Klosterruine Arnoldstein wird zum Musiksalon

2Bilder

ARNOLDSTEIN (ak). Im Rahmen des Carinthischen Sommers finden heuer wieder die beliebten Carinthischen Musiksalons statt. Konzerte die im kleinen Rahmen an ganz besonderen Schauplätzen stattfinden.
Bernhard Wolfsgruber, Obmann des Revitalisierungsvereins der Klosterruine Arnoldstein, konnte Kuratorin Barbara Rombach-Kuderna vom besonderen und geschichtstächtigen Ort der Klosterruine und ihren Räumlichkeiten überzeugen.
Der Temin ist mit 1. Juli bereits fixiert. Um elf Uhr wird das österreichische "Trio Eggner", das sind die drei Brüder Georg (Violine), Florian (Cello) und Christoph Eggner (Klavier) das Publikum in der Klosterruine Arnoldstein mit ihrer Musik begeistern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen