SECA Holzwelt
Klinger präsentierte seine "Walter No 4"

v. l.: Christian Loidl (SECA Geschäftsführer), Walter Klinger, Ortwin Galter (Pfarrer der Evangelischen Gemeinde Dornach).
3Bilder
  • v. l.: Christian Loidl (SECA Geschäftsführer), Walter Klinger, Ortwin Galter (Pfarrer der Evangelischen Gemeinde Dornach).
  • Foto: eris portrait
  • hochgeladen von Gernot Fohler

OTTENSHEIM. Die neue CD des Linzer Landstraßenmusikers Walter Klinger ist finanziert. 150 interessierte Besucher, nicht nur aus Ottensheim, kamen am Nikolaustag zu seinem Konzert in die SECA-Holzwelt und warfen insgesamt 1.500 Euro in die Spendenbox ein. Sie wollten den "Elton John aus Linz" einmal abseits Landstraße singen hören. Daneben wurden sie vom Holzunternehmen mit Gulaschsuppe, Punsch und anderen Getränken versorgt.
Der fast erblindete Straßenmusiker kann mit dem Spendengeld die Kosten für die CD-Produktion zur Gänze abdecken. Klingers Stimme hat Strahlkraft. Auch in der Holzwelt gab es Gänsehaut-Feeling, etwa bei Georg Danzers "Ruaf mi net an" oder seinen Interpretationen von Elton John, den Beatles oder Queen.

Ab sofort ist die neue CD "Walter No 4" erhätlich: Die CD kostet 15 Euro und ist direkt im eris portrait Studio, Mannheimstraße 5, 4040 Linz erhältlich oder einfach eine Nachricht an kontakt@eris-portrait.at senden. Die CD wird per Post (Portokosten 4,80 Euro) zugesandt. Nähere Informationen unter: https://www.eris-portrait.at/walterklinger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen