Bildung im Wald macht Schule!

Der Waldkindergarten von Zirl als Vorzeigeprojekt in Europa!

Das vom Verein CUBIC unter der Leitung von Leo Kaserer initiierte EU-Projekt SEIN (sustainable education in nature = nachhaltige Bildung in der Natur) wurde kürzlich erfolgreich abgeschlossen. Erwachsenenbildner und Pädagoginnen aus England, Spanien, Tschechien, Bulgarien, Ungarn und Österreich waren in diesem fast 2 Jahre dauernden Projekt involviert. Österreich wurde durch die Mitarbeiterinnen vom Verein Cubic und der Waldkindergärten Hochzirl und Schwaz vertreten.
Das vom EU-Programm Lebenslanges lernen finanzierte Projekt ermöglichte den lokalen Austausch und den Besuch der Einrichtungen der Partnerländer. Konkret wurde beleuchtet, Bildung in der Natur in Waldkindergärten, in Naturprojekte für Schulgruppen und in der Erwachsenenbildung funktionieren können. Und dabei halten die heimischen Waldkindergärten in Konzept und Qualität einen beispiellose Vorreiterrolle.
Es wurde hautnah erlebt, dass es besondere länderspezifische Merkmale der verschiedenen Regionen (extreme Trockenheit in Spanien versus feuchtes Wetter in England) wie aber auch finanzielle Möglichkeiten gibt. Neue Horizonte wurden entdeckt, weil neue Formen der Bildung und Erziehung in der Natur kennengelernt wurden und in Folge im eigenen Land erprobt werden konnten. Die Zirlerinnen machten bei diesem Projekt besonders gute Figur. Der Besuch würde perfekt von Daniela Holer und dem Team des Waldkindergartens Zirl organisiert. Einhellig wurde der Besuch und das Konzept des Waldkindergartens als ein Highlight des ganzen Projektes hervorgehoben. Nun ist es abgeschlossen, viele neue Lernerfahrungen wurden gemacht und die Partner sind sich einig: Der Austausch und die Kooperationen gehen weiter!

Autor:

Leo KASERER aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.