Schnee
Mehrere Unfälle am Zirlerberg

Der Doppeldeckerbus musste von der FFW Zirl geborgen werden
3Bilder
  • Der Doppeldeckerbus musste von der FFW Zirl geborgen werden
  • Foto: zeitungsfoto.at
  • hochgeladen von Julia Scheiring

Ein herrenloses Fahrzeug, ein hängengebliebener Doppeldecker und ein PKW, der überaus fuhr: das war das Wochenende am Zirlerberg.

ZIRL. Der Zirlerberg wurde einmal mehr zur Unfallstrecke. Die anhaltenden Schneefälle und die dadurch entstandene Schneefahrbahn wurden gleich mehreren Fahrzeugen am Wochenende zum Verhängnis. Am 12. Jänner geriet ein PKW über den Fahrbahnrand, zum Glück gab es aber keine Verletzten. In der Nacht stand dann ein unbeleuchteter PKW ohne Lenker mitten auf der der B177. Die Polizei suchte darauf mit Hunden den Bereich ab. Einen Tag später musste die Straße komplett gesperrt werden, weil ein Doppeldeckerbus hängen blieb. Die Feuerwehr Zirl musste die Sicherungsbergung durchführen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen