Marco Sonntag bei den Österr. Meisterschaften in Graz

Das Aushängeschild des Schwimmteams Kruder Zirl Marco Sonntag und sein Trainer Mag. Markus Senfter verbrachten vergangene Woche aufregende Tage in Graz bei den Österreichischen Hallenstaats- und Juniorenmeisterschaften und kamen mit schwerem Gepäck - sprich Medaillen - wieder heim.

Der erste Wettkampf, 400 m Lagen, lief leider nicht perfekt, aber trotzdem reichte es für eine Silbermedaille in der Juniorenklasse.
In 200 m Rücken holte sich Marco mit einer neuen persönlichen Bestzeit die Goldmedaille in dieser Disziplin und nahm am Finale der allgemeinen Klasse teil. Die darauf folgenden 400 m Freistil brachten die nächste Medaille, diesmal eine Bronzene.

In 100 m Rücken und in 200 m Schmetterling schwamm Marco ebenfalls neue persönliche Bestzeiten, sammelte zwei Silbermedaillen ein und qualifizierte sich beide Male ebenso wie in 200 m Lagen für das A-Finale.

Fünfmal Edelmetall in der Juniorenwertung und gute Platzierungen in der allgemeinen Klasse zeigen, dass Marco auf dem richtigen Weg ist und das Schwimmteam Kruder Zirl freut sich auf die nächsten, internationalen Bewerbe in Dresden und Luxemburg, die Marcos aufsteigende Formkurve bestätigen werden.

Autor:

Schwimmklub Zirl aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.