Israel aus Sicht einer Reisenden

Gertrud Papousek beim Vortrag
4Bilder

VÖLKERMARKT. Am 3. Februar fand wieder das interkulturelle Frühstuck des Interkulturellen Zentrums im Stadthaus in Völkermarkt statt. Zum ersten Mal wurde dabei ein Land aus der Perspektive eines Reisenden beschrieben. Die frühere Volksschuldirektorin Gertrud Papousek beschrieb Israel lebendig und mit großer Leidenschaft.  Um auch einen Geschmack von Israel zu bekommen, konnte man landestypische Speisen probieren. 

Zum Schluss konnten die zahlreichen Besucher noch an einem Quiz teilnehmen.


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen