03.05.2018, 08:55 Uhr

Überholmanöver endete mit schwerem Unfall

Der Mann verweigerte den Alko-Test

Klagenfurter kam auf der Trögerner Landesstraße von der Fahrbahn ab.

BAD EISENKAPPEL. Gestern Nacht fuhr ein Klagenfurter (39) mit seinem Auto auf der Trögerner Landesstraße auf den Schaidasattel. Er überholte einen anderen Pkw und kam dabei von der Fahrbahn ab. Das Auto blieb im Steilhang zwischen Sträuchern hängen.

Mit Bergeschere befreit

Der Lenker des überholten Pkw, ein Bad Eisenkappler (21) verständigte die Rettungskräfte. Das Fahrzeug wurde von der FF Bad Eisenkappel mit Seilen gesichert, die Sträucher mit der Motorsäge entfernt und der Lenker mittels Bergeschere aus dem Wrack befreit. Die Rettung brachte ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt. Dort verweigerte er den Alkotest. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.