Alles zum Thema Männer

Beiträge zum Thema Männer

Politik
Zum Euqal Pension Day fordert Nationalrätin Yildirim eine völlige Gleichstellung zwischen Frauen und Männern in der Arbeitswelt.

Equal Pension Day
Tirol ist unter den letzten drei Bundesländern

TIROL. Dieses Jahr fällt der Equal Pension Day in Tirol auf den 20 Juli. Dieser Tag bezeichnet den Momentan, in dem Männer so viel Pension erhalten haben, wie es Frauen bis zum Jahresende erhalten werden. Dieses Datum verdeutlicht eine bestehende Lücke von 45 Prozent weniger Pension für Frauen. Damit liegt Tirol im Bundesländervergleich auf dem dritten Platz.  Viele Faktoren führen zum großen UnterschiedDoch warum bekommen Frauen so viel weniger Pension als Männer? Laut Nationalrätin Selma...

  • 19.07.19
Lokales
Scharfe Volksmusik wird im Rahmen der Tiroler Volksschauspiele in Telfs geboten, von und mit Anna Anderluh, Ursula Anna Baumgartner und Sina Heiss.
9 Bilder

Tiroler Volksschauspiele in Telfs
Vaginas im Dirndl im Kranewitter Stadl

TELFS. Was Männer über Frauen immer schon wissen wollten, aber sich nie zu fragen trauten, und was Frauen immer schon mal sagen wollten, es dann aber doch lieber sein ließen. Scharfe Volksmusik gibt's im Rahmenprogramm der Tiroler Volksschauspiele Telfs am 2. und 3. August im Kranewitter Stadl – ein Alpenländisches Musikkabarett von und mit Anna Anderluh, Ursula Anna Baumgartner und Sina Heiss. Eintritt: 19 € / AK: 21 €; Kartenvorverkauf: Tel. 05262/62013 oder E-Mail: kartenoffice@telfs.com...

  • 16.07.19
Lokales
Die spaßige Stammtischrunde: Karl Schiller, Willi Schneider, Peter Reif, Martin Tobler, Karl Leeb, Walter Lichtenberger, Helmut Lang, Karl Pichler, Kurt Fischer
3 Bilder

Baumgarten
Einer der letzten richtigen Männer-Stammtische

Immer wieder Sonntags trifft sich der Baumgartner Stammtisch um sich mit der Pflege der wichtigen Dinge im Leben, der Freundschaft unter Männern, zu beschäftigen. BAUMGARTEN. Wir werden beim Eintreffen herzlich von Walter Franschitz in seinem Wirtshaus begrüßt und zu der geselligen Herrenrunde, die sich seit 1998 bei ihm trifft gebracht. Wie schon sein Vater ist auch er ein stolzes Mitglied des Stammtischs. 30 Jahre Männerrunde Dieses Jahr feiert die Baumgartner Männerrunde ein besonderes...

  • 08.07.19
Politik
Waldaufseher Martin Saska weihte die Schülerinnen der 3a der Volksschule Thaur in die vielfältigen Tätigkeiten seines Berufsstandes ein - so erfuhren sie gemeinsam mit LRin Gabriele Fischer, wie eine Holzauszeige gemacht wird.
3 Bilder

Girls' Day Mini
Volksschülerinnen schnuppern in "Männerberufe"

TIROL. Der Girls' Day Mini brachte vor Kurzem 22 Schülerinnen der 3. Klasse aus der Volksschule Thaur einige "typisch männliche" Berufe näher. Es wurde geschraubt, lackiert und im Wald erkundet. Frauenlandesrätin Fischer ist überzeugt: „Je jünger das Kind, desto weniger unterscheidet es zwischen ‚typisch männlich’ oder ‚typisch weiblich‘." Die Aufgaben eines Försters Im Rahmen des Girl's Day Mini begleitete die Landrätin mit zehn Volksschülerinnen den Waldaufseher Martin Saska in die Wälder....

  • 28.06.19
  •  1
Lokales
Der Richter Markus Grünberger.
3 Bilder

Bezirk Melk
Streit um Freundin eskaliert

BEZIRK MELK. Im November 2018 trafen sich ein 20-jähriger Fliesenleger aus dem Bezirk Melk und ein ebenfalls 20-Jähriger aus Oberösterreich, der in Begleitung seiner Mutter und eines obdachlosen Freundes vor Ort erschien, zu einer „Aussprache“. Dabei eskalierte der Streit um die Beziehung der beiden Kontrahenten zu einer Freundin. Die Erklärung Am Landesgericht St. Pölten schilderten die drei Burschen den Schlagabtausch, durch den der Oberösterreicher eine Nasenbeinfraktur und eine...

  • 19.06.19
Wirtschaft
AMS-Chef Walter Jeitler gab einen Überblick über die Arbeitslosigkeit im Mai.

Steigerung bei Arbeitslosigkeit
3.085 Menschen waren im Mai auf Jobsuche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Erstmals wurden wieder mehr Arbeitslose im AMS Neunkirchen registriert. Ende Mai waren 3.085 Menschen arbeitsuchend gemeldet. "36 Personen oder 1,2 Prozent mehr als 2018", so AMS-Chef Walter Jeitler. 585 Menschen mit ausländischer Staatsbürgerschaft waren betroffen. Jeitler: "Bei Menschen ab 50 Jahren stieg die Zahl um 62 oder um 5,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf insgesamt 1.272 Personen." Frauenarbeitslosigkeit stieg an Während die Männerarbeitslosigkeit mit 28...

  • 03.06.19
Bauen & Wohnen
Frauen wechseln die Wohnung am häufigsten wegen einer neuen Beziehung, Männer aufgrund von Mängeln oder der Lage.

Bauen & Wohnen
Frauen hören bei der Wohnungswahl auf ihr Herz

Einer repräsentative Studie von immowelt.at zufolge ziehen Frauen wegen der Liebe um, bei Männer ist der Grund eine bessere Wohnung. SALZBURG. Neue Wohnung, neues Glück – jeder fünfte Österreicher ist das letzte Mal wegen der Liebe umgezogen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie von immowelt.at, einem der führenden Immobilienportale Österreichs. Besonders die weiblichen Befragten hören bei der Wohnungswahl auf ihr Herz. Gut ein Viertel (26 Prozent) der Frauen sind zuletzt...

  • 27.05.19
Lokales
Tankstellen-Personal bitte aufgepasst!

Geldwechselbetrug in Villach
Männer "luchsten" Verkäuferin Geld ab

Zwei Männer ließen sich mit einem Trick zu viel Geld herausgeben. Nach ihnen wird gefahndet. VILLACH. Gestern Nachmittag kurz nach 16.30 Uhr, betraten zwei Männer eine Tankstelle in Villach. Einer der beiden Männer lief zwischen dem Verkaufspult und einem Zeitungständer hin und her. Der andere Mann bezahlte eine Dose Bier mit einer 500 Euro Banknote. Er ließ sich das Wechselgeld von der 24-jährigen Angestellten in  50 Euro Banknoten heraus geben, ersuchte sie danach aber, diese wiederum in...

  • 23.05.19
Lokales

Im Einsatz
Moped kollidiert mit Rettungsauto: zwei Verletzte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Rettungswagen war einsatzmäßig zu einem Unfall auf die Autobahn unterwegs. Im Bereich der Kreuzung, Höhe "Holland Blumenmarkt" Neunkirchen hielt der Rettungswagen verkehrsbedingt an und kam laut Horst Willesberger (Rotes Kreuz) zum Stillstand. Dennoch prallte ein Moped gegen die Rettung. Die beiden jungen Männer wurden dabei verletzt und in das Krankenhaus eingeliefert.

  • 11.05.19
Lokales
Der verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Männer wurden angezeigt (symbolbild!)

Villach
Streit unter Männern eskalierte

Prügelei zwischen drei Männern vor einem Lokal. Ein 51-jähriger  wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.  VILLACH. Heute in den frühen Morgenstunden - um kurz nach 4 Uhr früh - kam es zwischen drei Männern zu einer handfesten Auseinandersetzung. Involviert waren ein 51-jähriger Mann aus Villach-Land, ein 20-jähriger Villacher mit bulgarischer Staatsbürgerschaft sowie ein 32-jähriger ebenso aus Villach. Schließlich wurde es grobZu dem Streit kam es in einem Villacher Lokal. Erst wurde...

  • 11.05.19
Lokales

Rettungseinsätze auf Rax und Schneeberg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 2. Mai sorgten "zwei Männer höheren Alters" (O-Ton Bergrettung) für einen Einsatz. Sie stiegen über den Wachthüttelkamm ab. Als einer nicht nachkam, alarmierte der andere die Bergrettung. Der Mann wurde unverletzt entdeckt. Fünf verirrte Polen Am Abend desselben Tages waren fünf polnische Staatsbürger nach einer Klettertour in der Vorderen Stadlwand vermutlich aufgrund der Windbrüche in diesem Bereich vom Weg abgekommen waren. Sie wurden via Handy-Anweisung ins Tal...

  • 02.05.19
Lokales
Werner Böhm-Michel, Franz Hauer, Helmuth Schwingenschlögl, Tawar Kumnakch, Johann Kreuzer, Gratulant Leopold Hofbauer, Josef Riepl, Maytham Alag, Erwin Kreuzwieser, Wilhelm Schwingenschlögl, Reinhard Thür, Alfred Wald und Kursleiter Franz Modliba.

Seit 45 Jahren turnen Männer in Litschau

LITSCHAU (red). Dieses Frühjahr feiern die Teilnehmer des Männerturnkurses der Volkshochschule Litschau ein besonderes Jubiläum. Franz Modliba hat den Kurs für Männer vor 45 Jahren ins Leben gerufen und leitet diesen zu Schulzeiten jeden Donnerstagabend im Turnsaal der Volksschule Litschau. Seit dem Start, von dem noch die Turnfreunde Josef Tropf sowie Helmuth und Wilhelm Schwingenschlögl dabei sind, haben bis dato an den 1.640 Kursabenden 106 Männer teilgenommen. Davon Franz Arnhof, Reinhard...

  • 16.04.19
Lokales

Unfall
In Ternitz hat's gescheppert

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 9. April, gegen 16.50 Uhr, einen PKW auf der Samwaldstraße im Ortsgebiet von Ternitz, aus Pottschach kommend in Fahrtrichtung Stadtzentrum. Bei ihm im Fahrzeug befanden sich drei männliche Personen aus dem Bezirk Neunkirchen im Alter von 11,17 und 74 Jahren. Hinter ihm lenkte ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen einen PKW in derselben Richtung. Der 25-Jährige dürfte seine Geschwindigkeit verringert haben, um im...

  • 10.04.19
Politik

Gewalt an Frauen
Weil ich ein Mädchen bin, bin ich Boxsack

Es ist beängstigend, wenn man als Frau über elf Taten mit tödlichem Ausgang liest, wovon die Mehrzahl Frauen als Opfer zeigt und wiederum die Mehrzahl der mutmaßlichen Täter Männer aus dem direkten Umfeld sind. In keinem europäischen Land soll der Anteil der Frauen unter den Opfern von Tötungsdelikten höher sein als in Österreich. Unglaublich, oder? Da fragt man sich, wo der Aufschrei der Zivilbevölkerung bleibt? Wann Frauen – aber auch Männer – auf die Straße gehen, um gegen gewalttätige...

  • 08.04.19
Gesundheit
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Männer haben einen besseren Orientierungssinn

Vor etwas mehr als 20 Jahren hat das australische Ehepaar Pease belegt, was ohnehin jeder weiß. "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken" hieß der selbsterklärende Bestseller, der sich auf vermeintliche wissenschaftliche Fakten berief. Tatsächlich wurden aber viele Halbwahrheiten verbreitet. Dass sich Männer etwa besser orientieren können als Frauen, ist nach neuen Studien äußerst umstritten. Bildung und Alter beeinflussen den Orientierungssinn wesentlich stärker. Lesen Sie...

  • 04.04.19
Lokales
Skepsis ist der richtige Begleiter für die Kinder: In solchen Fällen, wie in Absam, ist Weglaufen eine gute Methode.
2 Bilder

"Mir tätn di nach Hause führen"
Fremde sprechen Absamer Schulkind an

ABSAM. Ein Brief an die Eltern, eine Anzeige bei der Polizei: Das hat der Schulweg eines 8-jährigen Mädchens in Absam bewirkt. Das Kind war am frühen Nachmittag des 25. Märzes am nach Hause Weg, als sie zwei Männer aus einem dunkelblauen Auto ansprachen. Sie meinten im Tiroler Dialekt zu ihr: "Mir tätn di nach Hause führen". Das Mädchen reagierte richtig: Sie lief schnurstracks nach Hause und erzählte den Vorfall ihren Eltern, die sofort Direktion und Polizei alarmierten. "Wir nehmen jede...

  • 28.03.19
Gesundheit
Schlechten Schlaf hat ein Drittel der Studien-Teilnehmer. Schlafforscher Manuel Schaubs beunruhigt dabei die Tatsache, "dass als Grund für den schlechten Schlaf meist Stress bei der Arbeit genannt wird."

Schlafstudie
"Wie schläft Österreich": Ein Drittel ziemlich schlecht

Schlafforscher der Universität Salzburg machen am heutigen Weltschlaftag, 15. März, auf ihre Studie "Wie schläft Österreich?" aufmerksam. Den Ergebnissen zufolge schläft ein Drittel der Teilnehmer der Online-Erhebung ziemlich oder sehr schlecht. Die Schlafprobleme treten dabei häufiger bei Frauen auf. Die jährlichen Zeitumstellungen belasten die wenigsten Befragten. SALZBURG. Vor genau einem Jahr, am Weltschlaftag 2018, startete das Salzburger Forscherteam um Schlafforscher und...

  • 15.03.19
  •  3
  •  1
Lokales
Alarmfahndung in Telfs
7 Bilder

Festnahme nach Raubüberfall
Schwerer Raub in einer Wohnung in Telfs

TELFS. Am Montag, 11.03.2019, gegen 18:35 Uhr wurde lt. Notruf in Telfs in einer Privatwohnung ein Raubüberfall durch zwei mit Sturmhauben maskierte Täter unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe sowie eines Messers verübt. Bei den Opfern handelt es sich ebenfalls um zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren (öst. StA), wobei die Täter in der Wohnung nach Bargeld gesucht und 35,- € erbeutet hatten. Aufgrund von Hinweisen der beiden Opfer konnte einer der Täter (19 J., öst. StA) von der PI Telfs...

  • 12.03.19
Gesundheit

"Männer unter sich" - Men in motion - mönner.leben.lösungen
Abende zur Selbstermächtigung und Befreiung von Rollenbildern

Abende zur Sellbstermächtigung und Befreiung von Rollenbildern. Die Wurzeln unseres "Mannseins" gehen auf Generationen zurück. Nur wenige Männer haben von ihren Vätern eine Anleitung oder Rituale mitbekommen, wie sie mit den Herausforderungen des modernen Mannseins umgehen sollen. Die Themen, mit denen diese Gruppe zugange ist, orientieren sich an den aktuellen Lebenssituationen und Erfordernissen der Teilnehmer! Mit Humor und Lebensfreude gelingen neue, gute Lösungen ! Unsere biographische...

  • 01.03.19
Lokales
Romeo Bissuti setzt sich seit Langem gegen die Gewaltbereitschaft von Männer ein.
3 Bilder

Romeo Bissuti ist Experte, was die Gewaltbereitschaft von Männern betrifft.
Gewalt kann nie die Lösung sein

(siv). Zeitungen sind voll mit Gewalttaten, oft an Frauen begangen. So wurden im heurigen Jahr bis dato bereits sieben Frauen in Österreich ermordet, zwei davon in Wien, die anderen in Niederösterreich. Was diese Morde gemeinsam haben: Es handelte sich um Beziehungstaten. Opfer und Täter kannten sich, denn die meisten Gewalttaten finden innerhalb der Familie oder im Bekanntenkreis statt. Warum meist Männer Gewalt ausüben, weiß Romeo Bissuti. Er ist Obmann von White Ribbon Österreich, einer...

  • 07.02.19
Wirtschaft
Walter Jeitler

Arbeitsmarkt
4.037 Menschen baten AMS um Hilfe

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ende Jänner waren 4.037 Menschen beim Arbeitsmarktservice Neunkirchen arbeitsuchend gemeldet. "Das sind um 63 Personen oder 1,5 Prozent weniger als 2018", erklärt AMS-Chef Walter Jeitler. Steigende Arbeitslosigkeit in zwei Gruppen Die Arbeitslosigkeit von Arbeitsuchenden mit ausländischer Staatsbürgerschaft stieg um 70 oder 9,3 Prozent auf 824 Personen. Jeitler: "Bei Menschen ab 50 Jahren stieg die Zahl um 52 oder um  3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf insgesamt...

  • 02.02.19
Lokales
Symbolfoto

Polizeimeldung
Gefährliche Drohung und Körperverletzung in Kaprun

KAPRUN. Nach telefonischen Drohungen am gestrigen Nachmittag (28. Jänner 2019) kam es am selben Abend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen vier Männern in und vor einem Geschäft in Kaprun. Ein Beteiligter setze dabei einen Elektroschocker ein, ein weiterer Beteiligter verwendete einen Pfefferspray. Alle Personen wurden bei dem Vorfall unbestimmten Grades verletzt. Waffenverbot, Anzeige Im Geschäft konnten von der Polizei ein Messer, eine Schreckschusspistole, zwei...

  • 29.01.19