Völkermarkt ist 30er Zone

An den Ortstafeln ist die "30er Zone" ausgewiesen. Damit spart man sich den Schilderwald in der Stadt
  • An den Ortstafeln ist die "30er Zone" ausgewiesen. Damit spart man sich den Schilderwald in der Stadt
  • Foto: Stadtgemeinde Völkermarkt
  • hochgeladen von Simone Jäger

VÖLKERMARKT. Bereits seit 12. April ist das Stadtgebiet von Völkermarkt eine "30 km/h-Zone". Doch das scheinen noch nicht alle Autofahrer zu wissen.
"Die 30er-Zone ist an den Ortstafeln ausgewiesen", erklärt Bürgermeister Valentin Blaschitz. Die Zone gilt für das gesamte Stadtgebiet, außer der Packer Bundesstraße (B 70), der Seebergbundesstraße (B 82) und der Diexer Landesstraße (L 113).
Nachdem nun die ersten Strafmandate verteilt wurden, gab es bei der Stadtgemeinde einige Anregungen von Bürgern, zumindest in der Klagenfurter Straße eine "30 km/h-Tafel" aufzustellen. "Wenn wir eine Tafel aufstellen, müssen wir in allen Straßen eine aufstellen und das ist nicht Sinn und Zweck dieser Aktion", klärt Blaschitz auf, "es geht darum, den Schilderwald zu lichten und durch die neue Zone konnten wir zehn 50 km/h-Tafeln einsparen".
Die Aktion geht vom Land Kärnten und er Bezirkshauptmannschaft aus und wird von der Stadtgemeinde unterstützt. "Zusätzliche Anregungen von Bürgern sind immer sehr löblich", so Blaschitz, "in diesem Fall jedoch brächte eine Tafel nur Verunsicherung mit sich. Die Zone gilt für die ganze Stadt".
Auch der Hauptplatz gehört zur 30er-Zone. "Seit der Eröffnung des Lilienbergtunnels 2010 gilt die Durchfahrt am Hauptplatz nicht mehr als Bundesstraße", ergänzt Amtsleiterin Sandra Schoffenegger.
Fazit für die Autofahrer: Fuß weg vom Gas in Völkermarkt!

Autor:

Simone Jäger aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.