Künstler aus der Gemeinde

Rund um das von Hias Reschreiter gestaltete Modell des Gerichtsgartens stehen Bildungswerk-Leiterin Hilde Baumgartner, Bgm.Hans Quehenberger, Projektleiterin Erika Neumayr, der frühere Bildungswerk-Leiter Hans Gfrerer, Bezirksleiter Michael Neureiter und
  • Rund um das von Hias Reschreiter gestaltete Modell des Gerichtsgartens stehen Bildungswerk-Leiterin Hilde Baumgartner, Bgm.Hans Quehenberger, Projektleiterin Erika Neumayr, der frühere Bildungswerk-Leiter Hans Gfrerer, Bezirksleiter Michael Neureiter und
  • Foto: Auer
  • hochgeladen von Theresa Kaserer

Ein Modell für die Neugestaltung des Abtenauer Gerichtsgartens wurde nun bei der Feier des 50-jährigen Bestehens des Bildungswerks Abtenau vorgestellt.

ABTENAU. „Wir haben oft keine Ahnung von den künstlerischen Talenten in der Nachbarschaft, in der eigenen Gemeinde!“, stellte der Bezirksleiter des Salzburger Bildungswerks Tennengau, Michael Neureiter, bei der Eröffnung der Ausstellung „Bunte Vielfalt – Handarbeit von Einheimischen und Zugezogenen“ fest. Im Rahmen der Ausstellung in den Räumen des früheren Konsum-Nahversorgers wurde von Erika Neumayr das Modell „Gestaltung des Gerichtsgartens“ vorgestellt, das sie mit einer Arbeitsgruppe kreativer Abtenauer entwickelte.

Kinderspielplatz und „Inhalatorium“
Dabei ist an Spielmöglichkeiten für Kinder ebenso gedacht wie an die Gesundheit, etwa mit einem „Inhalatorium“ und einer Kneipp-Anlage, und an die Freilegung des derzeit verrohrten „Schönerbachls“. Bgm. Hans Quehenberger und VBgm. Hans Hedegger sagten zu, dass das Projekt in die künftige Nutzung des von der Marktgemeinde erworbenen Bezirksgerichtsgebäudes einbezogen werde.

Bildungswerk-Leiterin Hilde Baumgartner meint: „Die Aufgaben des Salzburger Bildungswerks sind Bildung, Kultur und Gemeindeentwicklung: Mit diesem Modell leistet das Bildungswerk einen kräftigen Impuls zur Gemeindeentwicklung in Abtenau.“

Autor:

Theresa Kaserer aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.