Eisblockwette

76Bilder

Über zehnmal gab es in Kärnten schon diese "Stunde der Wahrheit":
Seit Februar war der zwei Tonnen schwere Eisblock mit 30 Zentimeter Passivhaus-Dämmung eingehüllt. Heute wurde er, zum Abschluss der Bleiburger Eisblockwette am Campus Futura freigelegt. Der Eisblock in der Passivhausdämmung war auf 300 kg (15%) geschmolzen.
Der heurige Weltrekordversuch hatte mit extremen Wetterbedingungen zu kämpfen. Vor allem war es im September noch besonders warm.
Dem Spektakel beigewohnt haben viele Schüler der Hauptschule und der Volksschulen aus dem Gemeindegebiet mit ihren Pädagogen; Bürgermeister Stefan Visotschnig, Mag. Christian Salmhofer (Regionalstellenleiter Klimabündnis Kärnten), LR Dr. Beate Prettner, Ing. Worfram Kootz (Sto Ges.m.b.H.), Mag. Birgit Liesnig (Stadtamt Bleiburg) u.v.m.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen