Funkelnde Naturwunderwerke

In Sonnenlicht getauchte glitzernde Schneekristalle.

TENNENGAU (tru).Regionaut Walter Hirzinger machte sich auf die Suche nach den schönsten Schneekristallen im Tennengau und stellte seine Fotos auf www.meinbezirk.at online. Die tiefen Temperaturen der letzten Wochen machten es ihm leicht, Fotoobjekte zu finden, schrieb er den Bezirksblättern. Die schönen Eiskristalle entwickeln sich, wenn Wassertropfen in den Wolken frieren und sich anschließend an die Kondensationskernen anlagern. Diese Kerne sind Staub- oder Russpartikel, die es in der Luft gibt. Je mehr Wasserdampf also an den Eiskristall festfriert, desto eher entsteht einer dieser einzigartiger Schneestern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen