Wiener Spaziergänge

Beiträge zum Thema Wiener Spaziergänge

Das Nationalpark-Haus. Noch geschlossen, aber hoffentlich bald wieder mit interessanter Information geöffnet.
20 12 6

Regionauten in der Lobau
Nationalpark Donauauen die Lobau

Die Lobau, der „Wasserwald", liegt im Osten Wiens, umfasst 2.300 Hektar und macht fast ein Viertel der Gesamtfläche des Nationalparks Donau-Auen aus. Dieser ist einer von sechs österreichischen Nationalparks und bewahrt seit 15 Jahren eine der letzten großen Au-Landschaften Mitteleuropas. Mehr als 800 Pflanzen, 30 Säugetier- und 100 Brutvogelarten, 8 Reptilien- und 13 Amphibien- sowie 60 Fischarten sind hier beheimatet. Biber, Seeadler, Gottesanbeterin, Graureiher, Kleines Nachtpfauenauge und...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Heinrich Moser
Mein Lieblingsblick
21 16 5

Sonntag in Wien
Donaustadtbrücke

Ein Sonntag wie aus einem Frühlings-Bilderbuch lockte uns ins Freie zu meinem Lieblings-Fotoplatz bei der Donaustadtbrücke an der Neuen Donau

  • Wien
  • Donaustadt
  • Poldi Lembcke
Auch im Donaupark blühen schon die Magnolien- und Zierbäumchen.
37 19 11

Naherholung in Wien
Auf den Spuren der WIG 1964 - Donaupark

Vor 1960 befand sich zwischen Teilen des Gebietes zwischen Wagramer Straße, Siedlung Bruckhaufen, Arbeiterstrandbadstraße und Hubertusdamm im 22.Bezirk eine Mülldeponie. Nach einer Sanierung der Mülldeponie wurde hier anlässlich der Wiener Internationalen Gartenschau 1964-WIG 1964 eine herrliche Parkanlage errichtet. Die WIG 1964 gab Einsicht in den österreichischen und internationalen Gartenbau und bestand im wesentlichen aus sechs Hauptschauen. Zehn Nationen zeigten im Freiland zeigten hier...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sylvia S.
am Kagraner Platz
25

Bezirksmuseum Donaustadt

Wo: Bezirksmuseum Donaustadt, Kagraner Platz 54, 1220 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Donaustadt
  • Poldi Lembcke
Abendaufnahme
18

U-Bahn-Station Kagran

Wo: Kagraner Platz, Kagraner Platz, 1220 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Donaustadt
  • Poldi Lembcke
Über die Donauinsel und die Donau bis in den 2. Bezirk geschaut. Leuchtturm auf der Donauinsel und Franz-von-Assisi--Kirche auf der gegenüberliegenden Donauseite.
20

Das Tele voll ausgefahren

Wo: Uno, Vienna International Centre, Kaisermühlen, 1220 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Donaustadt
  • Poldi Lembcke
Straßenname im Gedenken an einen besonderen Menschen
21

Straßenname

Wo: Straßenname, Aristides-de-Sousa-Mendes-Promenade, 1220 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Donaustadt
  • Poldi Lembcke
9

Sommer!

Wo: Donaupark , 1220 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Donaustadt
  • Mario Garlant
… ist es hier noch nicht, aber zu vorgerückter Stunde doch schon recht leer.. ;)
30 1

Endstation....

Wo: Aspern-Nord, 1220 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Donaustadt
  • Heinrich Moser
Bzw. das, was davon noch übrig war..;)
30

Abendlicht

Wo: Aspern-Nord, 1220 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Donaustadt
  • Heinrich Moser
10 14

Es war einmal.....

Vor der Donauregulierung war das Kaiserwasser ein Nebenarm der Donau. Dort standen die Schiffsmühlen, wo Getreide zu Mehl verarbeitet wurde. Bei meinen Fotospaziergang fand ich eine Abbildung einer solchen Mühle am Kaiserwasser. Das 1674 erstmals urkundlich erwähnte Kaisermühlen (damals noch lautend auf „Hof- und Kaisermühlen“) gehörte ursprünglich zu Stadlau. Der Name bezieht sich auf die damals dort ansässigen Mühlenbesitzer und Schiffer, deren Schiffmühlen sich am Kaiserwasser, einem...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Kurt Dvoran

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.