GEBURT IM RETTUNGSAUTO

Das Rotkreuz-Team besuchte die stolze Familie bereits im Krankenhaus.
  • Das Rotkreuz-Team besuchte die stolze Familie bereits im Krankenhaus.
  • Foto: Aichinger
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

WAIDHOFEN. "Kurz bevor die Rettung Weyer in Begleitung des Waidhofner Notarztteams das Krankenhaus erreichen konnte, kam Melinda im Rettungsauto zur Welt", erzählt Petra Aichinger vom Roten Kreuz Waidhofen.
Eigentlich wollten die werdenden Eltern selbst mit dem Auto von Altenmarkt nach Waidhofen ins Landesklinikum fahren. „Doch dann ging alles ganz schnell“, erzählt die überaus glückliche Mutter. Kurz vor Weyer hatte Silke Feldhammer den Blasensprung und die Wehen wurden immer stärker. Sie und ihr Mann entschlossen sich kurzerhand in Weyer beim Roten Kreuz um Hilfe zu bitten. "Die beiden Sanitäter Franz Buchberger und Peter Käferböck erkannten sofort den Ernst der Lage und die unmittelbar bevorstehende Geburt", so Petra Aichinger. Sie alarmierten zur Unterstützung das Notarztteam von Waidhofen und machten sich mit dem Rettungswagen auf den Weg ins Krankenhaus.

Melinda wollte nicht warten
Die kleine Melinda wollte jedoch nicht mehr länger warten und kam um 23.57 Uhr im Weyrer Rettungsauto, mit Hilfe des bereits eingetroffenen Notarztes, zur Welt. "Das war mit Sicherheit für alle eine aufregende Nacht, denn selbst für erfahrene Rettungssanitäter ist eine Geburt im Rettungsauto eine nicht alltägliche Situation", meint Aichinger.
„Beim ersten Schrei von Melinda waren alle erleichtert und überglücklich“, freut sich die angehende Notfallsanitäterin Nadja Hudler.

Autor:

Thomas Leitsberger aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.