Lärmschutz für Zirl ist fertig

ZIRL. Die Arbeiten an der Lärmschutzwand entlang der Autobahn bei Zirl wurden termingerecht abgeschlossen! Die ASFINAG investiert 2,5 Millionen Euro in den Schutz von rund 800 Zirlern im Nahbereich der A12, die nach knapp viermonatiger Bauzeit eine deutliche Verbesserung verspüren werden. „Die Umsetzung dieses Projektes ist für die Lebensqualität in Zirl von immenser Bedeutung. Wir haben die Lärmschutzwand für 2012 versprochen und umgesetzt“, unterstreicht Klaus Fink, Geschäftsführer der ASFINAG Alpenstraßen GmbH.

Berufspendler und Anrainer in Zirl freuen sich seit Montag, 12.11.2012 zugleich: Mit dem Abschluss der Arbeiten zur Errichtung einer neuen Lärmschutzwand bei Zirl erhalten 800 Bewohner mehr Schutz - die Baustelle in Richtung Bregenz ist ebenfalls ab heute Nachmittag Geschichte. Derzeit fahren täglich rund 39.000 Fahrzeuge an Zirl auf der Autobahn vorbei. Die zwischen zwei bis vier Meter hohe Lärmschutzwand wurde in Fahrtrichtung Bregenz lückenlos zwischen den Anschlussstellen Zirl-Ost und Zirl-West errichtet. Auch hier setzte die ASFINAG eine architektonisch ansprechende Gestaltung der Lärmschutzwand um. Als Material kommen bei der Wand hochabsorbierende Elemente aus Holzbeton zum Einsatz, um mögliche negative Auswirkungen auf die gegenüberliegenden Siedlungsräume zu verhindern. Hinsichtlich Verkehrssicherheit überzeugten sich die zuständigen Einsatzkräfte bereits im Vorfeld davon, dass die Sicherheitsvorkehrungen und –maßnahmen bei der Errichtung der neuen Lärmschutzwand eingehalten werden.

Eckdaten Lärmschutz Zirl:
Kosten: 2,5 Millionen Euro
Zeitplan: Baubeginn: 28.07.2012.
Bauende: 12.11.2012.
Verkehr: ca. 39.000 KFZ/24 Stunden
Länge Lärmschutzwand 2,7 km

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen