18.03.2017, 22:04 Uhr

153. Eberndorfer Josefimarkt 2017

Das schönste Frühlingsfest im Kärntner Unterland

An diesem Wochenende ging zum 153. Mal der traditionelle Josefimarkt bei nahezu sommerlichen Temperaturen in Eberndorf über die Bühne.

Der erste Kärntner Markt im Jahr war wiederum Wirtschaftsschau, Einkaufserlebnis und ein Fest für die ganze Familie. Bestens organisiert von der Marktgemeinde Eberndorf um Bürgermeister OSR Gottfried Wedenig und Marktreferent Vizebürgermeister Wolfgang Stefitz an der Spitze, der Agrargemeinschaft um Obmann Franz Prosen und der Wirtschaftsgemeinschaft boten mehr als 150 Fieranten und Schausteller aus Österreich, Slowenien und Ungarn ihre Waren an.

Alles, was Rang und Namen hat, versammelte sich am Samstag am Vorplatz „Unser Lagerhaus“: Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kunst, Kultur, Trachtenträger, Feuerwehr, Exekutive, der neue Obmann der Salamibauern Reinhard Prutej, die Salamiprinzessin 2016 Romana Glaboniat, der Salamikönig 2016 Reinhold Jamer und viele mehr.

Von hier aus setzte sich der Festzug, angeführt von der Marktkapelle Eberndorf-Kühnsdorf mit Stabführer Lukas Joham zum Kirchplatz in Bewegung; dort eröffnete Bürgermeister OSR Gottfried Wedenig den heurigen Josefimarkt - nach den Grußworten der Ehrengäste erfolgte der traditionelle Bieranstich mit Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser .

Musikalische Klänge gab es im Anschluss mit einem Bläserensemble der Marktkapelle um Bezirkskapellmeister Christian Neuwersch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.