Männersingtag in Eberndorf

Zahlreiche Sänger folgten der Einladung zum Männersingtag
3Bilder
  • Zahlreiche Sänger folgten der Einladung zum Männersingtag
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Kristina Orasche

EBERNDORF. Unter dem Motto "Singn is unsre Freud" fanden sich kürzlich zahlreiche Sänger beim Männersingtag des Sängergaues Unterland im Gasthaus Roscher-Sablatnighof in Eberndorf ein. Neben 30 Mitgliedschören aus der Chorregion konnte der Obmann Hans Kräuter auch einige Sänger der Männerchöre und Sänger aus gemischten Chören begrüßen.
Zwei junge Musikpädagogen, Lukas Joham und Florian Pirolt, beide Abgänger der Kunstuniversität Graz, sowie musikalisch Verantwortliche beim Bezirksjugendchor, gaben den Ton an und wurden von zwei erfahrenen Chorleitern Franz Hrastnig (MGV Scholle ) und Norbert Haimburger ( MGV Petzen ) als Referenten unterstützt. Mit großer Begeisterung folgten die Sänger dem Repertoire, welches neben Kärntner Liedern und Geistlichem Liedgut auch Stücke von Andreas Gabalier, Andrew Lloyd Webber und Elvis Presley, umfasste. Neben der Intention den teilnehmenden Chormitgliedern neue Literatur mitzugeben, wurde besonders auf Interpretation, Gestaltung und Klang geachtet. Für die Gesamtorganisation des Singtages war der Vorsitzende des Musikrates im Sängergau Franz Hrastnig verantwortlich. "Solche Fortbildungsveranstaltungen im Kärntner Sängerbund tragen auch wesentlich dazu bei, die Kontakte und Gemeinschaft untereinander zu pflegen und zu vertiefen", so Gauobmann Hans Kräuter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen