Mit einem Sieg in die Weihnachtspause

Kerstin Freund war mit 521 Kegel die Beste.

HALLEIN (hm). Sehr gut mit dem Druck der Abstiegszone kamen die Herren des KSK Hallein in den letzten drei Runden der 1. Bundesliga zurecht. Nach dem Remis über Bludenz und dem 6:2 Erfolg gegen den BSV Land OÖ folgte am Samstag der dritte Streich.
Die Mannen um Sportwart Roland Kirchberger setzten sich im "Vier-Punkte-Spiel" gegen Schlusslicht SKC EHG Dornbirn mit 6:2 (3.242:3.202 Kegel) durch. Christian Friedrich zeigte neuerlich seine aktuell starke Form und bot mit 565 Kegel die beste Einzelleistung. Aus einer geschlossen starken Mannschaftsleistung ragte noch Theo Kirchgatterer, der nach mehreren Jahren ein gelungenes Comeback in der Bundesliga feierte, mit 557 Kegel heraus.

Raus aus dem Tabellenkeller

Zur Halbzeit der Meisterschaft liegt der KSK mit vier Siegen, einem Remis und sechs Niederlagen auf dem zehnten Rang. Die Halleiner gehen mit drei Punkte Vorsprung auf Schlusslicht Dornbirn und nur vier Punkten Rückstand auf Rang drei in die Weihnachtspause.
Die Damen sind in der Landesliga weiter eine Klasse für sich. Ohne Stefanie Freischlager und Timea Szöllösi besiegten sie den KC Saalfelden 5:1. Mit neun Siegen aus ebenso viel Spielen verabschieden sich die Damen mit dem Maximum von 18 Punkten in die kurze Pause.

Die Chance sich vorzeitig den Herbstmeistertitel zu sichern, verpassten die Herren des KSK Hallein II. Bei der 3:5 Niederlage gegen SKC Team 81 sorgte Daniel Mayer mit 523 Kegel für die beste Einzelleistung.

Autor:

Johann Hummel aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.