09.03.2018, 10:53 Uhr

"Strike": Das sind die Sportler des Jahres

(Foto: BB/Hairer)

Die Bezirksblätter-Leser haben entschieden: 35.000 Stimmen sind für die beliebtesten Bezirkssportler im NÖ Zentralraum sowie im Mostviertel eingegangen. Ihre Pokale erhielten die Sieger in St. Pölten – dort konnten sie ihr Können auch gleich in einer Sportart messen, in der keiner geübt war: Bowling.

ST. PÖLTEN. "Ich hätte nicht gedacht, dass soviele Leute hinter mir stehen und für mich voten", freut sich Motocrossfahrer Matthias Buchinger als frischgekührter Scheibbser "Sportstar von morgen. Rund 35.000 Stimmen wurden in den sieben Bezirken bei der BEZIRKSBLÄTTER Sportlerwahl für die drei Katogorien "Sportstar von morgen", "Sportlerin des Jahres" und "Sportler des Jahres" abgegeben. Diese wurden den Sportlern nund im NXP Bowling Center St. Pölten verliehen.

Crosslauf, Fußball und Motocross

Die Auszeichnung als Amstetten "Sportler des Jahres" kann Triathlet Christian Bruckner noch immer nicht glauben. "Ich freue mich sehr über die vielen Stimmen. Das ist eine unglaubliche Motivation für die nächsten Ziele, wie etwa die Ironman WM in Hawaii. Der Tullner Savo Kovacevic ist Österreichs bester Taekwondo-Kämpfer und wurde von den Bezirksblätter-Lesern zu Tullns "Sportler des Jahres" gewählt. "So eine Auszeichnung freut mich sehr", strahlt er und verrät auch gleich das nächste Ziel: "Ich möchte zur Weltmeisterschaft nach Taiwan", so Kovacevic.


Taekwondo und Volleyball

St. Pöltens "Sportlerin des Jahres" Funda Celo hat noch viel vor: "Ich will Weltmeisterin werden und bei den Olympischen Spielen dabei sein", erklärt sie. "Für die 23jährige Volleyballerin Sarah Gutlederer aus Golling ist die Auszeichnung als Melks "Sportlerin des Jahres" auch das "Highlight des Jahres". Ihr Ziel: "Die Goldmedaillie in der 1. Landesliga und mehr  Menschen für den Volleyballsport begeistern", strahlt sie.
Das eine oder andere Match lieferten sich die Sportler und Bezirksblätter-Redakteure beim anschließenden Bowling.

UND DAS SIND ALLE BEZIRKS-SPORTLER DES JAHRES

Amstetten:
Sportlerin des Jahres: Laura Stöckler
Sportler des Jahres: Christian Bruckner
"Sportstar von morgen": Nicole Prauchner

Klosterneuburg/Purkersdorf:
Sportlerin des Jahres: Antonia Meinke
Sportler des Jahres: Karl Heinz Riegl
"Sportstar von morgen":  Anika Schicho

Lilienfeld:
Sportlerin des Jahres: Lena Pressler
Sportler des Jahres: Kevin Wallner
"Sportstar von morgen": Constantin Urfahrer

Melk:
Sportlerin des Jahres: Sarah Gutlederer
Sportler des Jahres: Karl Schadenhofer
"Sportstar von morgen": Emilian Aigner

Scheibbs:
Sportlerin des Jahres: Ines Diendorfer
Sportler des Jahres: Thomas Pechhacker
"Sportstar von morgen": Matthias Buchinger

St. Pölten:
Sportlerin des Jahres: Funda Celo
Sportler des Jahres: Michael Holland
"Sportstar von morgen": Vanessa Praher

Tulln:
Sportlerin des Jahres: Sabrina Lederle
Sportler des Jahres: Savo Kovacevic
"Sportstar von morgen":  Alina Novak
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.