Völkermarkt
Kinderarzt Christoph Kubelka hat seine Praxis geschlossen

Christoph Kubelka hat seine Praxis nach 43 Jahren geschlossen.

Der langjährige Kinderarzt Christoph Kubelka hat seine Praxis in Völkermarkt geschlossen. Eine Nachfolgerin wurde bereits gefunden. 

VÖLKERMARKT. Mit Ende September wäre der Kassenvertrag von Christoph Kubelka (77) ausgelaufen. Ursprünglich wollte er diesen verlängern und hat dafür auch bereits einen Antrag bei der Österreichischen Gesundheitskasse gestellt. Jetzt wurde jedoch bekannt, dass Kubelka seinen Vertrag als Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde in Völkermarkt beendet hat. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus und da Kubelka, aufgrund seines Alters, zur Risikogruppe zählt, habe er sich dazu entschlossen, den Vertrag nicht zu verlängern und seine Praxis zu schließen. Über 40 Jahre war Kubelka als Kinderarzt tätig, seine Praxis ist bereits geschlossen. Kubelkas Kassenstelle übernimmt mit 1. April Silvana Perc-Roth. "Perc-Roth wird ab diesem Zeitpunkt als Vertragsärztin für Kinder- und Jugendheilkunde zur Verfügung stehen. Dieser Schritt ist wesentlich zur Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung", so Lena Weblacher, Sprecherin der Österreichischen Gesundheitskasse in Kärnten. Perc-Roth war bisher als Kassenärztin für Allgemeinmedizin und als Privatärztin für Kinder- und Jugendheilkunde tätig.
Parallel wurde bereits die Kassenplanstelle für Allgemeinmedizin von Seiten der Ärztekammer Kärnten ausgeschrieben. Es wird eine schnelle Besetzung der freiwerdenden Stelle erwartet.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.