22.09.2014, 00:46 Uhr

Obleutetreffen in Globasnitz 2014

(Foto: Michael Grilz)

Kärntner Bildungswerk

Als Dank für die ehrenamtliche Tätigkeit und zum Kennenlernen der Heimatgemeinden lud die Bezirksleitung des Kärntner Bildungswerkes um Obfrau Irmgard Dreier in die Gemeinde Globasnitz, wo Bürgermeister Wolfgang Wölbl und Altbürgermeitser Paul Robnig die Gäste empfingen.
Am Hemmaberg führte Prof. Dr. Franz Glaser vom Landesmuseum Kärnten durch die Ausgrabungsstätte.
Es wurde auch das Pilgermuseum besucht und der Schaubauernhof der Familie Erschen. ÖkR Robert Erschen präsentierte die Ölmühle.
Gesanglich umrahmte der Gemischte Chor Globasnitz unter der Leitung von Valentin Zirgoi, flott aufgespielt hat der Musikantenstammtisch Jauntal mit Obmann Stefan Kolenik.
Ebenfalls am Erschenhof endete der interessante Nachmittag mit einer Farantjause, zu der Bürgermeister Wolfgang Wölbl eingeladen hatte.
Von der Obfrau herzlich willkommen geheißen wurden der geschäftsführende Landesobmann des Kärntner Bildungswerkes Ing. Walfried Wutscher, der Ehrenobmann Thomas Rohrmeister, der Obmann des Sängergaues Unterland Hans Kräuter und Landtagspräsident Josef Lobnig.
Kärntner Bildungswerk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.