02.11.2016, 13:55 Uhr

Bildervortrag Das Volk der Koma in Kamerun

Wann? 13.11.2016 19:00 Uhr

Wo? Hallein, Bürgermeisterstraße 38, 5400 Hallein AT
Die Medizinfrau der Koma zeigt Albert Holzner Pflanzen für Behandlungen.
Hallein: Hallein | Alber Holzner war unterwegs in den Alantika-Berge im Norden Kameruns beim Stamm der Koma, den letzten ihrer Art. Das Volkes pflegt eine animistische Religion und eine ausgeprägte Totenkultur. Der Stamm der Koma bestreiten ihr Leben als Jäger und Sammler.
Ein weiterer Höhepunkt der Reise war der Besuch des letzten Königreichs von Kamerun und des Königs mit 53 Frauen und 137 Kindern.

Albert Holzner, von Beruf Krankenpfleger im Krankenhaus Hallein, erforscht mit dem Team der National Geografic Society für Besucher teilweise nicht zugängliche Gebiete auf allen Kontinenten und untersucht das Leben der Naturvölker. Im Jahr sind es normalerweise zwei größere Reisen.

Bilder:
Die Medizinfrau der Koma zeigt Albert Holzner Pflanzen für Behandlungen
Koma beim Sammeln von Pflanzen
Kinder vom Stamm der Koma

Eintritt frei, freiwillige Spende!
Sonntag, 13.11.2016, 19 Uhr
Reha- Zentrum Hallein, Veranstaltungssaal im Erdgeschoß (neben dem Krankenhaus Hallein)
Straße: Bürgermeisterstraße 38
Ort: 5400 Hallein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.