"Mühlferdl"-E-Car-Sharing startet in Bad Leonfelden und Zwettl

3Bilder

BEZIRK. In Region Sterngartl-Gusental ist schon in Alberndorf, Altenberg und Gallneukirchen ein "Mühlferdl" in Betrieb. Im Dezember kommen Bad Leonfelden (1. 12.) und in Zwettl (2.12.) dazu. Car-Sharing ist die gemeinsame Nutzung eines Autos durch mehrere Personen und somit eine günstige und umweltfreundlichere Lösung, die durchaus ein kostenintensiveres Zweitauto ersetzen kann. Im Mühlviertel gibt es seit knapp einem Jahr mit dem "Mühlferdl" ein regionsübergreifendes Car-Sharing-Projekt mit E-Autos.

Wie funktioniert das?

Nutzer (Familien, Vereine, Firmen oder Gemeinden) können das Auto einfach und unkompliziert via Smartphone, oder PC buchen und mit der Nutzerkarte zum richtigen Zeitpunkt in Betrieb nehmen. Die Jahresgebühr kostet 360 Euro. Wer das Auto den ganzen Tag benötigt, zahlt den pauschalen Tagessatz von 39 Euro.Mehr Infos: Energiebezirk Freistadt, Tel. 07941/21222-76 oder unter www.muehlferdl.at.

FOTOS: Otmar Affenzeller

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen