Heiraten in Hallein – Vier prachtvolle Locations für das Ja-Wort

Genau wie damals die Erzbischöfe kann man die Gäste im prunkvollen Fürstenzimmer empfangen und der Hochzeitstag bekommt ein wahrha  fürstliches Antlitz.
4Bilder
  • Genau wie damals die Erzbischöfe kann man die Gäste im prunkvollen Fürstenzimmer empfangen und der Hochzeitstag bekommt ein wahrha fürstliches Antlitz.
  • Foto: Stadtgm. Hallein
  • hochgeladen von Sarah Kraushaar

Mit seinen romantischen Gäßchen und mittelalterlichen Stadtgemäuern bietet die Bezirkshauptstadt in Hallein eine prachtvolle Kulisse für romantische Hochzeitsfeste.

Besonderes Ambiente in ehrwürdigen Gemäuern

Für das amtliche Ja-Wort gibt es vier Locations, die jede für sich ein ganz besonderes Ambiente bieten. Der Sitzungssaal im Halleiner Rathaus inmitten der Altstadt am Schöndorferplatz punktet mit seinem gediegenen Charme und auf der anderen Seite des Platzes, im Marmorsaal im Kolpinghaus, werden schon seit 300 Jahren Hochzeiten gefeiert. Das Keltenmuseum bietet mit dem Fürstenzimmer ein wahrhaft hochherrschafftliches Ambiente direkt an der der Salzach hoch über den Dächern der Stadt. Und etwas außerhalb des Stadtzentrums gelegen lädt das Schloss Wiespach, mit einem wunderschönen Garten, zum Komplettprogramm vom Ja-Wort bis zur Hochzeitsfeier im Schlossgarten ein.

Wo: Rathaus, Schöndorferpl., 5400 Hallein auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen