Sanierung Klubgebäude
Union Bad Leonfelden baut Mühlviertler Nachwuchszentrum auf

Nachwuchsleiter Dominik Mach (l.) und Fachwart Manfred Neundlinger vor dem Klubgebäude, das derzeit saniert wird.
5Bilder
  • Nachwuchsleiter Dominik Mach (l.) und Fachwart Manfred Neundlinger vor dem Klubgebäude, das derzeit saniert wird.
  • Foto: Gernot Fohler
  • hochgeladen von Gernot Fohler

BAD LEONFELDEN. Aufbruchsstimmung bei den Kickern der Sportunion Vortuna Bad Leonfelden: Die Kampfmannschaft ist seit dem coronabedingten Abbruch der Herbstmeisterschaft Tabellenführer der Landesliga Ost. Auch im Nachwuchsbereich wollen die Kurstädter eine noch größere Rolle spielen.

Sanierung Klubgebäude

Aktuell wird das Klubgebäude, das Anfang der 1970er-Jahre errichtet wurde, saniert. Es ist nach 2008 bereits die zweite Sanierung. Die Umkleidekabinen werden jetzt zeitgemäß gestaltet. Eine zusätzliche Kabine ist notwendig, zum Beispiel für Mädchen oder falls der Aufstieg in die OÖ-Liga gelingt. Darüber hinaus sind im Sommer immer wieder internationale Top-Teams auf Trainingslager zu Gast. Zuletzt waren Teams von Sparta Prag, Karlsruher SC und Erzgebirge Aue hier.
Die Sanierung umfasst die Lüftung, Isolierung und die Stromtechnik bei der Flutlichtanlage. Bei den Arbeiten stets eingebunden ist Platzwart und Mann für alles, Manfred Neundlinger. "Er ist das Herzstück des Vereins", sagt Nachwuchsleiter Dominik Mach.

Sternstein Juniors

Ein großes Ziel der Leonfeldner ist der Aufbau eines Nachwuchszentrums für die Region. Wichtig war dabei die Gründung der "Sternstein Juniors" im Jahr 2018. Die Fußballvereine Bad Leonfelden und Vorderweißenbach sowie Schenkenfelden und Reichenthal als Partnervereine kooperieren seither im Nachwuchsfußball. 200 Kinder sind inzwischen aktiv.

Kunstrasen auf Nebenfeld

Damit ganzjährig trainiert werden kann, soll das Nebenfeld einen Kunstrasen bekommen. "Der nächste Schritt wird dann ein zweites Trainingsfeld", sagt Mach. Bei der Jugendarbeit sei wichtig, auf die Jungen zuzugehen: "Von selber kommt der Nachwuchs heutzutage nicht mehr. Da muss man schon aktiv sein." Nicht unbedeutend sei, dass Bad Leonfelden auch ein attraktiver Standort für die Lehrlingsausbildung ist. Der neue Campus der Hochreiter-Lebensmittelgruppe geht Mitte 2021 in Betrieb. "Kurze Wege spielen bei Kindern und Jugendlichen künftig eine wesentliche Rolle", so Mach.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen