2018

Beiträge zum Thema 2018

Der KSV hat seine Hochrechnung für ganz Österreich in dieser Grafik dargestellt, die genauen Zahlen für Salzburg lesen Sie im Beitrag.

Rückblick 2019
Mehr Insolvenzfälle in Salzburg

Die Unternehmensinsolvenzen sind im Vergleich zum Jahr 2019 in ganz Salzburg gestiegen, bei den Privatinsolvenzen herrscht das gleiche Bild auch hier hat sich die Zahl der eröffneten Fälle erhöht. SALZBURG, PONGAU. 2019 wurden im gesamten Bundesland Salzburg mehr Insolvenzfälle eröffnet als im vergangenen Jahr 2018. Sowohl bei den Privatinsolvenzen als auch bei den Unternehmensinsolvenzen ist ein Anstieg von rund drei Prozent zu beobachten (Unternehmen 2,99%, Privat 3,1%). Eine Starke...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

1,1 Milliarden
So viele Fluggäste wie noch in der EU

Fluggastverkehr in der EU Rekordzahl von über 1,1 Milliarden beförderter Fluggäste im Jahr 2018 Im Jahr 2018 reisten 1 100 Millionen Passagiere in der Europäischen Union (EU) mit dem Flugzeug. Dies ist einAnstieg um 6% gegenüber dem Jahr 2017 und um 43% gegenüber 2010. In diesem Zeitraum ist der Fluggastverkehr in der EU stetig gestiegen. Im Jahr 2018 machte der Intra-EU-Verkehr fast die Hälfte (46%) des gesamten Fluggastverkehrs in der EU aus und der Extra-EU-Verkehr mehr als ein...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
 1   2

Der Bezirk Tulln "Damals & Heute"
Star Movie Tulln

TULLN. Am Dienstag, dem 06. März 2018 erfolgte der Spatenstich für das neue Star Movie Tulln in der Langenlebarner Straße. Eröffnet wurde das moderne Kino dann im Herbst 2018. Seither ist das neue Kino der Magnetpunkt für Jung und Alt. Hier finden Sie noch mehr Beiträge aus Tullns Vergangenheit.

  • Tulln
  • Alexandra Ott
1.424 Buben und Mädchen erblickten im Vorjahr in der Region das Licht der Welt. Bei den Namen gibt es einige Favoriten.

2018 hatte David die Nase vorn
Die beliebtesten Vornamen in der Region

Bei den beliebtesten Vornamen 2018 bietet sich in der Region ein kurioses Bild. Der einzig klare Favorit ist der Name "David". WELS, WELS-LAND (mb). Der Vorname ist ein lebenslanger Begleiter. Oftmals werden schlaflose Nächte verbracht und lange Diskussionen über die richtige Namensfindung für den erwarteten Nachwuchs geführt. Klangvoll, nicht zu ausgefallen, modern und doch keine Modetrends, dazupassend zu den Geschwisternamen und dem Familiennamen – so soll er sein, der ausgesuchte Name....

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Im Vorjahr waren Felix und Anna die beliebtesten Vornamen im Bezirk Kirchdorf.

Bezirk Kirchdorf
Die beliebtesten Vornamen 2018

Felix, Elias und Simon – auf diese Namen ließen im Vorjahr die meisten Eltern im Bezirk Kirchdorf ihren männlichen Nachwuchs taufen. Bei den Mädchen waren Anna, Emma und Laura am beliebtesten. KIRCHDORF. Das geht aus einer aktuellen Statistik der Statistik Austria hervor. Genauer betrachtet vergaben die frischgebackenen Eltern elf Mal den Namen Felix und jeweils zehn Mal die Namen Elias sowie Simon. Beim weiblichen Nachwuchs wurden die drei beliebtesten Namen jeweils acht Mal vergeben. In...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Innsbrucker Gemeinderatswahlkampf 2018: In der Gesamt gaben die Fraktionen fast 2,5 Mio. Euro aus.
 1   17

GR-Wahlkampf 2018
Fast 2,5 Mio. Euro gaben die Fraktionen aus

Innsbrucks Parteien haben zusammen fast 2,5 Millionen Euro für den Gemeinderatswahlkampf ausgegeben. INNSBRUCK. 2.385.885 Euro: Das ist die Summe, die Innsbrucks Fraktionen – zehn an der Zahl – für ihren Wahlkampf im Gesamten ausgegeben haben. Erst kürzlich brachten die Grünen ihre Kosten – auf Grund eines eingebrachten Antrages, in dem die NEOS die Offenlegung der Wahlkampfkosten forderten (sie haben ihre online auf www.neos.eu/transparenz publik gemacht) – an die Öffentlichkeit. Das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der strahlende Sieger mit seiner Goldmedaille 2019
  4

Gelato Festival 2019
Und wieder kommt das beste Eis aus Zell am See!

Ebenso wie im Vorjahr hat Celal Karaarslan aus unserer Bezirkshauptstadt die Herausforderung am allerbesten gemeistert. ZELL AM SEE / PARNDORF. Celal Karaarslan, der in Zell am See gemeinsam mit seiner Gattin Kirsten das "Alpz Café" betreibt, freut sich riesig. Nachdem er bereits im Vorjahr beim "Gelato Festival" in Parndorf für seine Eiskreation "Cheesecake Royal" die Goldmedaille gewinnen konnte, ist ihm dieses Meisterstück heuer wieder gelungen. Er sagt: "Dieser Sieg zählt für mich noch...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
LAbg. Margit Göll und Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav bei der Präsentation der Unternehmensneugründungen für den Bezirk Gmünd.
  2

Bezirk Gmünd
129 Unternehmensgründungen in einem Jahr

BEZIRK GMÜND (red). Bereits seit 30 Jahren unterstützt das Land Niederösterreich Personen, die ein Unternehmen gründen möchten mit der Gründeragentur Regionale Innovations Zentrum (RIZ). Gestartet wurde das „RIZ“ in Wiener Neustadt. Von dort breitete es sich flächendeckend auf ganz Niederösterreich aus. Heute ist „riz up“ die Gründeragentur für ganz Niederösterreich. Über die 129 Unternehmensneugründungen im Jahr 2018 ist vor allem die Landtagsabgeordnete im Bezirk Gmünd, Margit Göll...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Bestnoten gibt es für die drei Kamptal-Stauseen Ottenstein, Dobra und Thurnberg, die in den Sommermonaten für Abkühlung sorgen.

Sorglos baden in Naturgewässern

Ausgezeichnete Wasserqualität an Niederösterreichs Badeplätzen Angesichts der tropischen Temperaturen der vergangenen Woche sorgt der aktuelle  EU-Badegewässer-Bericht 2018  für Freude. Er stufte 99,6 Prozent der 263 getesteten heimischen Badestellen als "ausgezeichnet" oder "gut" ein. Wer also seinen Sommerurlaub in Niederösterreich verbringt, kann sich an den zahlreichen Badeplätzen im Land einer ausgezeichneten Wasserqualität sicher sein. Darin sind die Testergebnisse von mehr als...

  • Krems
  • Doris Necker
  2

Damals & Heute: Konrad-von-Tulln-Gasse

TULLN. In der Konrad-von-Tulln-Gasse wurde zwischen der Wildgasse und der Rudolf-Buchinger-Straße die Sanierung durchgeführt. Im Mai 2018 hat die Stadt beschlossen, die Kanal- und Wasserleitungen und die Straßenoberfläche zu erneuern.

  • Tulln
  • Alexandra Ott
Bibliothek-Team (v. li.) Melanie Baumgartner, Elisabeth Leis (Schulbibliothekarin) mit Bgm. Thomas Öfner und Maria-Luise Post.

Gutes Jahr 2018: Arbeitsbericht und Bilanz der Bibliothek Zirl
Zirler lesen und teilen gerne

ZIRL. Lesen ist in, Bücher sind weiter im Trend, auch das Teilen der Medien – das spürt das Team der Bibliothek in Zirl rund um Bibliothekleiterin "Lui" Maria-Luise Post und das sagen auch die Zahlen: "11,5 % der Einwohner nutzen aktiv das Angebot der Bibliothek, das ist über dem Tiroler Mittelwert und weit über dem österreichischen Durchschnitt", freut sich Bgm. Thomas Öfner über den Zulauf in diese Einrichtung. Bibliothek platzt fast aus allen Nähten Obwohl die Bibliothek 2002 vom...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
  5

Wiener Spaziergänge
Neuigkeiten vom Lueger-Platz

Karl Lueger war ein von 1897 bis 1910 Wiener Bürgermeister. Er hat etliche Modernisierungsmaßnahmen durchgesetzt, trotzdem war er schon zu Lebzeiten umstritten. Er tat christlich-sozial und kaisertreu, aber seine Macht beruhte darauf, dass er Bevölkerungsgruppen geschickt gegeneinander aufhetzte und ausspielte. (Das kommt mir leider aus der Gegenwart bekannt vor.) Kaiser Franz Joseph II. selbst verhinderte viermal Luegers Ernennung im Amt als Bürgermeister wegen dessen Fremdenfeindlichkeit und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Harald Wimmer, Josef Nothdurfter und Roman Mair luden zum Pressegespräch.

Polizei Pongau
Erfreuliche Tendenzen in der Kriminalstatistik

Bezirkspolizeikommandant Josef Nothdurfter, Bezirkshauptmann Harald Wimmer und Roman Mair, Gruppenleiter für Polizei und Verkehr, informierten über die Lage der Kriminalfälle im Pongau. PONGAU. Nach erscheinen der Kriminalstatistiken für Österreich und Salzburg fassten Bezirkspolizeikommandant Josef Nothdurfter, Bezirkshauptmann Harald Wimmer und Roman Mair die Zahlen für den Pongau zusammen. Die präsentierten Zahlen zeigen eine erfreuliche Tendenz für den Bezirk St. Johann. Auf dem...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Eine Impression aus dem Tauernklinikum - Mensch und Roboter im gemeinsamen Einsatz.

Tauernklinikum
Die roboterassistierte Chirurgie wird ausgeweitet

Seit Ende 2018 kommt bei Operationen in der Urologie der sogenannte daVinci-Operationsroboter zum Einsatz. Im Laufe des Jahres wird er auch im der allgemeinchirurgischen und im gynäkologische Bereich eingesetzt. ZELL AM SEE. Bei der roboterassistierten Chirurgie mit dem daVinci steht der Chirurg nicht direkt am Patienten, sondern schaut in die Optik einer Konsole. Über zwei Bedienelemente für Daumen- und Mittelfinger der rechten und der linken Hand steuert er die Instrumente, die sich...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Red Bull Pumptrack World Championships: Die Österreich-Qualifikation geht heuer am 11. Mai in Mittersill über die Bühne.

Red Bull Pumptrack World Championships
Die Quali geht am 11. Mai in Mittersill über die Bühne!

Die Red Bull-Serie in Sachen Pumptrack hat bereits im Vorjahr für Furore gesorgt. MITTERSILL. Die insgesamt 23 Veranstaltungen konnten 2018 mehr als 2.000 Teilnehmer in über 19 Ländern verbuchen, wobei olympische BMX-Racer und Mountainbike-Weltmeister um die Siege kämpften. Heuer wird die nationale, österreichische Qualifikation auf der noch jungen Skatepark-Anlage in Mittersill (beim Sportplatz) ausgetragen.  Das Programm Freitag, 10. Mai 10.30 bis 22.00 Uhr: Training 19.00 bis 22.00...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Anita Petrovic, Re/Max Zell am See.
  3

Re/Max-Immobilien
Kleine Wohnungen als Geldanlage im Trend

Re/Max Österreich - im Pinzgau durch Anita Petrovic und ihr Team vertreten - hat alle Kaufverträge Österreichs 2018 analysiert. Fazit 1: Wohnungsmarkt weiter auf sehr hohem Niveau. Fazit 2: Über 50.000 Wohnungsverkäufe im Wert von 10,9 Mrd. Euro. Fazit 3: Jede vierte Wohnung kostet unter 120.000 Euro. Fazit 4: Niedrigster Wohnungs-Preisauftrieb seit 2009. ÖSTERREICH/ SALZBURG. Die Analyse aller Kaufverträge zeigt, dass ein Viertel aller 2018 gehandelten Wohnungen in Österreich...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Wk-Bezirksstellenobmann Michael Aichner.

Der Osttiroler Wirtschaft geht es gut

Die nun vorliegenden wesentlichen Eckdaten bestätigen: Das Jahr 2018 war eines der bisher erfolgreichsten für die Osttiroler Wirtschaft. Besonders erfreulich war die Beschäftigungsentwicklung. So gab es in Osttirol 2018 im Jahresdurchschnitt 19.629 unselbstständig Beschäftigte – das sind um 460 Beschäftigte mehr als 2017. Im 10-Jahres-Vergleich beträgt die Steigerung 2.016 Personen bzw. 11,4%. Der bemerkenswerte Beschäftigten-Zuwachs schlägt sich auch in der 2018 stark gesunkenen...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Zahlreiche Kameraden aus dem Bezirk Braunau erschienen zur Bezirkstagung in der Mehrzweckhalle Burgkirchen.

Freiwillige Feuerwehren
Bezirks Feuerwehrtagung 2019

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder die Bezirkstagung der Feuerwehren aus dem Bezirk Braunau statt. BEZIRK. Um gemeinsam mit den Kameraden und Oberbrandrat Josef Kaiser auf das Jahr 2018 zurückzublicken, versammelten sich am 26. März die Feuerwehrler des Bezirks in der Mehrzweckhalle Burgkirchen.  Zu den zahlreich erschienenen Ehrengästen gehörten unter anderem Elmar Podgorschek, Ferdinand Tiefnig, Erich Rippl und David Schiesl.  Im Dienste der Bevölkerung Im Bezirk Braunau gibt es...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Bilanzierten positiv: Anton Lang, Gerhard Semmelrock

Feinstaub: Keine Überschreitung 2018

In den vergangenen Jahren wurden rund 60 Millionen Euro in die Verbesserung der steirischen Luftgüte investiert: Dies scheint sich bezahlt zu machen. "2018 konnten erstmals seit 2016 die erlaubten Feinstaub-Überschreitungstage eingehalten werden", erklärten Landesrat Anton Lang und Gerhard Semmelrock, der Leiter der zuständigen Abteilung 15. Maßnahmen, wie Fernwärmeausbau in Graz, Geschwindigkeitsbegrenzungen und der Aktion "Meine Luft – Reine Luft" trugen zum Ergebnis bei. "Die Aktion...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Dominik Horvath ist wohl das größte Schach-Talent im Burgenland.
  2

Wolfgang Mesko Talente Trophy 2018
Preise für Schachspieler Horvath und Schwimmer Szekeley

EISENSTADT (ft). Seit kurzem stehen die Preisträger der Wolfgang Mesko Talente Trophy 2018 fest. Unter den vier Siegern befinden sich auch zwei aus Eisenstadt: Der Schachspieler Dominik Horvath sowie der für die Eisenstädter Schwimmunion (ESU) aktive Alexander Szekeley werden im Zuge der Nacht des Sports am 9. April 2019 mit der Trophy geehrt. Die beiden weiteren Preisträger heißen Charlize Mörz (ASKÖ Kunstturnen Mattersburg) und Clara Petschel (UYC Neusiedlersee).  Das Schach-TalentDer...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Hier die Statistik: Im Pinzgau sind sogar mehr Beratungen als in der Landeshauptstadt vonnöten.
  4

Jugend-Beratungen der kija
Im Pinzgau ist das Limit erreicht

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg führte im Vorjahr 3.013 Beratungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahren durch.  PINZGAU / SALZBURG. Mit dieser Zahl hat die unabhängige Beratungseinrichtung gegenüber 2017 um weitere 542 Beratungen zugelegt. Kinder- und Jugendanwältin Andrea Holz-Dahrenstaedt beobachtet den stetigen Zuwachs mit gemischten Gefühlen: Am Rande der Kapazitäten Holz-Dahrenstaedt: „Grundsätzlich freuen wir uns, dass Kinder und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
<f>AKNÖ-Vizepräsidentin Gerda Schilcher </f>und Bezirksleiter Burkhard Eberl präsentierten die Erfolgsbilanz in Lilienfeld.

Arbeiterkammer rettet Arbeitnehmern über eine Million

BEZIRK LILIENFELD. Die Experten der Arbeiterkammer Lilienfeld präsentierten in Beisein von AKNÖ-Vizepräsidentin Gerda Schilcher die Jahresbilanz 2018. Und die hat es in sich: Leiter Burkhard Eberl und sein Team standen im Vorjahr bei 3.495 den Arbeitnehmern im Bezirk Rede und Antwort. Damit nicht genug: Insgesamt konnte das Team in Streitfällen 1.014.878 Euro für die Arbeitnehmer Lilienfelds sichern. „Das umfasst sowohl die Steuerrückholaktion wie den KonsumentInnenschutz. Den größten Brocken...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die neue Maiskogelbahn.

Gletscherbahnen Kaprun AG
Freude über das erfolgreiche Geschäftsjahr 2017/18

Bei der Jahreshauptversammlung am 14. Febuar 2019 konnte man beeindruckende Zahlen präsentieren, unter anderem einen Gesamtertrag von 44 Millionen Euro. Das ist ein Zuwachs von 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.  KAPRUN. Die Gletscherbahnen Kaprun AG präsentierte bei ihrer Hauptversammlung mit dem ersten gemeinsamen Ergebnis von Kitzsteinhorn und Maiskogel ein wirtschaftlich sehr erfolgreiches Geschäftsjahr. Exakt 1.091.000 Gäste Zwischen dem 1. Oktober 2017 und dem  30. September...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
LHStv Josef Geisler blättert mit der Sportschützin und mehrmaligen Europa- und Weltmeisterin Franziska Peer im Sportjahrbuch 2018.
  5

Höhepunkte des Tiroler Sports 2018 zusammengefasst auf 340 Seiten
Sportjahrbuch 2018: Tiroler Erfolge und WM-Glanzstücke

SEEFELD. Das Sportjahr 2018 hatte es in sich – und 2019 verspricht nicht weniger spannend zu werden: Im Jahrbuch „Höhepunkte des Tiroler Sports 2018“ hat der bekannte und ehem. TT-Sportjournalist Fred Steinacher die Highlights des vergangenen Jahres auf 320 Seiten übersichtlich und mit vielen Fotos und spannenden Berichten zusammengefasst. In der WM-Halle in Seefeld, anlässlich des bevorstehenden Sport-Großereignisses in Tirol, hat Steinacher sein 21. Jahrbuch vorgestellt. Das Ergebnis freut...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.