Vogl-Markt:
EU-Gelder für Umbau sind eingetroffen

Gegen die Hitze: Die Wasserspiele sollen an heißen Tagen für Abkühlung bei Groß und Klein sorgen.
  • Gegen die Hitze: Die Wasserspiele sollen an heißen Tagen für Abkühlung bei Groß und Klein sorgen.
  • Foto: Merlin Bartholomäus
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

Die Umgestaltung ist jetzt endlich fix - die Bauarbeiten beginnen im Frühjahr 2020.

WÄHRING. Der Innenbereich wird nach der Umgestaltung wesentlich attraktiver sein. Die alte WC-Anlage kommt weg, eine neue Toilette wird am Rand des Markts gebaut. Auch die nicht allzu schöne Müllinsel wird nach außen verlegt. Dadurch wird der Innenbereich wieder frei für die Besucher. Gegen die Hitze kommt ein neues Wasserspiel in der Mitte des Platzes. "An heißen Tagen können sich die Währinger dort ein bisschen abkühlen", sagt Bezirkschefin Silvia Nossek (Grüne). Den Spielplatz und den Tischtennis-Tisch wird es auch in Zukunft geben, denn diese werden von den Besuchern gut genutzt.

Neue Bim-Station

Eine wesentliche Neuerung gibt es auch bei der Anbindung des Vogl-Platzes. Bald wird in der 42er-Straßenbahn zu hören sein: "Nächster Halt – Johann-Nepomuk-Vogl-Platz." Die neue Station kommt gegenüber dem Markt in der Kreuzgasse und soll im September 2020 in Betrieb gehen. "Die bisherige Haltestelle in der Hildebrandgasse wird in Richtung Eduardgasse versetzt. Davon profitieren rund 3.000 Fahrgäste, die dort täglich ein- und aussteigen", so Kathrin Liener von den Wiener Linien.

Finanziert soll die Umgestaltung – neben Geldern aus dem Bezirk – auch durch eine Strukturförderung der Europäischen Union werden. Die Zusage ist Anfang Jänner eingetroffen. Nach Fertigstellung der Arbeiten wird es dort wöchentlich einen Bauernmarkt geben.

Autor:

Thomas Netopilik aus Alsergrund

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.