekt in Zuberbach und ein kleineres in Mönchmeierhof stehen ganz...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Peter Seper
1 4

Zweisprachige Betreuungseinrichtung

Bildung und Betreuung erfolgen sowohl in der Volksschule Weiden/Rechnitz als auch im Kindergarten Rumpersdorf zweisprachig. Hier lernen Kinder zwei Sprachen mühelos und in spielerischer Form. "Ziel ist es, dass die Kinder die kroatische Sprache und Kultur mit allen Sinnen erfahren und erleben können, ohne jeden Leistungsdruck. Im alterserweiterten Kindergarten werden Volksschul- und Kindergartenkinder bis 17 Uhr betreut. Dabei stehen jede Menge Freizeitangebote sowie Lernhilfen am Programm",...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Peter Seper
1 1 5

Weiden bei Rechnitz
Dominik Tallian präsentierte seine Heimatgemeinde

Dominik Tallian, Obmann der Tamburizzagruppe Vlahija, führt durch seinen idyllischen Heimatort. WEIDEN/RECHNITZ (ps). Die sanft hügelige Naturlandschaft am Fuße des Geschriebensteins ist einzigartig, dazu kommt die Herzlichkeit der Menschen als prägendes Element gelebter Dorfgemeinschaft. "Mir wurde Folkloremusik in die Wiege gelegt und so will ich sie auch weiterpflegen und als Obmann weitergeben. Bis 2009 war mein Vater Julius Obmann der Tamburizza Vlahija - seit 2010 versuche ich, in seine...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Peter Seper
Gratulation zum 90. Geburtstag.

Jubiläum
Glückwünsche zum 90. Geburtstag

ZUBERBACH. Frau Maria Graf aus Zuberbach feierte ihren 90. Geburtstag. Seitens der Gemeinde Weiden bei Rechnitz gratulierten Vizebürgermeister Jürgen Rudolics  und OAR Walter Heiling herzlich.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
Anzeige
Karl Denes aus Weiden bei Rechnitz bewegt Erde.
6

Erdbau und Vermietung von Baumaschinen von Karl Denes in Weiden bei Rechnitz

WEIDEN BEI RECHNITZ. Karl Denes hat sich am 1. Juni 2017 als Erdbeweger selbständig gemacht. Seit 1. Mai 2018 ist der Unternehmer ihr Mann für den Erdbau und alles was dazu gehört. Zusätzlich vermietet er seine Baumaschinen auch. Bagger für alle Grabungsarbeiten Karl Denes vermietet seinen Bagger mit und ohne Fahrer. Dabei kosten die Anlieferung 1 Euro pro Kilometer, die Abholung ist gratis. "Bei Bedarf gebe ich natürlich auch eine kleine Einschulung", so Karl Denes, der eine 15-jährige...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
In einem Waldstück zwischen Markt Neuhodis und Weiden bei Rechnitz entdeckten zwei Rechnitzer eine Panzerfaust des 2. Weltkriegs.
3

Kriegsrelikt in Weiden bei Rechnitz gefunden

WEIDEN/RECHNITZ (mmr). Freitagnachmittag entdeckten zwei Rechnitzer beim Schwammerlsuchen ein freiliegendes Kriegsrelikt. Mit der Vermutung auf eine Panzerfaust aus dem 2. Weltkrieg, verständigten sie die Polizei. Der Entminungsdienst wurde alamiert, welcher sich nun um das weitere Geschehen kümmert.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Maria-Magdalena Reiter
Bgm. Wilhelm Müller (Mitte) kann sich auf sein Team Irene Petrakovics und OAR Walter Heiling verlassen.
3

Die Großgemeinde Weiden bei Rechnitz investiert in Infrastruktur

WEIDEN/RECHNITZ (ms). Vor allem im Wegebau investiert die Gemeinde Weiden bei Rechnitz heuer viel. "Es werden Güterwege usw. in den Ortsteilen Mönchmeierhof, Rauhriegel, Podler und Zuberbach saniert und teilweise neu errichtet", berichtet Bgm. Wilhelm Müller. Im Hochwasserschutz erfolgen im August die wasserrechtlichen Verhandlungen, dann kann der nächste Schritt bei diesem Zukunftsprojekt gesetzt werden. "Ein solches Projekt dauert eben. Ich gehe davon aus, dass die ersten Bagger 2019/2020...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.