Der frühe Schnee lässt Langläufer hoffen

Die Sektion Langlauf der Naturfreunde Walding bietet auch heuer wieder allen Fans der schmalen Latten ein umfangreiches Programm. So geht es vom 8. bis 11. Dezember nach Ramsau/Dachstein. Dort werden den Teilnehmern jene Übungen und Techniken, die gerade zu Beginn der Saison wichtig sind, gelehrt. Langlaufkurse in der Klassischen und Skating-Technik finden am 27. und 28. Dezember in Schöneben statt. Dort wir es auch für Kinder einen Skatingkurs geben.

Weitere Langlaufkurse werden bei Bedarf eingeschoben

Weitere Langlauf Kurse werden nach Bedarf kurzfristig ausgeschrieben, wobei das Ziel von der Schneelage bestimmt wird.
Der Jahreswechsel wird wieder auf der Wurzeralm gefeiert (30. Dez. bis 1. Jan.).
Vom 11. bis 13. Jänner geht es noch einmal für eine Langlauf Technik Kurs Ramsau/Dachstein.
Eine Woche später, vom 20. bis 27. Jänner steht eine Woche Maria Alm am Plan, wo Langlaufen und Schneeschuh Wandern am Programm steht.
Im Februar geht es ins Mekka des Langlaufs nach Schweden. Vom 2. bis 9. Februar bezieht Herbert Schöttl mit einer Gruppe im Zielort des Wasalaufes, in Mora für eine Woche Quartier. Dort wird auch die Strecke des berühmten Wasalaufes abgelaufen.

Auch nach Schweden zieht es die Langläufer

Zwischendurch wird es die in den letzten Jahren sehr beliebten Schneeschuh Wanderungen wieder geben. Diese werden kurzfristig auf der Homepage veröffentlicht.
Den letzten technischen Schliff holen sich die staatl. geprüften Langlauf Instruktoren Hans Gerdenitsch, Helmut Obrecht, Herbert Schöttl und Sylvia Luef kommendes Wochenende bei der jährlichen Fortbildung in Ramsau/Dachstein. Damit ist den Kursteilnehmern garantiert, dass die Waldinger Naturfreunde Instruktoren am letzten Stand der Technik sind.
Weitere Infos gibt es auf http://www.naturfreunde-walding.info auf www.loipenbericht.at oder im Facebook unter „Langlaufen Naturfreunde Walding“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen