Qualität aus Tirol: Tiroler Jahrlingsfest

Jahrlinge Jungrinder auf der Alm ober Aschau
2Bilder
  • Jahrlinge Jungrinder auf der Alm ober Aschau
  • Foto: Foto: AMTirol/Thomas Böhm
  • hochgeladen von Sabine Schletterer

REGION (bine). „Der Jahrling wächst in artgerechter Mutterkuhhaltung auf Tirols Bauernhöfen heran. Er wird neun bis zwölf Monate alt und ernährt sich vorwiegend von Muttermilch, erst später frisst er etwas Heu und Gras dazu. Im Sommer sind die Jahrlinge auf der Alm. Im Frühjahr und Herbst genießen sie den Auslauf auf der Weide“, erklärt Michael Wurzrainer, Geschäftsführer der Tiroler Vieh Marketing die Haltung der Tiroler Jahrlinge. „Dank optimaler Beratung der Bauern durch den Arbeitskreis Mutterkuhhaltung kann die hohe Qualität des Fleisches gewährleistet werden. Mittlerweile hat sich der Jahrling zum erfolgreichsten Qualitätsfleischprojekt in Tirol entwickelt“, freut sich Wurzrainer. Beim Jahrlingsfest am 24.9. ab 10:00 Uhr am Grünershof in Silz können sich Konsumenten selbst ein Bild davon machen, wie gut es den Tieren auf den Höfen unserer Jahrlingsbauern geht und wie man dies schlussendlich auch bei den gebotenen kulinarischen Köstlichkeiten schmecken kann“, schließt Wurzrainer ab.

Tiroler Jahrlingsfest
Das 7. Tiroler Jahrlingsfest findet bei jeder Witterung am Hof der Familie Grüner in Silz statt. Am Hof der Familie Grüner in Silz befinden sich aktuell 12 Mutterkühe und 10 Jahrlinge, die dort viel Auslauf, frische Luft und bestes Futter genießen. In der natürlichen Haltung und Fütterung liegt das Geheimnis der hervorragenden Fleischqualität. Das Fleisch ist jung, zart, saftig, leicht und damit sehr bekömmlich. „Das Fleisch vom Tiroler Jahrling wird besonders für seinen Geschmack, seine Konsistenz und seine perfekten Kocheigenschaften geschätzt. Das Jahrlingsfleisch liegt geschmacklich zwischen klassischem Rindfleisch und Kalbfleisch. Die Zubereitungsmöglichkeiten sind vielseitig“, sind Ursula und Ferdinand Grüner begeistert und berichten weiter „Wir freuen uns, dass das Jahrlingsfest heuer auf unserem Hof in Silz stattfindet. Die Festbesucher haben die Möglichkeit, sich von der artgerechten Tierhaltung am Hof zu überzeugen.“ „Neben Live-Musik, einem Jahrlingsquiz mit tollen Preisen und Verkostungen, kommt natürlich vor allem die Kulinarik bei unserem Fest nicht zu kurz. Ob schmackhaftes Steak aus dem Holzofengrill, Jahrlingsburger oder Gulasch, da ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei“, erzählt Ursula Grüner und macht Lust auf das Jahrlingsfest. Auch für unsere kleinen Gäste ist mit einem tollen Kinderprogramm gesorgt“, weist Familie Grüner auf das Rahmenprogramm hin.

Jahrlinge Jungrinder auf der Alm ober Aschau
Autor:

Sabine Schletterer aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen