12.10.2016, 16:58 Uhr

Höchste Wohnqualität in Ottensheim

Mag. Robert Oberleitner & Bgm. Franz Füreder (1. & 2. v. l.) sowie LHStv. Dr. Manfred Haimbuchner (r.) mit neuen Bewohnern. (Foto: Neue Heimat OÖ)

Die NEUE HEIMAT OÖ schafft Lebensräume in Ottensheim. Der 2. Bauabschnitt in der Feldstraße ist fertig.

OTTENSHEIM. Die gemeinnützige Wohnungsgesellschaft NEUE HEIMAT Oberösterreich konnte im September die Fertigstellung des 2. Bauabschnittes mit 15 geförderten Mietwohnungen in der Marktgemeinde Ottensheim feiern. Gemeinsam mit LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner und dem Ottensheimer Bürgermeister Franz Füreder gratulierte der Geschäftsführer der NEUE HEIMAT OÖ, Mag. Robert Oberleitner, den neuen Bewohnerinnen und Bewohnern zu ihrem neuen Heim.

Zentrumsnah und hell

Die neue Wohnsiedlung in der Feldstraße in Ottensheim bietet durch ihre Architektur und die zentrumsnahe Lage höchste Wohnqualität.
Alle Wohnungen nutzen optimal das Tageslicht und bieten beste Voraussetzungen für zufriedenes Wohnen.
Als individuelle Freibereiche dienen Loggien und Gärten, die Wohnqualität und Raum für die persönliche Freizeitgestaltung schaffen. Gemeinsam mit der guten Infrastruktur und dem lebendigen Vereinswesen, das man in Ottensheim vorfinden kann, sind diese hochwertigen Lebensräume der optimale Ort zum Wohnen und Wohlfühlen. Für die professionelle Errichtung des Bauvorhabens war die Ottensheimer Firma Priesner Bau GmbH verantwortlich.
Derzeit wird der letzte Bauabschnitt mit 18 neuen Lebensräumen errichtet, der voraussichtlich im Herbst nächsten Jahres übergeben werden soll. Interessenten können sich bei der Gemeinde für eine Wohnung vormerken lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.