Windpark

Beiträge zum Thema Windpark

Die Wiener Stadträtin Ursula Stenzel, Manfred Haimbuchner und Marianne Haider beim Lokalaugenschein gegenüber vom Saurüssel.

"Leicht zu befürworten, wenn es andere betrifft"

TIEFGRABEN. Wenig erfreut zeigt sich die FPÖ Tiefgraben über eine Umfrage, die die SPÖ Mondseeland kürzlich durchführen ließ und veröffentlichte. Darin sprachen sich 59 Prozent der 398 befragten Einwohner der Gemeinden Mondsee, St. Lorenz, Tiefgraben und Innerschwand für einen Windpark am Saurüssel aus. "Das sind sage und schreibe satte 239 von insgesamt rund 14.000 Einwohnern. Ein wahrhaft repräsentatives Ergebnis. Besonders wenn – nach Auskunft von Befragten – ältere Bewohner von der Umfrage...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
1

Großes Drama in der kleinen Provinz

BUCH TIPP: Juli Zeh – "Unterleuten" Unterleuten ist ein Dorf mit anarchistischen Zügen in Brandenburg, hier hausen alteingesessene und Stadtflüchtlinge. Als ein Windpark geplant wird, brechen alte Konflikte auf. Leute mit unterschiedlichen Charakterzügen und Interessen prallen aufeinander, Leser finden sich in dem einen oder anderen wieder. Ein brisanter Gesellschaftsroman, der sich zum Thriller mit grausigem Ende zuspitzt. Verlag Luchterhand, 640 Seiten, 25,70 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Johann Dittlbacher, ÖVP-Spitzenkandidat in Tiefgraben: Naturjuwel und Erholungswert nicht der Industrie opfern.

ÖVP-Nein zu Windpark im Mondseeland

Die VP-Fraktionen aus Tiefgraben und Zell am Moos stimmen gegen Windräder in der Region. MONDSEELAND. Seit Monaten wird über den geplanten Windpark am Saurüssel heftig diskutiert. Tiefgrabens ÖVP-Bürgermeisterkandidat Johann Dittlbacher und seine Fraktion bezogen jetzt klar Stellung: In einer Fraktionssitzung mit den Kandidaten des künftigen Gemeinderates ließ Dittlbacher über die geplante Windkraftanlage der Bundesforste am Saurüssel abstimmen. Mit einer Gegenstimme von 20 Fraktionsmitgliedern...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Fotomontage der Windpark-Gegner vom Verein "Zukunft Irrsee - Mondsee - Attersee".
2

Winzig zu Windkraftplänen: "Tourismus nicht noch mehr belasten"

Rückenwind für die Irrsee-Gemeinden kommt von der Wirtschaftskammer-Bezirksobfrau und ÖVP-Nationalratsabgeordneten Angelika Winzig. BEZIRK. In der Diskussion um die beiden geplanten Windparks am Saurüssel und am Kolomansberg/Lehmberg unmittelbar an der Landesgrenze in Salzburg bekommen die Gemeinden am Irrsee nun auch Rückenwind von WKO-Bezirksobfrau Nationalaratsabgeordneter Angelika Winzig. Sie habe sich die geplante Position der Windräder genau angesehen und viel mit Bewohnern und...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Ein klares Nein zu Windrädern kommt von vielen Bewohnern des Mondseelandes.
1 8

Anrainer wettern gegen Windpark-Pläne

Ärger rund um den Irrsee: Neben dem Saurüssel soll auch auf den Kolomansberg ein Windrad kommen. TIEFGRABEN (ju). Im Mondseeland gibt es eine breite Ablehnung der geplanten Windräder. Das zeigte sich bei einer Informationsveranstaltung für die Bewohner der Gemeinden Tiefgraben, Zell am Moos und Oberhofen im Gasthaus Dorferwirt. Die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) planen am sogenannten Saurüssel insgesamt zehn Windkraftwerke. Die BezirksRundschau berichtete. Dieses Waldgebiet in den...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
2

Windräder haben einen schweren Stand

Nächster Anlauf für Nutzung der Windenergie. Aber neuer Verein kämpft gegen „Windpark Saurüssel“. BEZIRK (ju). Nach einigen vergeblichen Versuchen gibt es jetzt einen neuen Vorstoß für die Nutzung der Windenergie im Bezirk. Gemeinsam mit den Gemeinden Oberwang, Tiefgraben, Zell am Moos, Weißenkirchen und Straß wollen die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) die Windkraft nutzbar machen. Geplant ist die Errichtung mehrerer Windräder am sogenannten Saurüssel, die zu einem Windpark zusammengefasst...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

13 Windräder am Hongar geplant

Große Pläne gibt es für einen Windpark am Hongar. Am 21. Mai findet ein Informationsabend statt. BEZIRK (sc). Am Kamm des Hongars im Bereich der „Hohen Luft“ auf 917 Metern Seehöhe werden bis zu 13 Windräder geplant – rund alle halben Kilometer eines. Ihr Durchmesser soll 100 bis 120 Meter betragen, die Rotorblätter werden auf einer Höhe von 100 bis 140 Metern montiert. „Die Blattspitze ist dann bei rund 200 Metern“, erklärt Gerald Schwentenwein von der burgenländischen Firma Schwentenwein, die...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

IG Windkraft: Zehn Prozent Windstrom sind möglich

144 Windräder sollen in OÖ für Strom sorgen OÖ (red). Bis 2020 könnten bei geeigneten landespolitischen Rahmenbedingungen zehn Prozent des Stromverbrauches in Oberös- terreich durch eigene Windkraftwerke erzeugt werden, sagt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft (IGW österreichische Interessenvertretung für Windenergiebetreiber). Mit einem Windpark pro Bezirk könne diese Strommenge produziert werden, so Moidl weiter. Insgesamt brauche man für die Zehn-Prozent-Marke 144 Windräder mit...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.