01.12.2016, 16:58 Uhr

Vielseitiger Infotag an der eco telfs

Guides der eco telfs
Ende November öffnete die eco telfs ihre Pforten, um SchülerInnen und Eltern einen Einblick in den abwechslungsreichen Schulalltag einer HAK, HAS und eines AUL (Aufbaulehrgangs) zu bieten.

Zahlreiche Interessierte nutzten sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag diese Gelegenheit, um sich über die drei angebotenen Schultypen zu informieren bzw. sich ein persönliches Bild von der Schule zu machen. Auf den ersten Blick fand besonders die moderne technische Ausstattung der Schule (7 Computersäle, 1 Großraumbüro mit 20 Computerarbeitsplätzen, Medienraum mit einem interaktiven Whiteboard, Computer und Beamer in jedem Klassenzimmer) großen Anklang bei den potentiellen SchülerInnen.

Abgesehen von der Modernität des Schulgebäudes konnte auch das inhaltliche Angebot der eco telfs überzeugen. Im Zuge mehrerer Stationen, die von Fachlehrern und engagierten SchülerInnen betreut wurden, zeigte sich die Vielfältigkeit und die Kombination von Theorie und Praxis, die an der eco telfs groß geschrieben werden.
Vom Sprachencafé über naturwissenschaftliche Experimente bis hin zur Übungsfirma (kurz ÜFA = Modell eines tatsächlich bestehenden Unternehmens) luden die dargebotenen Stationen zum Mitmachen und Eindrücke sammeln ein. Ein besonderer Fokus lag auch auf den 3 frei wählbaren kaufmännischen Schwerpunkten der Schule: 1. Sozial- und Gesundheitsmanagement, 2. Multimedia sowie 3. Marketing und internationale Geschäftstätigkeit. Im Zuge dieser Schwerpunkte werden nicht nur Theorie und Praxis ideal miteinander verknüpft, sondern es wird auch den individuellen Interessen und Stärken der SchülerInnen Rechnung getragen.

Für alle, die den Infotag der eco telfs verpasst haben, bietet die Schulhomepage einen guten Überblick: http://www.eco-telfs.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.