21.06.2017, 15:01 Uhr

Umleitung für LKW auf der Kärntner Straße

Fahrzeuge über 7,5 Tonnen müssen umgeleitet werden (Foto: KK/Bilderbox)

Ab Freitag, 23. Juni wird der LKW-Verkehr wegen Baurarbeiten auf der B83 Kärntner Straße umgeleitet.

VILLACH. Ab kommenden Freitag, 23. Juni, muss der LKW-Verkehr auf der B 83 Villacher Straße von der Seebachbrücke in Villach stadteinwärts über das örtliche Straßennetz umgeleitet werden. PKW und KFZ bis 7,5 Tonnen Gesamtgewicht können die Brücke ungehindert befahren.

Neubau 2018

„Im Zuge einer aktuellen statischen Prüfung hat sich ergeben, dass auf der Seebachbrücke vorab eine Gewichtsbeschränkung für den Schwerverkehr erlassen werden muss. Durch temporäre statische Maßnahmen die derzeit ausgearbeitet werden, soll die Tragfähigkeit der Brücke aber wieder auf 25 Tonnen erhöht werden, “ erklärte Köfer. Er gab auch bekannt, dass der Neubau der Brücke für nächstes Jahr vorgesehen ist.

Die Bauarbeiten an der Seebachbrücke sollen circa zwei Monate andauern. Stadtauswärts werden auf der B 83 Kärntner Straße im genannten Bereich keine Gewichtsbeschränkungen verordnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.